PewPewPew - Das Filmblog über Katzen und Pizza

It Follows Videogame Edition

12 Feb, 2021 · Sascha · Games · Comments

Trollmaster General Daniel verbrüderte sich mit den Admins eines Garry Mod Rollenspielservers und stalkte wie das Monster in It Follows Spieler, die völlig den Verstand verloren.

Dancing Space Marines

12 Feb, 2021 · Sascha · Film · Comments

Besser noch mit Ricardo-Soundtrack. Update: Die Idee gefiel mir so gut, dass ich es gerade selbst gemacht habe.

Aufgrund diverser Wasserphobien (Thalassophobie, Submechanophobie, etc.) war mir der Spaß an Subnautica leider verwehrt, aber Breathedge, nicht vom gleichen Entwicklerstudio, orientiert sich so stark an dem Erfolgshit, dass man die Parallelen kaum übersehen kann und dank des Space-Settings mir endlich den Survivalcraft-Kick geben wird, den ich brauche.

Unfassbare Zahlen von Melodysheep: Im neuen Video des Mashup-turned-Spacevideo-Künstlers visualisiert er eindrucksvoll, was innerhalb eines Wimperschlags, also binnen einer Viertelsekunde, im Universum passiert. Mich hat das wirklich umgehauen und ehrfürchtig gestimmt. Man hat ja wissenschaftliche Erkenntnisse verinnerlicht und lebt damit, aber auf den ersten Blick scheinen die Zahlen schlicht zu groß, man kann es sich einfach nicht vorstellen – und würden dann nochmal vervierfacht werden, nur um das Gesamtgeschehen innerhalb einer Sekunde anzugeben. Unfassbar einfach.

clonk

12 Feb, 2021 · Sascha · Internetgold · Comments

How are you coping with all the foam?

The Weeknds Superbowl-Show war definitiv eine der besten aus den vergangenen Jahren und dieser Moment im Labyrinth lieferte ein paar nette Memes, wobei dieses hier sicherlich das Beste war. Fantastisch, wie das passt oder so geschnitten wurde.

Shiny PewCast-Sticker

10 Feb, 2021 · Sascha · Personal · Comments

Ich bin ja mega schwer verliebt in mein neues PewCast-Logo und habe mir aus Spaß bei Sticker Mule holografische Sticker bestellt, weil ich sehen wollte, wie das aussieht und ich außerdem gerade wieder meine Pokemonkarten neu eingetütet habe. Die Idee hatte mich gepackt. Das Logo hat ja sowieo einen VHS-Space-Vibe und daher dachte ich mir schon, dass das passen könnte. Von dem Ergebnis bin ich ziemlich weggeblasen. Yannicks Design sieht schon so hammer aus, wird aber durch die holografische Folie nochmal auf eine neue Ebene gehoben. Das Logo wird lebendig.

Oben mal mit normalen Lichteinfall, der der Grundversion am nächsten kommt. Die anderen zwei Fotos hier zeigen die krasseren Effekte.

Man muss es aber in Bewegung sehen, um die dynamische Wirkung wirklich wertschätzen zu können.

Als ersten Schritt habe ich mir einen kleinen Satz Sticker gekauft und sie an Podcastgäste und ein paar langjährige Hörer geschickt. Da wird sicherlich noch mehr kommen und da ich sowieso dieses Jahr einen Shop eröffne, wird es bald noch mehr von diesen Dinger geben.

Und hier ein paar In-The-Wild-Fotos von Pew-Freunden.

Mir war das bisher unbekannt: 1993 schrieben Liz Evans, Kinobetreiberin des strauchelnden Lyric Theatres in Carmarthen, und Richard Goodridge, Bürgermeister der kleinen Stadt im Westen von Wales, einen Brief an Steven Spielberg. Sie baten den Filmemacher neben der offiziellen Premiere in London ein zusätzliches Screening von Jurassic Park am ersten Abend zu ermöglichen, um so dem Kino zu helfen.

Die Story wird nun unter dem Titel Save The Cinema mit Jonathan Pryce und Samantha Morton in den Hauptrollen verfilmt. Hinter der Kamera findet sich wenig begeisterungswürdiges Talent, aber im Kontext der Kinoschließungen durch die Corona-Pandemie könnte diese Produktion von Sky Original mit einer großen Dosis Nostalgie für die Neunziger und Jurassic Park absolut mein Herz erwärmen und, so abgedroschen das inzwischen auch klingen mag, die Magie des Kinos oder der Kinoerfahrung heraufbeschwören.