Sam Thomas vom Future of the Force Blog hat ein sehr schönes Tippspiel entwickelt, bei dem wir unsere Vorhersagen für Solo treffen dürfen und eventuell sogar etwas gewinnen können. Hier sind meine Tipps:

Anmerkungen:

  • Ich denke, dass Solo der erste Star Wars Film ohne die Macht wird. Das heißt, es gibt keine Lichtschwerter, keinen Auftritt von Vader und auch keine grauen Jedi oder machtsensitiven Kämpfer wie Chirrut Imwe.
  • Boba Fett wird im Film zu sehen sein. Vielleicht als Easter Egg irgendwo, vielleicht schnappt ihm die Solo-Crew vorher was weg oder die Slave I ist irgendwo zu sehen. Da Sequels für Solo so gut wie sicher sind, denke ich, dass wir Boba dort nochmal stärker sehen werden.
  • Dasselbe gilt für Jabba. Ich hoffe, dass Jabba ähnlich wie der Joker am Ende von Batman Begins als Teaser für das Sequel erscheint. So im Sinne von: “Jabba hat von eurem Job auf Kessel gehört. Er würde sich gerne mit euch treffen.”
  • Da Lando nie eine andersweitige Bemerkung gemacht hat, vermute ich mal einen fairen Sieg beim Sabacc.

Was denkt ihr?

 

Awaken Akira

05 May, 2018 · Sascha · Design,Film · 0 comments

Awaken Akira ist ein geniales Tribute von Zaoeyo (XiaoLin Zeng) und Ash Thorp, dessen Konzeptzeichnungen zu Ghost in the Shell bereits die Filmadaption maßgeblich beeinflussten. Die Beiden sind immense Fans von Otomos Meisterwerk und haben etliche Einstellungen des Animes in Cinema4D nachgebaut. Auf der Webseite gibt es dazu einen stundenlangen Videopodcast, der jede einzelne Einstellung bis ins kleine Detail aufschlüsselt. Es ist immer unglaublich geil, wenn nicht nur so ein Video gemacht wird, sondern so viel Liebe und Leidenschaft in die Präsentation gesteckt wird.

Céline Dion singt für Deadpool

05 May, 2018 · Sascha · Film,Musik · 0 comments

Zu Deadpool, einem der nervigsten Charaktere der modernen Popkultur, habe ich bereits hier alles gesagt. Trotzdem ist der Witz, Céline Dion auf auf dem Soundtrack zu haben, schon ziemlich gut. Dass man daraus ein Video macht, finde ich ein bisschen übertrieben, dafür ist der Song echt gut. Eine erneute Oscar-Kampagne für Deadpool könnte nun wohl für das Sequel tatsächlich mit einer Nominierung in der Kategorie “Bester Song” enden.

Sollte sich Solo jetzt wider Erwarten als cineastischer Flop herausstellen, bleibt uns immerhin dieses grandiose Marketing für den Film erhalten. Alleine dafür hat sich das ganze Theater um den Film gelohnt: Ron Howards Erzählstimme aus Arrested Development widmet sich Star Wars: A New Hope. Als großer Fan habe ich mich sehr gekringelt. Echt schlau geschrieben und einfach witzig, unbedingt angucken.

Übrigens! Bevor es demnächst mit Arrested Development weitergeht, stellt Netflix die vierte Staffel ab morgen in chronologischer Abfolge online. Vielleicht gebe ich ihr noch einmal eine Chance.

Seit dem Wochenende läuft dieser Clip bereits in den amerikanischen Kinos und nun ist er endlich online erschienen. Donald Glover führt uns darin im MTV Cribs-Style durch die Kämmer des schönsten Schiffs der Galaxis, dem Millenium Falcon, bevor Han es in eine Schrottmühle verwandelt. Glovers Lando ist sowieso der geheime Star des Films und die Idee zu diesem Video ist einfach pure Marketingmagie von Disney. Chapeau!

Solo startet am 24. Mai in den deutschen Kinos und wenn ihr Glück habt, werdet ihr mich mit meinem Umhang in der Mitternachtspremiere erblicken dürfen.

Becoming SOLO Featurette

29 Apr, 2018 · Sascha · Film · 0 comments

Während wir wohl keines der unter Disney üblichen BtS-Videos bekommen werden, schenkt uns Disney in diesem kleinen Featurette mehr Einblicke in die Welten von Solo. Darunter finden wir mehr von Mimban und vor allem Corellia, insbesondere von Hans super schickem Speeder und den Unterwelten gibt es viel zu sehen. Ich bin inzwischen richtig gehypet und freue mich sehr auf den Film. Der Plot mag vielleicht wenig spannend sein, aber dafür wird er sicherlich einige kleine Überraschungen mit sich bringen und auf einen Gangsterfilm im Star Wars Universum ohne jegliche Verbindungen zur Macht warte ich seit jeher.

Mando Diao x Homo Faber

29 Apr, 2018 · Sascha · Film · 0 comments

Gott, ich liebe Julie Delpy. Aus den Comments: “This edit feels like kissing for the last time someone you truly love while slowdancing.”