Kunst - PewPewPew

Ich habe ja schon vor ein paar Wochen darüber berichtet, dass Breaking Gifs eine Kunstreihe zur TV-Serie ‘Breaking Bad’ macht. Das erste Poster von Daniel Danger befindet sich inzwischen auch in meinem Besitz. Der Rest war eher ganz nett bis richtig mittelmäßig, doch Rich Kellys Mexican Shootout finde ich so klasse, dass ich gerade wieder wartend hier F5 drücke. Kaufen kann man es hier. Geht im Laufe der nächsten Stunden wohl live. Der Print wird auch live in Glasgow verkauft, dazu werden Autogramme von Serienschöpfer Vince Gilligan herausgegeben, auf Beneke-Papier.

Sillof’s Workshop ist die Seite von einem unheimlich kreativen Typen, der seit Jahren selbst Action Figuren herstellt und eines seiner Projekte ist Star Wars in verschiedenen Welten nachzubauen. Jetzt veröffentlichte er seine Film Noir Reihe und die ist wirklich fantastisch. Oben ist Leia, erkennt ihr den Rest? Auf seiner Seite gibt es Namen der Figuren und eine kurze Beschreibung, die die Verhältnisse klar verdeutlicht.

The line is meant to be a pure film noir with no elements of fantasy or sci fi. You have all the archetypes of classic noir: old disillusioned cops, reporters, dirty cops, the mob, the femme fatale, the private detective, etc.

Wife builds creepy horror dioramas

28 May, 2012 · Sascha · Kunst · 0 comments

Die Frau von Reddit-User CaptJax baut Diorama – mit Leichen, Axtmördern und Blut. Viel Blut. In den Kommentaren rät ein Reddit-User CaptJax mit offenen Augen zu schlafen. Gute Idee. WTF!!

‘Prometheus’ Fan Poster

23 May, 2012 · Sascha · Film,Kunst · 0 comments


via

Modell eines verlassenen AT-ATs

04 May, 2012 · Sascha · Kunst · 2 comments

Dimitri Kaliviotis ist Designer, Illustrator und Modellbauer und hat neben seiner zahlreichen Arbeiten für Filme auch einen Custom AT-AT im Maßstab 1/32 gebaut. Doch es ist nicht irgendein AT-AT, sondern ein zerstörter, der zunächst vom Imperium verlassen und dann von einer primitiven Rasse bewohnt wurde. Die Zeit hat natürlich auch ihre Spuren hinterlassen. Titel dieser fantastischen Arbeit ist daher passend “Abandoned Refuge” (Verlassene Zuflucht); wurde leider schon an einen Privatsammler in Texas verkauft – ich muss wirklich mal bald im Lotto gewinnen.

The force was not kind to this one. This is a ~1/32 model-diorama of the famous Starwars vehicle. The concept dictated that the refuge looks twice abandoned…. First abandoned by the Empire and then by the local primitives. Most of the parts are cast in resin but a few of the master originals were used here and there to save on time and materials. Lot’s of found-object in this one for the dressing/guts. Balsa-foam was used for the brick ruins and real rocks, wood and dirt were used for the terrain.

After winning an online contest at starshipmodeler.com the model was featured over at Gizmodo.com and has hence been sold to a private collector in Texas (took me 2days just to pack it!).

Mondo verkaufen heute und morgen ihre limitierten Poster zum Avengers-Film. Die Poster schauen allesamt fantastisch aus, sind aber nicht so toll wie der letztwöchige Black Widow Print. Wie immer werden sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten via dem Twitterfeed von Mondo online gehen, also aufpassen. Ich weiß jetzt immerhin womit ich meinen Freitag verbringen werden, denn ich will unbedingt eines, ist mir sogar welches. Aber wenn ich wählen könnte, dann wohl das vom Cap.


via First Showing

Relive “The Greatest Summer of Movies…Ever”! Das Alama Drafthouse ist das Traumkino eines jeden Filmnerds und feiert jetzt den großartigen Kinosommer 1982 mit einer ganzen Reihe von Screenings, von E.T. über Conan und Poltergeist, Rocky III, Das letzte Einhorn, Tron, bis hin zu The Thing. Und noch viele mehr.

In Zusammenarbeit mit Dan McCarthy entstand auch jetzt das obige Poster zur “Summer of ’82”-Reihe. Wird es leider nur lokal zu kaufen geben, aber das ein oder andere landet bestimmt bei eBay, wo ich es mir wohl holen werde. E.T. hat einfach einen riesigen Platz in meinem Herzen. Es gibt auch eine nette Variant-Version in gelb.

Darth Vader and Son

10 Apr, 2012 · Sascha · Comics,Kunst · 4 comments

Jeffrey Brown hat sich ein Paralleluniversum vorgestellt, in dem Darth Vader und Luke eine normale Vater-Sohn-Beziehung haben. Kommt am 5. Mai in die Buchläden. Hier (Amazon-Partnerlink) kann man es vorbestellen. via Gizmodo