Kurzfilm - PewPewPew

Daryl Dixon Cartoon

20 Nov, 2012 · Sascha · Kurzfilm · 0 comments


via Robert Kirkman

Super cooler Cartoon, der erzählt, wie Daryl Dixon zu seiner legendären Armbrust gekommen ist. Umso besser, wenn man weiß, dass Schöpfer Nick Mastrangelo gerade einmal 13 Jahre alt ist.

I’m in middle school, and I want to become an Animation filmmaker. I love sci fi films! I hope all of you enjoy my animation music video inspired by Norman Reedus’ character “Daryl Dixon” of The Walking Dead tv show on AMC. I hope you like the music too!

Was Technologie und Internet heute jungen Leuten Türen öffnen können… Hoffentlich funktioniert’s. Talent hat der junge Mann.

Da ich ‘Brave’ im Flugzeug und nicht im Kino sah, kannte ich bis vor wenige Minuten auch nicht diesen wunderschönen Coming-of-Age-Kurzfilm von Pixar namens ‘La Luna’, in dem ein Junge lernen muss, wie man den Mond putzt.


via /Film

Halloween-Special von den Red Letter Media Jungens mit jeder Menge Inside-Jokes, die nur Fanboys wie ich verstehen werde.

Feuerwachturm

22 Oct, 2012 · Sascha · Kurzfilm · 2 comments


via LikeCool

Wunderschöne Kurzdoku über das Leben als Mitarbeiter auf einem Feuerwachturm. In meiner Zeit in Montana hatte ich mal die Gelegenheit mit Jemandem zu reden, der das für eine gewisse Zeit gemacht hat. In Montana ist das natürlich eine wesentlich längere Sache, man geht da für mehrere Wochen, wenn nicht Monate hoch, und hat so gut wie keinen bis absolut null Kontakt zur Außenwelt, nicht so wie der gute Herr hier im Video. Trotzdem ein netter Job, könnte vielleicht nach einer gewissen Zeit langweilig werden, aber wofür gibt es Angry Birds?

The video documents the (usually) very peaceful life of a fire lookout in the Gardner Lookout on the East Peak of Mt. Tamalpais in Marin County, California. I’ve been a Marin County Fire Department volunteer lookout for two years and deeply love the mountain and the peace it brings to us here in the Bay Area. Perhaps this 6-minute video will convey some of the emotions I feel when sitting (and sleeping) on her peak.

So, jetzt ist ‘Prometheus’ auch endlich in deutschsprachigen Gegenden in den Kinos gestartet und ihr hattet bereits jede Menge Zeit euch darüber aufzuregen, dass es als Alien-Prequel tonal nicht funktioniert und wie unglaublich dumm einige der Entscheidungen der Charaktere sind. Das fanden bereits einige Leute kurz nach dem Start in den USA und haben dieses Video gemacht, in dem erklärt wird, wieso man Außerirdische definitiv ohne Handschuhe anfassen, sein Gesicht in ihre Nähe positionieren und mit schwarzem Glibber herumspielen sollte.


via First Showing

Kurzfilm: The Thin Wet Line

14 Jul, 2012 · Sascha · Kurzfilm · 2 comments

Es ist Sommer und ich würde ein Königreich dafür geben, wenn ich noch einmal 10 Jahre alt sein und über die Grundstücke meiner Freunde und Nachbarn hinweg ein riesiges Super Soaker Gefecht abhalten könnte. Darin war ich nämlich immer ziemlich gut, denn ich lernte schnell, dass es darauf ankommt, dass man eine gute Waffe hat. Wenn man die paar Mark von der Oma über einen längeren Zeitraum ansparte, konnte man sich eine der richtig guten Super Soaker kaufen, mit denen man locker das Schlachtfeld dominierte. Also kaufte ich mir eine dieser riesigen Teile, die dazu einen 7,5l Rucksack voller Wasser hatten, weil man dadurch nie wirklich aufladen gehen muss. Doch die Teile sind unbequem, unhandlich und man ist weniger agil, dazu brach mir noch die Einfüllspritze vom Rucksack ab.

Dann lernte ich, dass es völlig egal ist, welche Super Soaker man hat, denn auch schon das 20 Mark Teil erledigte seinen Job. Viel wichtiger sind Agilität und Schnelligkeit, treffen sollte man natürlich auch. Wasserschlachten nehmen die Leute in dem Kurzfilm, ähnlich wie ich, ganz seriös, vielleicht ein bisschen zu seriös, denn sie haben eine wunderschöne Hommage an Terrence Malicks Meisterwerk ‘The Thin Red Line’ gemacht. Der kleine Hauptdarsteller sieht sogar noch wirklich aus wie Jim Caviezel.


via Devour

Jeremiah McDonald hat 1992 ein Tape mit der Intention auf genommen, im Jahr 2012 eine Antwort aufzuzeichnen. Hier ist das Resultat. Wer wünscht sich nicht, dass er das getan hätte?

‘Gattaca’ ist einer meiner Lieblingsfilme, vielleicht sogar mein absoluter Lieblingsfilm. Ich liebe die Welt, die Niccol geschaffen hat und war enttäuscht, wie er ‘In Time’ (Meine Review) in sein Universum erweiterte. Dennoch wünsche ich mir mehr und eine TV-Serie wäre keine schlechte Idee. Auf die kam ich nämlich gerade, als ich über die Titelsequenz von Drew Lau für den Film stolperte, der diese für ein Projekt an der Uni gemacht hat. Versprüht einen großartigen TV-Vibe, wenn man mich fragt. Make it happen!