Politik - PewPewPew

Es wäre schön, wenn einige Republikaner tatsächlich wie Arnold Toht einfach anfangen würden zu schmelzen, doch Sweaty Rudy (bekannt aus Borat 2) verliert hier nur ein bisschen seiner Haarfarbe, während er für Trump die Demokratie zerstört. America’s Mayor! We’re a long way from the past, go eat your heart out, Tricky Dick.

One Opportunity

03 Nov, 2020 · Sascha · Politik · 0 comments

Fired up!
Ready to go!
Let’s go!

#YesWeCanAgain

“You know, sometimes, you have days where there’s not much going on around the world but there is always something coming from America.” Der New Yorker hat USA-Korrespondeten aus Frankreich, den Niederlanden und Japan befragt, wie sie die letzten vier Jahre erlebt haben und was sie denken. Dabei nehmen sie kein Blatt vor den Mund und vor allem der Eröffnungssatz blieb bei mir hängen, er wird mir in Zukunft als Begründung für die hohe Nutzungszeit der Twitter-App dienen. Hoffentlich wird sich das mit Joe Bidens Wahl ein wenig legen. Unwahrscheinlich jedoch.

Mit großer Sorge richten sich unsere Blicke dieser Tage über den großen Teich in die USA. In wenigen Tagen bestimmen die Amerikaner einen neuen Präsidenten – oder bleiben bei Donald Trump. Droht das Land nun endgültig in den Faschismus abzurutschen?

Philip Roth hielt in seinem biographisch angehauchten Alternate History Roman The Plot Against America im Jahr 2004 aus, wie das aussehen könnte. Der Stoff ist aktueller denn je. Serienlegende David Simon adaptierte das Buch nun für HBO. Philipp Süßmann und ich sahen die sechsteilige Miniserie. Im neuen PewCast vergleichen wir Realität mit Fiktion und stellen erschrocken fest, wie dünn der Unterschied noch ist.

Shownotes:
Bildquellen: HBO

Play

Hier die Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:
MP3: pewcast058.mp3 (67 MB)
Soundcloud: Pewcast 058: Donald Trump und The Plot Against America
iTunes: PewCast
Spotify: PewCast
Podcast-Feed: RSS-PewCast

Bill had it right! Maher is often praised and fairly criticized for his left-of-field takes but he has been right on this for years and talked about it when no one else would. Now it’s about to become reality. He deserves some praise.

Obama hat nun auch endlich genug und braucht im Endspurt des 2020 Wahlkampfs keinen Anger Translator mehr. Gut so.

Als Adam Yauch starb, gab es zwischen den Beastie Boys eine Vereinbarung: Keine neue Musik ohne MCA und keine Werbedeals. Yauchs Wille war es, dass seine Kunst, Name und Gesicht nicht für Werbezwecke nach seinem Tod genutzt wird und bis auf wenige Ausnahmen wie dem großartigen Höhepunkt in Star Trek: Beyond gilt das weiterhin. Eine neue Ausnahme bildet nun dieser fantastsiche Werbespot über das beliebte Eventlokal “The Blind Pig” in Michigan, das mit seinen Problemen und Sorgen stellvertretend für die gesamte Künstler- und Gastrobranche die verfehlte Coronapolitik des Präsidenten steht.