Geniale Introsequenz für eine Jurassic Park Zeichentrickserie, die es nie gab - PewPewPew


hmetalmanic

Batman, Ghostbusters, ja selbst Roland Emmerichs Godzilla hatte eine. Viele Blockbuster aus vergangenen Jahrzehnten hatten Kino-Sequels, aber auch oft Ableger auf dem kleinen Bildschirm in Form von Zeichentrickserien. Auch der Mega-Erfolg von Jurassic Park sollte zu einem Saturday Morning Cartoon führen. Vor fünf Jahren erschienen Konzeptzeichnungen von Künstler William Stout zu einer geplanten Zeichentrickserie, die jedoch nie das Tageslicht erblicken sollte.

Dank Netflix wird Universal mit Cretacious Camp den langgehegten Traum vieler Fans endlich wahr machen. Nur wird diese Serie eben weder die dazugehörige Ästhetik der Neunziger einfangen, noch die Abenteuer der originalen Figuren fortführen, mit denen Fans des Franchises nostalgische Verbindungen pflegen. Ohnehin sind Spielzeugmarkt und Zeichentrickserien eng miteinander verbunden. Mattel kreiert wunderschöne Dinosaurier, steht aber immer noch weiter hinter den Werken Kenners von vor fast 30 Jahren.

Vielleicht ist daher Cretacious Camp mit seinem Neuanfang auch keine schlechte Idee und in einer Jugendserie im Jurassic World Outbreak sehe ich jede Menge Potenzial. Trotzdem ist es ja doch schade, dass wir das nie richtig zu sehen bekamen. Das dachten sich auch nun die Sammler von Collect Jurassic und produzierten ihr eigenes Zeichentrickintro.

Besonders charmant und erfreulich für die langjährigen Spielzeugfans wie mich sind nicht nur die detailgetreuen Nachbildungen der Figuren und Fahrzeuge, die Kenner für Jurassic Park entwurf, sondern auch die Nachstellungen einiger Szenen aus den dazugehörigen Sammelkarten sowie die Nennung einiger berühmten Ideen, die nur für den Spielzeugmarkt erstellt wurden. Wirklich sehr, sehr hübsch gemacht.


hmetalmanic