New_rogues
Dark Horse

Das Panel der Celebration in Anaheim hat es bestätigt – Star Wars: Rogue One wird von dem Diebstahl der Pläne des ersten Todesstern handeln. Felicity Jones wird eine Soldatin der Rebellenallianz spielen und folgt einer ähnlichen Einsatztruppe wie dem Seal Team Six. Zero Dark Thirty-Kameramann Greig Fraser wird zusammen mit Gareth Edwards den Krieg in den Sternen stärker betonen als jemals zuvor.

Gedreht wird erst im nächsten Sommer, doch es gibt bereits einen ersten kleinen Teaser, der eine Dschungel-Welt zeigt. Dort fliegt ein kleiner TIE-Jäger, während man Ben Kenobis Monolog über zivilisierte Zeiten aus Episode IV hört. Der TIE-Jäger fliegt über eine kleine Schlucht und wer sich mit den Fliegern auskennt, weiß, dass sie keinen Hyperraumantrieb besitzen und sich daher eine Basis ganz in der Nähe befinden muss. Dann schwenkt die Kamera nach oben und zeigt die Basis: Es ist der erste Todesstern, der im Vergleich zum Planeten so massiv ist (in dieser Paarung dann wohl eher der Mond), dass wir nur die nördliche Hemisphäre sehen.

Da ich keine abgefilmten Videos verlinke oder einbette, muss euch an dieser Stelle Google helfen. Der offizielle Star Wars Account hat noch kein Video hochgeladen und ich werde es natürlich sofort hier einfügen, sollte sich dies ändern. Da Disney jedoch ein Abkommen mit Paramount bezüglich Rogue Nation hat, wird der HD Teaser wohl erst nach dem Kinostart von Mission Impossible das Licht der Welt erblicken.

Mehr Informationen zum Film.