The Lego Movie - PewPewPew

mondo tom whalen lego

Passend zum Kinostart in den USA stellt Mondo heute Tom Whalens Print für The LEGO Movie online zum Verkauf. Kostet 45$, hat eine Auflage von 475 Stück und ist 18×24″ groß. Definitiv ein Highlight, Whalens Stil passt perfekt zur LEGO-Ästhetik und wenn ihr es mir gleich tun wollt, solltet ihr heute die Seite von Mondo zwischen 17 und 18 Uhr refreshen um den Print zu erhalten.

Die US-Kritiker überschlagen sich mit Lob und meine Vorfreude stieg in den letzten Wochen auch ins Unermessliche. THE LEGO MOVIE scheint ein Erfolg auf ganzer Länge zu sein und mal ganz ehrlich: Wer hat das schon erwartet? Ich summe schon seit Tagen Everything is Awesome vor mich hin und freue mich auf die kleinen Easter Eggs und Gags. Wir müssen uns aber leider wegen der schrecklichen Verleihpolitik noch ein paar Wochen gedulden, der Kinostart ist erst am 10. April 2014. In der Zwischenzeit können wir uns aber ein neues Featurette ansehen, in dem uns Chris Pratt, Will Ferrell und Liam Neeson ein wenig von den “Dreharbeiten” erzählen. Es ist wirklich grandios wie organisch die Bewegungen der Figuren aussehen, ohne dass man die gewisse Stop-Motion-Ästhetik über den Haufen geworfen hat. via BleedingCool

Meine Filmhighlights 2014

02 Jan, 2014 · Sascha · Film,Personal · Comments

lego-movie-logo

10. The LEGO Movie (Start: 10. April) [Trailer]

Ein Film über LEGO, der keine Dokumentation ist, hat es bei mir prinzipiell schon schwer. Und dann soll das Unterfangen noch komplett digital im Computer entstehen, statt mit liebevoller Handarbeit in kleinsten Schritten mit Stop-Motion hergestellt werden? Ein Sakrileg! Dann jedoch sammeln sich einige bekannte Synchronsprecher um das Projekt herum, während die Regisseure Phil Lord und Chris Miller mit dem Remake von 21 Jump Street völlig überraschen. Ein wenig Mut und Hoffnung durften sich ansammeln und wurden dann mit den völlig genialen Trailern bestätigt. Trotz der CGIs sieht es aus als ob man alles per Hand gebaut und dann mit Stop-Motion gefilmt hat und der Humor trifft genau meinen Geschmack. Herrlich schräg und überzogen. Könnte was werden.

the interview bound3

9. The Interview (Start: 13. November)

Wieder so ein Filmduo, das meinen Humor genau trifft. Als Ananas Express damals in die Kinos kam, beglückte mich dieses Duo mit einem der lustigsten Filme aller Zeiten. Die weitere Zusammenarbeit war ebenfalls äußerst ertragreich und mit The Interview werden die beiden uns wieder zusammen mit Co-Autor und -Regisseur Evan Goldberg Comedygold vom Feinsten abliefern. Da bin ich mir sicher. Wenn Rogen und Goldberg nämlich etwas können, dann die situative Seltsamkeit humorvoll zu kommentieren. Zwei Journalisten, die Kim Jong-Un interviewen wollten, unterwegs in Nordkorea erscheint mir da das perfekte Setting. Die geleakten Set-Photos lassen Großes erahnen.

Snowpiercer

8. Snowpiercer (Start: 3. April) [Trailer]

Die Trailer sowie das Comic-Videoprequel haben mich bisher nie so wirklich packen können und auch das eher abgefahrene Setting schreckt mich eher ab. Joon-ho Bong alleine weckt natürlich genug Interesse, aber irgendwie klang mir das alles eine Spur zu schräg. Umso erstaunter war ich dann als die ersten Kritiken diesen Film so in den Himmel lobten, sind Setting und Geschichte doch nicht traditionelle Weisen um ein Vehikel dieser Größenordnung in den Kritikerhimmel zu befördern. Doch der zusätzliche Streit um den finalen Cut zwischen Bong und den Weinsteins und die leidenschaftliche Fürsprache der Presse für die orignale Fassung lassen dann den letzten Zweifel verfliegen, dass es sich hier nicht um einen großartigen Film und ein wahrliches Highlight des laufenden Kinojahres handelt.

guardiansofthegalaxy

7. Guardians of the Galaxy (Start: 28. August) (weiterlesen…)