Ramin Djawadi erklärt seine Game of Thrones Kompositionen - PewPewPew

In einem netten und kurzen Making Of Video erklärt Game of Thrones Composter Ramin Djawadi wie er zu seiner Arbeit fand und wie er die Musik, die vielleicht wichtigste Komponente in HBOs Erfolgsserie, komponiert. Am Ende geht der Deutsch-Iraner noch auf sein fantastisches Stück “Light of the Seven” ein, in dem zum ersten Mal in der Serie überhaupt das Klavier eingesetzt wurde, weshalb man als Zuschauer direkt von Beginn an verwirrt ist. Das war für mich neu und hat bei mir unterschwellig richtig gut funktioniert. Der Mann weiß eben, was er tut. Leider immer noch ohne Emmy, aber das wird sich hoffentlich bald dank diesem Meisterstück ändern.