Es soll der Neustart sein. Alles soll besser werden. Oder wie uns auch der Trailer verspricht: “The rules have changed.” Wesentlich viel davon sieht man nun im Full Trailer zum neuen Transformers Film Age of Extinction nun wirklich nicht, zumindest was die Titelhelden angeht mit der Ausnahme von den Dinobots, die es nun endlich in die Filme schaffen. Stattdessen sieht das menschliche Drama, das in der ersten Trilogie mit Shia LaBeouf nicht auszuhalten war, ausnahmsweise wirklich interessant aus.

Mark Wahlberg mimt den Vater von Nicola Peltz, die sich zusammen mit ihrem Freund, gespielt von Newcover Jack Reynor, vor den Decepticons und anscheinend auch der Regierung selbst retten muss. Ich mag diese Warnschilder für “Alien Activity” und ich begrüße es sehr, dass sie zwar das Franchise minimal rebooten, ihre Mythologie und die bisherige Storyline jedoch nicht komplett über den Haufen werfen. Wer weiß, vielleicht zeigen Michael Bay und Ehren Kruger Hollywood, wie man sowas macht (Höchst unwahrscheinlich).

Kelsey Grammer und Stanley Tucci (“OH MY GAAAWWD” I LOL’d) verleihen der Show etwas Gravitas und Titus “The Smoke Monster” Welliver darf Autobots jagen. Kinostart in Deutschland ist der 17. Juli 2014 und ich kann nicht umhin mich ein wenig zu freuen. (via)