Exodus_Gods_and_Kings_-_Poster_USA_mid
© 20th Century Fox

Trotz Ridley Scott und Steven Zaillian sowie dem höchst beeindruckenden Cast aus Christian Bale, Joel Edgerton, Aaron Paul, John Turturro, Sigourney Weaver und Ben Kingsley mag mich der erste Trailer zur neuen Verfilmung der Geschichte um Moses und Pharaoh Ramses nicht wirklich in seinen Bann ziehen. Dafür sieht das alles, wenn auch höchst beeindruckend (Scott versagt visuell nie), nicht unbedingt nach einer visuellen Neuinterpretation oder einem Film aus, der neue Facetten der Geschichte aufweist. Aber vielleicht muss er das auch nicht. Bibel zu Weihnachten kann nämlich immer funktionieren und nach dem eher unkonventionellen Noah-Film von Darren Aronofsky ist eine treuere Bibeladaption (von der Hautfarbe der Darsteller mal abgesehen) vielleicht mal wieder genau das Richtige.

From acclaimed director Ridley Scott (Gladiator, Prometheus) comes the epic adventure “Exodus: Gods and Kings,” the story of one man’s daring courage to take on the might of an empire. Using state of the art visual effects and 3D immersion, Scott brings new life to the story of the defiant leader Moses (Christian Bale) as he rises up against the Egyptian Pharaoh Ramses (Joel Edgerton), setting 600,000 slaves on a monumental journey of escape from Egypt and its terrifying cycle of deadly plagues.

Der Film kommt als Exodus: Götter und Könige passend zu Weihnachten in die Kinos.