Redditor Lacey_Rosehips hat ein paar Skyrim-Mods installiert, die in Verbindung mit den Kräften des Dragonborn einem modernen Jedi Knight Titel ziemlich nahekommen. Die aktuelle Veröffentlichungsstrategie von Lucasfilm erfreut mich, da es keine schwachen Tie-ins mehr gibt und man sich stattdessen auf cleveren DLC in gut produzierten, eigenständigen Titeln konzentriert, wie jetzt bei Battlefront geschehen.

Trotzdem ist es schade, dass in den letzten 4 Jahren, seitdem Disney die Lizenz hat, reizende Ideen eher abgeschossen werden, als dass sie gefördert werden. Der einzige, bekannte Lichtblick stellt im Moment das Action-Adventure Spiel von Visceral Games dar, über das noch bisher so gut wie nichts bekannt ist. Wie wäre es denn mit einem neuen Jedi Knight Spiel? Oder auch vielleicht auch nur einer HD-Restauration? Bei diesen kleinen Gifs läuft mir nämlich sofort das Wasser im Mund zusammen. DICE zeigte mit Battlefront eindrucksvoll, dass man grafisch wunderschöne Spiele in der weit, weit entfernten Galaxie entstehen lassen kann. Jetzt wäre es nur schön, wenn man auch eine Geschichte in ihr erzählen würde.

  • d8xC0

    Ich habe Skyrim nicht gespielt, weil mich Fantasy nur noch nerft (einzige Ausnahme ist GoT).

    Aber Disney war ja so nett die Star Wars Rechte ausschließlich und exklisiv an die übelste Spielefirma EA zu vergeben… Danke dafür!

    Solange diese Deal steht wird es kein wirklich gutes SW Spiel geben.

  • Pingback: Kleinigkeiten - Gegen Langeweile am 1. Weihnachtsfeiertag | LangweileDich.net()