Better Call Saul PosterBetter Call Saul Poster

Illustrator Matt Talbot begleitet auch die zweite Staffel Better Call Saul mit seinen kleinen, aber feinen Episodenpostern.

Vor knapp einem Jahr habe ich ein Videoportrait über die Illustratorin Victo Ngai gepostet, in dem ich am Rande erwähnte, dass Victo für eine private Gruppe von Posterfans mehrere Auftragsarbeiten erledigt. Ihre Arbeit zu Blade Runner ist seit einiger Zeit fertig, aber erst jetzt wurde vom Leiter der Gruppe grünes Licht zur Freigabe des Posters gegeben.

Well, here it is. Ich habe beide Editionen, die japanische Variante gefällt mir wesentlich mehr. Da es immer unterschiedliche Sketche und 70 Personen mit unterschiedlichen Meinungen gibt, wird manchmal nicht der ideale Entwurf ausgewählt.

So ist es hier geschehen. Ich kann leider nicht nachvollziehen, wieso sich die Mehrheit auf eine so simple Komposition einigte, wenn der Film (zum Beispiel in den Chinatown Szenen) doch viele Ansätze bietet, um Victos blühenden surrealistischen Stil vollends auszunutzen.

try not to cry

Holy shit! Das ist zu gut, bei mir fließen gerade Freudentränen. Posterfreunde, aufgepasst, das ist die News des Jahres: Acme Archives geht eine neue Partnerschaft mit Mondo ein. Acme hat selbst Prints am Start, die aber eher ziemlich unberauschend sind. Was dabei jedoch so besonders ist: Acme hat die Lizenzen für Akte X, Star Wars und fucking Indy!

Mondo is thrilled to announce its new partnership with Acme Archives to create and offer licensed prints for Star Wars and Indiana Jones, two of the greatest film series of all time…
Mondo is ecstatic to return to the galaxy far far away and will also be producing its first ever film prints for everyone’s favorite archeologist. As part of the Mondo-Acme relationship, fans can also expect limited-edition products from their favorite DreamWorks Animation properties, The X-Files and more.

Es gibt keinen einzigen guten Indiana Jones Print. Das ist ein Fakt. Und jetzt stellt euch vor, was aus dieser Kooperation entstehen könnte. Ich bin kein zu großer Akte X Fan, aber hey, jeder verdient einen guten Print für seine Lieblingsserie. Ich gönne euch das, Believers. Der beste Teil der Nachricht ist jedoch, dass Mondo wieder offizielle Star Wars Prints drucken kann. Nach Olly Moss’ Trilogie, Gonk und Tyler Stouts Kollagen kann man da nur Großartiges erwarten. Mondo startet direkt auch fantastisch: Mike Mitchell wird eine seiner Portraitserien im Star Wars Universum machen können! Sein “Red Five” Print wird am Wochenende als timed edition an den Start gehen. OMG! Get hype!

The new partnership with Acme kicks off with an amazing print from artist Mike Mitchell, profiling Luke Skywalker in X-Wing flight gear. This is the first in a series of Star Wars profiles from Mitchell. The 12×16 giclee print, titled “Red Five,” will be available as a timed sale for 72 hours starting on Thursday, March 17.

mike mitchell red five

Nach den Mars Tourismus Poster von SpaceX zieht die NASA nach und veröffentlicht diese wunderschönen Reiseposter für phantastische Tourismusziele in unserem Sonnensystem. Die gesamte Posterserie gibt es kostenlos in Druckgröße (641 MB) als Download.

“Our Voyager mission took advantage of a once-every-175-year alignment of the outer planets for a grand tour of the solar system. The twin spacecraft revealed details about Jupiter, Saturn, Uranus and Neptune – using each planet’s gravity to send them on to the next destination.”

NASA: Travel Poster of fantastic excursions

Mondo erfreut Südstaatenfans

08 Mar, 2016 · Sascha · Kunst · 0 comments

Ich habe mich erst gestern noch bei dem Gedanken erwischt, dass mein früherer Lieblingsladen für Prints, Mondo, extrem nachgelassen hat. Da kommen ganze Shows für einen Regisseur Wie John Hillcoat, den ich sehr mag, und kein einziges Werk spricht mich an. Das ist gut für den Geldbeutel, aber schade für die Kunst.

Diese Woche kann Mondo das Blatt wenden, zumindest ein wenig. Im Rahmen ihrer Posterserie für Richard Linklater hat James Flores diesen wunderschönen Print für Dazed & Confused fabriziert, den ich unbedingt haben will.

Gleichzeitig wurde auch jede Menge Zeug für Jeff Nichols’ Filme angekündigt, inklusive dem phänomenalen Score von David Wingo für Midnight Special (mit einem Design von Mondos In-House-Künstler Jay Shaw) und Mud. Die ansprechende Gestaltung übernahm Tomer Hanuka, mit dem ich leider nicht sehr viel anfangen kann. Seine Zusammenarbeit mit Mondo finde ich eher enttäuschend und auch sein Print für Midnight Special, den Mondo am Donnerstag gegen 18 Uhr MEZ online stellen wird, passt meiner Meinung nach nicht zum Film.

Und dennoch ist es nett, dass Mondo sich Nichols’ Filmen annimmt und mit Dazed & Confused einen meiner Lieblingsfilme mit einem großartigen Print bedient. Wenn jetzt noch ein Werk zu Take Shelter erscheint, bin ich hin und weg.

Bronco Star Wars (3)

Pew-Freund Daniel aka Bronco ist Maler und Textkünstler, der vor Kurzem seine Werke im Rahmen seiner Ausstellung namens “Star Wars ist wichtiger als Deutschland” in Berlin präsentierte. Nächste Jahr wird es wieder eine Ausstellung von ihm geben, insofern war dies “Star Wars ist wichtiger als Deutschland: Episode I”. Höhö. Ich finde Broncos Science-Fiction Gemälde in Wasserfarben ganz großartig, aber auch der Rest seines Tumblrs ist einen Blick wert.

TMNT Print JJ Harrsion

Ich war als Knirps ein ziemlich großer Fan der Turtles, kann mit dem Revival von Kevin Eastmans Pizza-Enthusiasten auf der großen Leinwand jedoch – gelinde gesagt – wenig anfangen (Hier mein Rant). Ich weiß aber, dass die Kids die Turtles aktuell extrem ziemlich abfeiern und das eben nicht an Bays CGI-Quatsch liegt, sondern an der relativ neuen Serie, die seit 2012 auf Nickledeon läuft.

Diese hatte ich bisher noch nie gesehen, weshalb mir “Rise of the Turtles” – der zweiteilige Auftakt der Serie – nichts sagte. Aber auch ohne diese Verbindung oder den Titel auf dem Print wäre JJ Harrisons Poster für Mondo ziemlich großartig, da es die Figuren vollkommen trifft. Sicherlich nichts, was man sich an die Wand hängt. Aber schön isses trotzdem. (Wobei… vielleicht in die Küche?)

We can’t get enough of Nickelodeon’s new TMNT series that launched in 2012. It’s got everything fans of the turtles could want, and works on a level that entertains long-time followers while also expanding to a whole new generation of shell heads.

Pixel heart 1988
Gallery1988

Die Gallery1988 hat am Wochenende ein paar ziemlich hübsche Pixelherzen aus Holz ausgestellt. Viele unterschiedliche Künstler bekamen alle das ein und selbe 30×30 cm größe Pixelherz aus Holz als Grundlage und malten darauf ihre Lieblingsmotive aus Videospielen. Warum auch nicht? Von den über hundert pixellove gefällt mir zwar nur gerade einmal eine Handvoll, aber die hier haben es schon in sich (auch sich?). Schade, dass die Teile mal wieder viel zu teuer sind.