Bevor ich in meiner Jugend eine wirkliche, kurze Skaterphase hatte, die aber eher durch viele Fälle und Schmerzen frühzeitig für eine vielversprechendere Cityrollerkarriere abgebrochen wurde, hatte ich ein richtig cooles Fingerskateboard und konnte damit sogar einen Ollie und grinden. In den Pausen zwischen den Stunden war ich der Tony Hawk meines Schultisches. So gut wie die Leute aus Taiwan oben im Video wurde ich nie, aber ich lernte auch nie einen Kulli mit meinen Händen zu drehen (aka Penspinning) wie Boris aus Goldeneye. Es gibt einfach Sachen und Umstände mit denen man sich abfinden muss. (via)

Und ohnehin: Hätte ich mir damals wirklich diesen tollen Skatepark aus dem EMP Magazin für 100 Mark verkauft, wäre ich eh nie gut geworden wie Kevin Biba, der seine Skills und Tricks auf YouTube im Dezember 2012 hochgeladen hatte, um Feedback bat und bis heute nicht einen Kommentar erhielt. Ein absoluter Skandal! Das muss sich ändern.