Bereits am 22. Mai stürmen die X-Men aus nun zwei Zeiten für eine mutantische Zeitreise der Extraklasse in unsere Kinos und ein neuer Trailer war bitter nötig. Nun endlich gibt es einen größeren Einblick in die Welt von Bryan Singers X-Men, nachdem sich die Brotherhood und Xaviers Schüler zusammengeschlossen haben und die Sentinels die letzten Mutanten der Erde jagen. Diese Verfolgungsjagd scheint wahrscheinlich für die Welt, zumindest mal für Manhattan, apokalyptische Folgen zu haben. Um alledem zuvorzukommen, wird Wolverine in die Vergangenheit geschickt und trifft dort auf die illustre Runde aus First: Class (und wohl auch auf Quicksilver *schauder*). Der Trailer verspricht richtig bombastische Action ohne dabei je den Fokus auf die Helden zu verlieren. Ich bin nach den letzten Querschlägern von Bryan Singer nun wieder vorsichtig optimistisch. X-Men, das hat er schließlich bewiesen, kann er. (via)