Die Überschrift habe ich bei Sergei Mutovkin geklaut, der den Satz unter dem Video in den YouTube-Kommentaren abgelassen hat. Ich hätte wohl eher so etwas wie “WTF der Woche” oder “Was zur Hölle soll dieser Spot aussagen?” gewählt. Was ein Blödsinn.

  • Okay, wer nicht zur Schule geht, wird zerbombt. Klare Ansage und scheinbar notwendige Maßnahme zur Verbesserung der Pisa-Ergebnisse. WTF?!

  • Die Aussage ist eher: Zäune könnten Gründe haben. ;)

  • fidepus

    What the hell?!

  • Lols.. Und ich dachte noch, wow sehr stranger Anti-Minen-Spot.

  • Als das hätte er zumindest gut funktioniert.

  • Ja, war auch meine Erwartung und dann kam das große WTF.

  • Wer nicht zur Schule geht, wird Blogger ;)

  • DAS sollte Warnung genug für die Kids von heute sein! ;)

  • DerBesserwisser

    Hmm, mein “Weg” war länger: Klamottenwerbung => Getränkewerbung => Anti-Minen-Spot => Das ist so beknackt, dass es schon irgendwie lustig ist. Aber man hat zumindest ein “mediales” Echo damit erreicht, ob das der Sache dienlich war/ist, vermag ich aber nicht zu bewerten.