Filmography 2011 by Gen Ip

13 Dec, 2011 · Sascha · Film

Es ist Jahresende und die Jahresrückblicke schießen wie Pilze aus den Böden. Es ist nicht wirklich schwer heutzutage so etwas zusammenzuschneiden, es ist aber im Gegensatz dazu sehr schwer, etwas zu machen, das sich von der Masse abhebt. Neben Kees van Dijkhuizen, der gerade noch seine [the Films of]-Serie zu Ende macht, ist Gen Ip aka genrocks der Einzige, der mich da wirklich interessiert und nach seiner fantastischen Filmography 2010, die mit Abstand die Beste überhaupt ist, habe ich mich wirklich auf dieses Teil gefreut – und er hat nicht enttäuscht. Für meinen Geschmack ein bisschen zu elektronisch, aber die gesamte Musikbranche springt ja momentan auf diesen Zug, von daher ist das schon okay.

  • Hach. Ich dachte schon, dass das vom selben Macher ist. Und ja, es ist etwas French House-lastig, gleich Justice und Daft Punk reinzuschmeissen ist schon ein bisschen heftig. Zudem hat er immer noch Probleme mit dem Abmischen. Aber ansonsten wieder einmal verdammt genial.

  • reeft

    Neee, die von Kees kommt erst noch, aber es gibt schon einen Trailer, den ich fast gepostet hätte, aber dann doch nicht: http://youtu.be/qHpMc8KD5vk

    Ich mag die von Kees mehr, weil er auch richtige Filmmusik, sprich welche die in Filmen benutzt wurde, in seine reinhaut. Dann ist es auch ein musikalischer Filmrückblick.

  • Ja ne, ich meinte schon den Typen, der Filmography 2010 brachte. Ich finde beides cool, mit Filmmusik, oder normalen Tracks – ersteres ist “filmischer”, aber letzteres bringt etwas mehr Distanz.

  • reeft

    Was will ich Distanz, wenn ich die Filme eines Jahres erneut in einem schönen Zusammenschnitt wieder erleben möchte? Finde es auch besser, wenn Dialoge mit drin sind. Aber Geschmäcker sind unterschiedlich. Wie bereits oben: es ist schwer diese Sachen zu verhauen, und es ist noch schwieriger sich von der Masse abzuheben.

  • Manuel

    Soooo gut! Gerade nem Kumpel die 2010er Version gezeigt und geschaut ob es schon eine 2011er gibt – und siehe da!

  • reeft

    Freut mich :)