Werewolves on Wheels - PewPewPew


Im 90. Werewolves on Wheels Podcast besprechen René und Sascha (@reeft, Facebook) die neue Folge von Game of Thrones namens “The Queen’s Justice” sowie die Verzögerungen bei der Adaption von Y – The Last Man, den HBO-Hack, Netflix’ Schulden, Dunkirk, Baby Driver und vieles mehr.

Shownotes:

Baby Driver
Rick and Morty
Preacher
Streets on Fire
Dunkirk (Vox Artikel, Longtake Podcast)
Feedback (11:55)
News (16:30)
Y – The Last Man Serie verzögert sich
Netflix hat Schulden
Der HBO Hack
Netflix Angebot verschlechtert sich
Neuer Episode IX Autor
Review (35:55)
Cersei’s Maid
Casterly Rock
Highgarden

Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:

MP3: wowcast91.mp3 (174MB)
Soundcloud: Wowcast 91: Game of Thrones S07E03 – The Queen’s Justice
iTunes: NC-Podcast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/nc-podcast
Bildquellen © HBO

2017 ist jetzt schon zur Hälfte rum, Zeit einen Blick zurück auf das bisherige Serienjahr zu werfen. Da die Werewolves on Wheels bisher nur LOST in diesem Jahr abgehakt haben, gibt es einiges zu besprechen. Es folgt: Die Geschichte von René und Sascha und den vierzig Serien.

Wir haben die folgende Liste ein wenig gestreckt und Serien mitgenommen, die wir nur zum Teil oder gar nicht gesehen haben, aber damit müssen wir jetzt alle leben. Spiel, Spaß und Überraschung! Da dürfte ja für jeden was dabei sein.

1. Handmaid’s Tale
2. Fargo
3. Star Wars Rebels
4. The Walking Dead
5. Fear The Walking Dead
6. Blood Drive
7. Taboo
8. The OA
9. The Expanse
10. Crashing
11. The Mist
12. Master of None
13. Attack on Titan
14. Girls
15. Silicon Valley
16. The Young Pope
17. Real Time with Bill Maher
18. Feud
19. The Leftovers
20. Dear White People
21. House of Cards
22. Lemony Snicket
23. Prison Break
24. Preacher
25. South Park
26. American Gods
27. Legion
28. Twin Peaks
29. Supergirl
30. House of Cards
31. Macgyver
32. New Girl
33. Dirk Gently
34. 13 Reasons Why
35. Glow
36. Rick & Morty
37. Game of Thrones
38. Better Call Saul
39. Star Trek Discovery
40. Stranger Things

Shownotes:

Böhmi blockt Saschi
Scientist Man Analyzes Ghostbusters (2016)
The OA Review

Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:

MP3: wowcast88.mp3 (212MB, 1:56h)
Soundcloud: Wowcast 88: 40 aus 2017
iTunes: NC-Podcast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/nc-podcast

preacher finale

Im 73. Wowcast feiern wir drei Jahre Intensivserienbesprechung und reden über die letzten beiden Folgen der ersten Preacher-Staffel. René und ich reden über Gott und seinen Sohn, über eine erste Staffel, bei der nicht viel hängenbleibt und wir erzählen, warum wir uns trotzdem auf die nächste Staffel freuen.

Das Intro wurde uns freundlicherweise vom großartigen Herrn Kaschke eingesprochen, Musik und Produktion von 3typen, Outro: Monsters of Folk – Dear God.

Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:

MP3: wowcast73.mp3 (116,6MB)
Soundcloud: Wowcast 73: Drei Jahre Wowcast und das Preacher-Finale
iTunes: NC-Podcast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/nc-podcast
Bildquelle © AMC

walkingdead503
AMC

HA! HA! HA! HA! TAINTED MEAT!! Im neuen Podcast besprechen Miriam (@galbrush,Facebook) und ich (@reeft, Facebook) leider angeschlagen und weiterhin ohne René unsere Lieblingszombieserie. Erneut geht es um Kannibalen, einen Priester, Moral und tainted fucking meat – endlich! Wie immer vergleichen wir die Adaption mit ihrem Original. Am Ende spekulieren wir rund 25 Minuten über Comic-Spoiler und die nächste Folge, basierend auf dem Teaser.

Kurzreview: Vor dem Podcast gefiel mir die Folge sehr gut. Nachdem wir dann alles durchgesprochen haben, hinterlassen einige Momente doch trotz Comicnähe und dichter Atmosphäre einen bitteren Nachgeschmack. Einige Dinge machen weiterhin keinen Sinn und wirken wirklich unüberlegt. Doch das Pacing gefällt und das neue Maß an Qualität, insbesondere bezüglich der Regie in dieser Woche, unterhält gut.

twd 502
AMC

Auf unserer Suche nach René stoßen Miriam(@galbrush, Facebook) und ich (@reeft,Facebook) auf Matthias (@beeeblebrox,Facebook), der erste offizielle Gast des Podcasts, der sich mit uns über Justin Theroux, Harry Potters Stimmbruch, The Wire Alumni, Bibelabschreiber, Georgias Demographie, das Zombie-Action-of-the-Week-Schema, Schockeffekte und Kannibalen unterhält. Matthias’ schriftliche Review zur Folge findet ihr auf Moviepilot.

Kurz ein paar Worte noch: The Walking Dead hat mit Scott M. Gimple endlich einen würdigen Ersatz für Frank Darabont gefunden. Auch wenn wir leider nie herausfinden werden, wie gut die Serie tatsächlich einmal unter ihm gewesen wäre, kann ich inzwischen immerhin eine Episode anschauen ohne vor Wut zu explodieren. Die zweite Folge hat zwar wieder einige kleine Probleme, wie z.B. die Zombie-Action-of-the-Week (aka kleinster gemeinsamer Nenner) und die Einführung von Gabriel, aber die Geschichte schreitet in einem Tempo voran, das angenehm ist und gleichzeitig orientiert man sich spürbar am Comic. Das ist alles sehr angenehm. Ich bin guter Dinge. Mehr im Podcast.

twd 501
AMC

The Walking Dead ist zurück und wir sind mit schon fast (leider) traditioneller Verspätung wieder da. Der Wowcast muss im Hawaii-Setting ohne René auskommen, der es sich irgendwo gut gehen lässt. Auf der Suche nach unserem Übernerd reden Miriam (@galbrush, Facebook) und ich über die erste Folge der fünften Staffel. Dieses Mal lachen wir über Feuerwerk, kotzen uns über lächerliche Zombieeffekte aus und hinterfragen die Logik der Termites. Wie immer gehen wir dabei auch ein wenig auf den Comic ein.

Insgesamt gefiel mir die Folge, aber sie leidet unter dem Problem, dass es sich eigentlich um ein Midseason-Finale handelt. Dazu gibt es ein paar nicht entschuldbare inszenatorische Fehlgriffe und, schlicht, Fehler.  Wie so oft lässt man sich leicht von der Action in der Serie einnehmen. Deshalb übernehmen wir das Denken für alle und knöpfen uns dazu die Einwohner Terminus’ vor, die mal – so wie sie bisher präsentiert wurden – ziemlich unlogisch handeln. Dennoch: Die Serie hat ein neues Mittelmaß gefunden und darf gerne so weitermachen, wenn man auf den ein oder anderen Fehlgriff in Zukunft verzichtet.

prisonfightfinal
©AMC

“Liar!”

Aus Zeitgründen wird leider erneut keine ausführliche Besprechung der Folge in Schriftform stattfinden. Dafür gibt es aber wieder die neue Ausgabe des Werewolves on Wheels Podcasts von René und mir, in dem wir zwei Stunden lang über die Folge und am Ende erneut über ein paar Filme und Serien labern.

Kurz: Mir gefiel die Folge schlussendlich sehr gut, leider kommt sie acht Folgen zu spät und macht thematisch und von der Charakterhistorie jetzt nicht mehr soviel Sinn. Erneut gibt es wieder Vorschlaghammersymbolik und Probleme im Detail, aber inzwischen kann man die Serie eigentlich irgendwo genießen und Hoffnung schöpfen, denn: Showrunner Scott Gimple meint ja selbst, dass sie kein Bock mehr auf das Gefängnis hatten, es aber noch gebührend abschließen wollten. Wenn er selbst unter diesen Umständen eine halbwegs passable Serie produzieren kann, wird die Zukunft vielleicht doch endlich gut. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Shownotes

Werewolves on Twitter
Werewolves on Facebook
The Hollywood Reporter: ‘Walking Dead’ Showrunner Talks Bloody Midseason Finale
Youtube: Walking Dead S04 February Preview
Youtube: Walking Dead 4×09 Sneak Peak aus Talking Dead

MP3: wowcast08.mp3 (138,6MB)
Soundcloud: Wowcast 08: The Walking Dead S04E08 – Too Far Gone
iTunes: NC-Podcast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/nc-podcast

walkingdeaddeadweight
©AMC

“Things are about to go very wrong here. It’s happened to me before and I can’t put you and Meghan through that. Can’t lose you again.”

Aus Gründen gibt es dieses Mal keine formale Review. Mir gefiel die Episode mal wieder nicht wirklich. Visuell ist das alles nach wie vor sehr interessant und man schafft es auch ohne viele Worte kleine Geschichten zu erzählen, was nach wie vor sehr erfreulich ist, ABER im Prinzip waren diese zwei Folgen mit dem Governor lediglich Zeitschinderei, genau wie der gesamte Plot mit der Seuche. Die Serie und die Autoren sind fertig mit dem Gefängnis. Nie haben sie wirklich Interesse daran verspürt wie Kirkman seiner Zeit im Comic.

Doch den ultimativen Kampf, nach der Enttäuschung im dritten Finale, wollte man eben nicht direkt folgen lassen. Es gab ein paar zu bewältigende Altlasten, ein paar nette Ideen und überhaupt macht sich dieser Kampf vermarktungstechnisch sehr gut für so ein Mid-Season-Finale. Konstruiert durch und durch – AV Club Kommentator/in anxie bringt es auf den Punkt: “Man, all that wandering around and soul searching just to discover that taking the prison would be really sweet.”

René und ich haben die Folge im Wowcast besprochen, wieder einmal etwas anders: Statt einem Episodentrack oder der chronologischen Abhandlung zähle ich die Top 10 Bullshitmomente der Folge auf und wir machen eine Liste, wer das Finale überstehen und wer ins Gras beißen wird. Deshalb höchste Achtung: Comic-Spoiler en masse!

Shownotes

Werewolves on Twitter
Werewolves on Facebook
MP3: wowcast07.mp3 (86,3MB)
Soundcloud: Wowcast 07: The Walking Dead S04E07 – Dead Weight
iTunes: NC-Podcast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/nc-podcast