The Bling Ring - PewPewPew

IMG_0851.JPG

Sofia Coppola meldet sich zurück mit einem Film über die wahre Geschichte von einer Gruppe Mädels, die in die Häuser in Hollywood von Leuten wie Paris Hilton oder Lindsay Lohan einbrachen und jede Menge Wertgegenstände mitgehen ließen. Emma Watson spielt die Anführerin dieser Gruppe und will mit dieser ausgefallenen Rolle wohl ein wenig ihr Good-Girl-Image aus den Harry Potter Filmen verlieren. Dies versucht sie unter anderem durch das Tanzen an einer Stripstange.

blingringtrailer

Sofia Coppolas neuer Film ‘The Bling Ring’ über den Raubzug einiger Jugendlicher in den Hollywood Hills feiert bald auf den Filmfestspielen von Cannes Premiere und daher gibt es zeitlich passend einen neuen Trailer, der mehr von der Handlung preisgibt. Anders als im Teaser wird weniger ein Gefühl als mehr die verrückte, auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte vorgestellt. Gefällt mir immer noch sehr gut. Interessant auch, wie Emma Watsons Figur so eine komplett unverschämte Göre ist und im Trailer gar nicht gut rüberkommt. Gibt eben keine halben Sachen wie bei den Disney-Prinzessionen.


via First Showing

Könnte durchaus etwas werden, so eine richtig schöne Abrechnung mit dieser TMZ/Perez Hilton-Generation. In einem Monat wissen wir mehr. Regulärer Kinostart ist bei uns der 15. August.

Hermione Pole dancing

14 Apr, 2013 · Sascha · Film · Comments

Ein neuer Clip aus Sofia Coppolas The Bling Ring zeigt Hermine beim Poledance. Frau Watson dazu selbst:

“I did learn to pole dance for the film, and I have a small pole dancing scene. But it’s not a performance for anyone else, it’s just me messing around with my friends. I took lessons.
I had this surreal experience where I was studying the modernists, writing about Virginia Woolf on Friday night, then driving to London for pole dancing classes on Saturday morning.
I was incredibly ungraceful at first. The upper-body strength and the core strength you need to do it gracefully is crazy.
I take my hat off to the women who can do it. You have to be incredibly strong.”

Inzwischen gibt es übrigens auch ein nettes Teaser Poster.

blingringtrailer

Ich bin großer Fan von Sofia Coppola. Lost in Translation ist einer meiner Lieblingsfilme und auch mit Marie Antoinette und The Virgin Diaries kann ich was anfangen. Somewhere war wiederum etwas schwierig, thematisch sehr nahe an Lost in Translation, ohne je dessen Tiefe zu erreichen. Jetzt meldet sie sich zurück mit einem Film über die wahre Geschichte von einer Gruppe Mädels, die in die Häuser in Hollywood von Leuten wie Paris Hilton oder Lindsay Lohan einbrachen und jede Menge Wertgegenstände mitgehen ließen. Emma Watson spielt die Anführerin dieser Gruppe, die zunächst einmal ein wenig Ähnlichkeit mit der aus Harmony Korines Springbreakers hat, aber wohl dank Coppola mehr als nur eine weirde Meisterperformance von James Franco zu bieten hat.

Der Teaser ist jetzt geleakt, watch it while you can. Schaut eigentlich genau aus, wie ich mir das vorgestellt habe und wie das auszusehen hat. Emma Watson als bitchige Göre? Kann man machen.


via FS

Ich verehre Sofia Coppola ja sehr und ihr neuer Film ‘The Bling Ring’ scheint komplett abseits ihrer bisherigen Filmographie zu sein: Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt der Film die Raubzüge von Nicki und ihrer Gruppe von Freundinnen, die in die Häuser von reichen Schauspielern einbrechen und Sachen stehlen. Emma Watson, Leslie Mann, Taissa Farmiga, Israel Broussard, Katie Chang, Claire Pfister, Carlos Miranda und Georgia Rock werden die Rollen übernehmen. Hört sich ganz nett an, nun gibt es erste offizielle Photos (via /Film), nachdem es bereits ein paar inoffizielle gab, unter anderem Emma Watson mit einem Arschgeweih. Für sie ist es ja eine Chance sich als etwas anderes als die Streberin aus Harry Potter zu profilieren. Hoffentlich hat der Film Erfolg und es klappt, auch für Coppola, die nach Somewhere und Marie Antoinette wieder mal einen wirklich starken Film braucht.