Louis CK - PewPewPew

live at madison square garden

Ich habe mich unglaublich auf das neue Comedy Album “Live at Madison Square Garden” von Louis C.K. gefreut gehabt, weshalb ich in der Vorbereitung erneut sein Stand-up “Live at The Comedy Store” hörte. Grober Fehler! Leider hat er nämlich in den 6 Monaten seit der Veröffentlichung sein Material nicht wie gewohnt einmal im Jahr weggeworfen und komplett neu angefangen (wäre auch viel verlangt), sondern im Madison Square Garden das Material vom Januar nur verfeinert vortragen.

Aber die Welt geht davon nicht unter. Das Album ist grob 20 Minuten länger als das Special, enthält ein paar echt lustige Stories und C.K. ist sich darüber bewusst, dass er das Material “recyclet” hat. Deshalb kann man statt den üblichen $5 auch lediglich $1 bezahlen, was ja ehrlich gesagt ein Witz ist. Trotzdem würde ich ebenfalls den Kauf von “Live at The Comedy Store” empfehlen, denn dort erhält man auch das relativ wichtige Video, da sonst alles von der hier auffällig häufigen physical comedy verloren geht.

There isn’t much else to say. I’m having a pretty nice summer and I hope you are too. I feel pretty good about the planet, the country and my immediate surroundings, even though a lot of things are a huge mess all over the world. It may be selfish, or naive or even calloused to feel pretty good ever about anything when anyone anywhere is having a bad time and there sure are a lot of anyones everywhere having a bad time. But then again if you’re upset all the time because something bad is happening every second, then jesus. I mean… for christ’s sake, take it easy.

I hope all of you are having a good summer. I hope you’re all relatively okay or better. I hope that nobody shoots anybody today. What are the odds of that? low. But I hope it.

Take care

Louis

Übrigens geht Louie jetzt wieder wie bereits nach der dritten Staffel in eine verlängerte Pause. Diese Meldung macht das Album umso unattraktiver.

Louis C.K. tut alles leid

11 May, 2015 · Sascha · Fernsehen · Comments

Wie langjährige Blogleser wissen, war ich zwischen Juli und Oktober 2012 am Internetarsch der Welt aka Montana. In der Zeit habe ich ungefähr drei Monate Internetkultur verpasst, was mir heute ab und zu noch auffällt, weil ich ganze Memes verschlafen habe. (Am Rande: Das hatte zum Beispiel im Falle von Gangnam Style aber auch einen positiven Nebeneffekt gehabt.) Worauf ich hinaus will: Dieses Video ist alt. Wenn es ein Mensch wäre, könnte es inzwischen laufen und reden. Muss man sich dafür entschuldigen und deshalb einen kleinen Text schreiben? Nein, aber ich dachte, dass… naja… Sorry.

Anyway, ich liebe Louie. Louie ist meine Lieblingsserie, oftmals auch genau weil ich mich so sehr in der Kunstfigur von Louie wiederfinde und dieser Sorry-Supercut entspricht sehr genau meinem Alltag. Und da das Video bereits drei Jahre alt ist, kann man auch mal wieder eine Neuauflage machen. Staffel 4 oder 5 alleine dürften für ein längeres Video ausreichen. Apropos Staffel 5: Hier ist der wunderschöne Durchfallsong aus der neuen Folge.

Louis C.K. hat sich einen Vollbart wachsen lassen und ging mit neuem Material auf Standup-Tournee durch die USA. Im Comedy Store in West Hollywood nahm er dann eine Show auf und stellt sie nun “soon” DRM-free für $5 auf seine Webseite. Hat er ja schon mehrfach gemacht und mit so großem Erfolg, dass ihm die gesamte Industrie folgen musste. Das gehört belohnt. Daher: Das Teil wird mit Sicherheit wieder auf YouTube oder anderen Streamingdiensten landen, aber ihr habt natürlich die Wahl das Richtige zu tun. Daher kopiere ich nochmal seine Einstellung dazu; oben ein Ausschnitt zu Babys in Flugzeugen.

Look, I don’t really get the whole “torrent” thing. I don’t know enough about it to judge either way. But I’d just like you to consider this: I made these files extremely easy to use against well-informed advice. I was told that it would be easier to torrent the way I made it, but I chose to do it this way anyway, because I want it to be easy for people to watch and enjoy this video in any way they want without “corporate” restrictions.

Please bear in mind that I am not a company or a corporation. I’m just some guy. I paid for the production and posting of this video with my own money. I would like to be able to post more material to the fans in this way, which makes it cheaper for the buyer and more pleasant for me. So, please help me keep this being a good idea. I can’t stop you from torrenting; all I can do is politely ask you to pay your five little dollars, enjoy the show, and let other people find it in the same way.

Sincerely,
Louis C.K.

Das Pew zum Sonntag III

09 Mar, 2014 · Sascha · Pew zum Sonntag · Comments

mike mitchell mondo marvel show

» Mike Mitchell x Marvel x Mondo
Mike Mitchells nunmehr dritte Soloshow in der Mondo-Gallerie wird sich den Helden von Marvel widmen. Das passt zusammen.

» Unnecessary Censorship in The Last of Us
So wrong, yet so hilarious. Macht natürlich nur wirklich Sinn, wenn man die richtigen Szenen kennt.

» The African Continent That Almost Was
Motherfuckin’ plate tectonics, biiiitch! Awwwyiisss. (Ich wollte mal Geographie studieren)

» Louis C.K. Reflects On ‘Louie,’ Loss, Love And Life
Schon ein bisschen älter, aber großartiges Interview mit Louis CK über alles.

“Despite their great size and age, their lives span out in much the same way a living creature’s does. They have a beginning, a middle, and an end. And as such, the life of a mountain mimicks our own. It is a life that carries the weight of being, an anticipation of sadness, that one day things will change.”

This is a short film about the processes by which mountains are created and eventually destroyed. It is based upon the work of British geographer L. Dudley Stamp, and was shot in Iceland.

» What’s so funny about True Detective?
Ich habe diese Woche alleine zwei humorvolle Videos über HBOs Hit-Serie verbloggt und beide erhielten super viele Hits. Wieso? Der New Yorker beantwortet mir diese Frage.

» How close is Jupiter to being a star? What would happen to us if it were?
Ich habe verganges Wochenende 2010: The Year We Make Contact gesehen.

» Kunst-Absolventen dürfen tragen, was sie wollen

» Gregory Crewdson: Brief Encounters Trailer

Was macht Jerry Seinfeld eigentlich so? Neben gelegentlichem Stand Up, einem AMA auf Reddit und einem geheimen Großprojekt mit Larry David sammelt er gerne Autos. Mit diesen fährt er seine Comedy-Freunde abholen und dann gehen sie zusammen Kaffee trinken. Dabei reden sie über Comedy, Stand Up und sonstige Anekdoten.

Die Webserie befindet sich inzwischen in der drittel Staffel und die ersten zwei Episoden haben es in sich. Zuerst geht er Louis C.K. in einem 1959 Fiat Jolly abholen, dann fahren sie mit Louis’ Boot auf den East River und reden darüber, wie fantastisch der IMAX Countdown auf Drogen ist und wie Louis mal mit seinen Töchtern zur Belustigung der Leute auf seinem Boot festsaß.

Patton Oswalt geht Seinfeld im Video oben in einem echten DeLorean abholen, während der Comedian erzählt, wie er Superman im Death of Superman Arc umgebracht hätte. Dann geht der DeLorean kaputt, aber mit einem geschätzten Gesamtvermögen von 800 Millionen Dollar kann man sich auch zwei leisten. Wieso nicht? Ich würde es ja auch tun.

louisckohmygodWenn ihr überhaupt auch nur den Gedanken daran verschwendet, Louis C.K.s Zeug zu kaufen, seid ihr sicherlich große Fans und habt das Special bereits geschaut. Böse, böse. Jetzt könnt ihr euer Gewissen reinwaschen, denn Louis hat es endlich auf seiner Webseite hochgeladen und bietet es erneut für 5 schlappe Dollar zum Verkauf an. Das ist nicht nur ein verdammt guter Preis, damit hat er auch das gesamte System revolutioniert. Wir sollten ihm danken. Es gibt sogar 12 Extraminuten mit dieser Version.

Louis C.K. – OH MY GOD

Look, I don’t really get the whole “torrent” thing. I don’t know enough about it to judge either way. But I’d just like you to consider this: I made these files extremely easy to use against well-informed advice. I was told that it would be easier to torrent the way I made it, but I chose to do it this way anyway, because I want it to be easy for people to watch and enjoy this video in any way they want without “corporate” restrictions.

Please bear in mind that I am not a company or a corporation. I’m just some guy. I paid for the production and posting of this video with my own money. I would like to be able to post more material to the fans in this way, which makes it cheaper for the buyer and more pleasant for me. So, please help me keep this being a good idea. I can’t stop you from torrenting; all I can do is politely ask you to pay your five little dollars, enjoy the show, and let other people find it in the same way.

Sincerely,
Louis C.K.


via Laughing Squid

Es ist kein Geheimnis, dass Louis C.K. mein Liebling unter den Stand-Up Künstlern ist. Sein neues HBO Special Oh My God schlug ein wie eine Bombe und der Kerl ist seit ungefähr einem Jahr einfach überall. Daher hat er sich eine kreativePause genommen und wird erst nächstes Jahr mit der vierten Staffel von Louie wieder für uns da sein. In der Zwischenzeit kann jedoch J-L Cauvin übernehmen, der mit ein wenig Make-Up nicht nur aussieht wie sein Vorbild, sondern auch seine Stimme, Stil und vor allem seinen Humor perfekt kopieren kann.

Kommt am 13. April auf HBO. Wird es dann DRM-free und ohne sonstigen Scheiß für 5$ auf seiner Webseite geben. Louis kotzte die ganze Scheiße selbst an, weshalb er quasi die Standup-Branche mit seiner ehrlichen Verbreitung revolutionierte. So buy it and don’t be a fucking cunt.