Firewatch - PewPewPew

Firewatch wird verfilmt

27 Sep, 2016 · Sascha · Film · Comments

firewatch-wallpaper

THR berichtet, dass Campo Santos Firewatch verfilmt wird. Der Spieleentwickler schließt sich zusammen mit dem Filmproduzenten Good Universe, um die Grenzen zwischen Videospielen und Filmen zu überbrücken. Eine Adaption von Firewatch, einem der besten Spiele des Jahres, sei ein erstes gemeinsames Projekt.

“When we met Good Universe we were floored by how they recognize, cultivate and produce incredible stories. It’s rare you meet another group that shares so many of your values and makes the process of creating things even more exciting. We can’t wait to see what we make together,” said Campo Santo founder Sean Vanaman, who announced the deal with co-founder Jake Rodkin and Good Universe’s co-founder Joe Drake and vp international Akshay Mehta.

Ich bin kein großer Fan der Filme, die Good Universe bisher produziert hat. Firewatch funktioniert vor allem auf Grund der einmaligen grafischen Gestaltung sowie einer hoch emotionalen Story, die dem Spieler nicht das gibt, was er will. Gerade dieser Punkt macht das Spiel und das Ende so besonders. Sollte man daraus eine treue Adaption produzieren können, eventuell sogar mit den Sprechern Cissy Jones und Rich Sommer aus dem Spiel und einem talentierten Indie-Regisseur, hätte der Film definitiv Chancen auf Preise, zum Beispiel beim Sundance Filmfestival. Das halte ich für gar nicht unabwegig.

Lasst euer Wochenende doch mit diesem neuen Video von Other Places über Firewatchs Shoshone National Forest in Videoform ausklingen. Olly Moss und Jane Ng haben hier im ersten Spiel von Campo Santo eine einzigartige und wunderschöne Welt erstellt, die es wert ist, in der Reihe von Other Places aufzutauchen. Die Serie kann man übrigens auf Patreon unterstützen.

Und wenn wir gerade bei Firewatch sind: Grob die Hälfte des Entwicklerteams, bestehend aus Sean Vanaman (writer, lead designer), Jane Ng (environment/lighting), Chris Remo (composer, Musik ist hier erhältlich) und Jake Rodkin (creative director) schaute bei IGN vorbei und hat einen neunzigminütigen Spoilercast aufgenommen.

Dabei werden nicht nur einige Geheimnisse, Alternativen beim Ende oder Einblicke in die Entwicklung des Spiels preisgegeben, sondern die Entwickler überraschen sich gegenseitig mit vielen eingebauten Details und übernehmen in dem Interview sowieso recht schnell das Wort. Was für eine charmante Truppe. (weiterlesen…)

Meine Firewatch Bilder

13 Feb, 2016 · Sascha · Games,Photographie · Comments

2016-02-13_00028

Das großartige Spiel Firewatch drückt einem nach gut einer Stunde des Wanderns eine Kamera in die Hand. Die Geschichte findet im Jahr 1989 statt, weshalb es sich um eine analoge Kamera handelt. Es wird also mehr Sorgfältigkeit bei der Auswahl der Motive verlangt als der moderne Spieler gewohnt ist. Insgesamt 18 Fotos kann man damit schießen, die man am Ende nicht nur in den Credits noch einmal schön vorgeführt bekommt, sondern über einen Service von Panic Inc. sogar tatsächlich ausdrucken kann. Dafür werden gerade einmal $15 verlangt, der Versand ist kostenlos.

Was für eine tolle Aktion in unserer digitalen Zeit! Ich hatte ohnehin vor, Firewatch noch einmal durchzuspielen. Nicht nur, weil das Game von Campo Santo eine ganz besondere Spieleerfahrung bietet. Sondern auch weil Herumwandern und Photos in einem US-amerikanischen Nationalpark zu meinen Lieblingsaktivitäten überhaupt gehört und mir kein anderes Spiel diese Möglichkeit bietet. Ich werde da bald noch einmal mit ganz anderen Augen durch die Spielewelt wandern.

Hier kann man meine Bilder sehen. Eine ausführliche Review kommt im Laufe der nächsten Woche. Firewatch ist erhältlich für PC und PS4.

Kitty wants to play Firewatch

08 Feb, 2016 · Sascha · Games · Comments

I FEEL YOU KITTY! NOCH EINMAL SCHLAFEN!

Firewatch: 17 Minuten Gameplay

03 Mar, 2015 · Sascha · Games · Comments


Endlich gibt es einen längeren Einblick in Firewatch, dem experimentellen First-Person Abenteuerspiel von Campo Santo. Darin wird man einen jungen Typen spielen, der nach seiner Scheidung am Arsch der Welt in Wyoming alleine Brandwache hält und Ruhe finden will. Vor zweieinhalb Jahren hatte ich mal hier ein schönes Portrait über die eigentliche Arbeit und Lebenswirklichkeit dieser Arbeiter und ich finde nach wie vor, dass dieses Setting ein höchstinteressant für ein Spiel sein kann.

Was mir am Gameplay bis jetzt am meisten gefällt, ist das Voice-Acting von Rich Sommer (Mad Men). Er spielt den Protagonisten und verleiht ihm bereits jetzt schon in diesen wenigen Minuten eine starke Präsenz mit Ecken und Kanten. Die Dialoge finde ich ebenfalls interessant, auch wenn sie teilweise etwas überzogen sind – doch dem Spieler wird ja überlassen, inwieweit er auf diese eingeht und wieviel mit der Funkerin im anderen Turm kommuniziert.

Weiterhin ist der Stil von Grafikdesign-Uberlord Olly Moss unverkennbar und überaus passend für diese Szenerie. Seine Texturen erschaffen mit seiner in den letzten Jahren üblichen, warmen Farbpalette eine einzigartige Atmosphäre, die so träumerisch wirkt, dass man auch Alpträume auf den dunklen Wegen vermuten muss. Das wird hier leicht angedeutet und ich kann es kaum abwarten, bis das Spiel gegen Ende des Jahres für PC, Mac und Linux erscheinen wird. Bis dahin wird man auch bestimmt die Animationen etwas verbessert und die Texturen etwas poliert haben.

Firewatch Poster von Olly Moss

21 Nov, 2014 · Sascha · Games,Kunst · Comments

featured_1_1024x1024

Ich freue mich enorm auf das Indie-Survival-Entdeckungsspiel Firewatch im nächsten Jahr. Der bekannte Grafikdesigner Olly Moss arbeitet ebenfalls am Spiel und hat nun drei großartige Poster zum Verkauf angeboten. Das Geld fließt zu 100% wieder in die Entwicklung des Spiels und ich finde, dass die Prints unglaublich clever gestaltet sind und sich großartig als Set machen. Man erkennt nicht direkt den Bezug zu Videospielen und das ist immer ein Vorteil von geekiger Kunst, die man so trotzdem problemlos in jedes Wohnzimmer hängen kann. Als Set ist mir das dann aber zu teuer (dafür dass ich nur Platz für maximal einen neuen Moss Print habe), weshalb ich mir nur Experience gekauft habe. Das erinnert mich ohnehin mehr an persönliche Erfahrungen als an das Spiel.

These are on sale for a very limited time (96 hours). Order before 12pm Noon PST Monday, November 24th.

Firewatch Gameplay Trailer

01 Sep, 2014 · Sascha · Games · Comments

Es gibt endlich einen ersten Trailer zu Firewatch, einem experimentellen First-Person Abenteuerspiel von Campo Santo. Darin wird man einen jungen Typen spielen, der am Arsch der Welt alleine in Wyoming Brandwache hält. Vor zwei Jahren hatte ich mal hier ein schönes Portrait über die eigentliche Arbeit und Lebenswirklichkeit dieser Arbeiter.

Was mich an Firewatch überzeugt, ist nicht nur der Pitch mit dem leicht übernatürlich angehauchten Twist sowie der psychologischen Natur der Geschichte durch die extreme Isolation der Spielfigur, sondern auch der Stil und die Art Direction von Olly Moss, den ich ja schwer verehre. Dürfte ein wirklich tolles Spiel werden. Hier noch ein bisschen sexy Concept Art von Olly.