DayZ - PewPewPew

Ich bin eigentlich recht bewandert, was YouTube Gaming angeht, aber ich habe vorsichtshalber mal noch “DayZ” in den Titel eingefügt… vielleicht habe ich ja etwas übersehen. Trotzdem hat sich mein Lieblingsyoutuber in Sachen Gaming, FrankieonPCin1080p, mit seinem neuen DayZ-Video selbst übertroffen.

Frankie sticht aus der Masse an YouTubern heraus. Er betreibt als einer von ganz wenigen Leuten, die auf seinem Klickniveau agieren, den Job als Nebenberuf und veröffentlicht eher, wenn er wirklich etwas zu sagen oder zeigen hat. Er verweigert sich dem Du-musst-stetig-uploaden-Algorithmus auf YouTube und investiert selbst mehrere Tausend Euro in seine Videos. Die Minigun, die man am Ende des Videos sieht, hat er selbst bei den Entwicklern in Auftrag gegeben und mit seinem Geld aus Werbeeinnahmen bezahlt.

Ich schaue Frankie seit nun etwas mehr als vier Jahren. Besonders seine großartige DayZ-Serie zog mich stets in ihren Bann, weil sie so kongenial normales Gameplay mit einer Brise Rollenspiel und einem Schnitt verbindet, der auf das Erzählen einer Geschichte ausgelegt ist. Frankies Videos sind nicht wie der große Rest der Let’s Play einfache Spielevorstellungen, Reviews oder einfaches Gameplay, sondern wirken fast wie Episoden einer Serie.

Besonders eben dieses neue Video sticht aus dem Rest nochmals hervor. Die Momente, die er dieses Mal verbindet, erzählen in Zusammenarbeit mit der erheblich besseren Arma 3: DayZ Mod, die DayZ Standalone locker in den Schatten stellt, eine tolle Geschichte. Es wäre wünschenswert, wenn sich mehr YouTuber an Frankies Leidenschaft und Arbeitsethos orientieren würden.

Nach Kiwo zeigt uns auch nun Lottie, wie man mit sexistischen Gamer-Gate-Spackos in DayZ umgeht.

DayZ x True Detective

24 Mar, 2015 · Sascha · Film · Comments

Die Twitch-Streamerin und DayZ-Rollenspielerin Smixxa hat sich ein geniales Intro für ihre Show bauen lassen, dass DayZ-Momente und die Spielewelt Chernarus durch Doppelbelichtungen im True Detective-Stil einfängt. Unterlegt ist das dazu auch noch mit “The Angry River” von der Band The Hat, dem Song am Ende der Serie. Doppelbelichtungen waren dank einer krassen Übersättigung schon ein paar Monate nachdem True Detective sie groß gemacht hat schon wieder uncool, aber der Stil passt perfekt zum Ton des Spiels und qualitativ ist das auch wesentlich besser als der Durchschnitt. Echt toll. (via)

Actually, it’s about hitting the fuckers with broomsticks.

Meine geliebte DayZ-Streamerin Kiwo geht gerade mit dem Clip oben aus ihrem Twitch-Stream viral, in dem sie ein paar sexistischen Wichsern die Abreibung ihres Lebens verpasst. Yes! (Wie traurig ist es eigentlich, dass “the rape thing” ein… well… “thing” ist? #sadpanda)

Super toll gemachter Fake-Trailer über eine Kannibalen-Komödie, die nahezu jedes Trailer-Klischee einer Sommerkomödie perfekt abkupfert. Das Video zeigt perfekt, was man bereits in der DayZ Alpha alles so drehen kann. Ich kann es kaum abwarten bis das Spiel fertig ist. Machinima Heaven!

Hier der sehr schicke Trailer zum Machinima in Spielfilmlänge, HeroZ, das 2015 veröffentlicht werden soll und mit einigen großen YouTube-Stars der Szene gedreht wird. Für mich beweist der Trailer bereits sehr schön, wie kreativ man sich schon jetzt, trotz etlicher Bugs und dem Alpha-Status des Spiels, im DayZ-Sandkasten austoben kann.

Set in Chernarus, this All-Star cast of Mr. Moon, Kiwo, Friendly In Cherno, and Team Geo take part in the battle between good and evil. The classic rivalry between heroes and bandits.

The Horror ist ein sehr schönes, wenn auch kurzes Machinima aus dem Videospiel DayZ, einem “sehr” realistischen Zombie-Survival-Shooter. Ihr kennt es vielleicht, bei mir landete es immerhin den letzten zwei Jahren immer in meinen Top Ten. DayZ befindet sich immer noch in der Early Access Alpha, weshalb nicht alles funktioniert. Die alte Engine, die hier genutzt wird, kann zum Beispiel kein “global lighting”, weshalb der Lichtkegel der Taschenlampe so unrealistisch wirkt.

Dafür bietet das Video jedoch eine Atmosphäre, die man so noch nicht im Spiel vorfindet und das liegt hauptsächlich an dem exzellenten Custom Sound Design (Herzschlag, Fußschritte, “Nachtatmosphäre”) und besonders an den neuen Zombiegeräuschen. Wieso hören sich Zombies eigentlich immer so anders und unmenschlich in Spielen und Filmen an? Verändert sich da auch etwas an den Stimmbändern? Jedenfalls habe ich über 180 Stunden in der Spielwelt bisher verbracht und so beängstigend wie hier war es selten. Wenn die Entwickler einen Status anstreben, dann doch bitte einen, der diesem Film hier ähnelt. (via)

Humans of Chernarus

06 Jul, 2014 · Sascha · Games,Photographie · Comments

humansofchernarus

Das Projekt heißt zwar offiziell Humans of DayZ, aber das macht ja keinen Sinn, denn man kopiert ja die bekannte Facebook-Photoserie Humans of New York, die ja dann eigentlich “Humans of Life” heißen müsste. Anyway, das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen, hat aber Potential, sofern man sich ein wenig mehr Mühe gibt und die Grafikeinstellungen ein wenig hochschraubt. Denn so Situation wie hier oben (“Do you know where i can find a bag?”) kennen ja alle DayZ-Spieler. (via)