PewPewPew - Das Filmblog über Katzen und Pizza

Cursed title, dark energy.

FREUDE SCHÖNER GÖTTERFUNKEN

16 Dec, 2018 · Sascha · Politik · Comments

Hier dann der Gegenentwurf. Ich mochte Schomoyoho von Anfang an, aber das ist jetzt auch nicht das Gelbe vom Ei. Man könnte sagen “Hit or Miss” lol

Wirklich tolle Komposition aus Taxi Driver und dem Titeltrack “A Different Age” des neuen Albums von Current Joys, was mir an regnerischen Herbsttagen besonders gefiel.

YouTube Rewind 2018

14 Dec, 2018 · Sascha · Alles sonst so · Comments

Im Internet ist man entweder der Schnellste oder der Beste. Der Eintrag hier entstand direkt nach dem Upload des Videos, ging aber nicht online und erfüllt nun keine der beiden Kategorien. Ich entschloss mich zunächst gegen eine Veröffentlichung, weil ich dann mir doch irgendwie dachte: Muss ich wirklich dazu etwas sagen? (Das ist übrigens der Grund, wieso ich inzwischen rund 150 Entwürfe im Blog habe.) Dann ging das Drama erst richtig los und die Sau wurde eine Woche lang durchs Dorf gejagt. Jetzt, wo alle Clickbait-Videos durchgespielt sind und die Views abgegriffen haben, kann ich den Post in Ruhe online stellen; sogar ohne schlechtes Gewissen. YouTube war mir schon immer wichtig und zu diesem Drama möchte ich dann doch meine 2 Cents abgeben.

Früher war nicht alles besser, aber die YouTube Rewinds definitiv. Ein Vergleich des gerade veröffentlichten Jahresrückblicks mit dem Rewind von 2013 zeigt ganz deutlich, wie stark sich die Kultur auf YouTube und auch das Selbstverständnis des Konzerns gewandelt haben.

Die Verwandlung des YouTube Rewind-Videos und der direkte Backlash der Community sind überraschend. Nicht weil #Rewind ein Marken- und Werbevideo für den Konzern geworden ist, sondern wie sehr die Führungsetage scheinbar von der Kritik überrascht wurde. Dieses Mal, so verspricht das Video, hatten es die YouTuber doch selbst in der Hand!

Die Videos sind aber nicht mehr Reflektion der realen YouTube-Kultur, sondern zeigen wie der Konzern sich selbst sieht und auch in Zukunft wahrgenommen werden möchte. Der Rewind öffnet sich für Celebrities wie Will Smith, der übrigens einen Autorenteam für seine Instagram-Posts hat. Er zeigt Twitch-Streamer wie Ninja, die eigentlich mit YouTube nicht viel am Hut haben und dort nur Highlights hochladen oder familienfreundliche Wokeness-Lieblinge wie Liza Koshy, die seit 9 Monaten kein Video hochgeladen hat. Dazu gibt es noch die Vollbremsung in der Mitte des Videos, in der in einer Fremdscham auslösenden Sequenz die Fortschritte in Sachen sozialer Gerechtigkeit wie von einer Strichliste abgehakt werden. An und für sich ist nichts falsch daran, YouTube ist unglaublich divers und viele der Videoproduzenten arbeiteten durchaus an wohltätigen Zwecken mit im vergangenen Jahr, aber wer gratuliert sich schon selbst? (weiterlesen…)

Skating to Castlebeat

14 Dec, 2018 · Sascha · Musik · Comments

Super cleane Zaubertricks von Anton Myhrvold für Globe (Gibt’s die noch? Wieder?). Thrasher mixt dazu Castlebeats Song “Research” vom Album VHS, den ich laut Spotify dieses Jahr am meisten gehört habe und sowieso unbedingt zu einem Skatevideo schneiden wollte. Danke dafür.

Erster Trailer zum Playmobil-Film

14 Dec, 2018 · Sascha · Film,Toys · Comments

Eigentlich nur eine Frage der Zeit angesichts der allgemeinen Ideenlosigkeit, aber doch irgendwie überraschend: Playmobil bekommt einen Film und der erste Trailer ist ziemlich schrecklich. Während The LEGO Movie – wie auch das Spielzeug selbst – ein Produkt für junge und alte Fans erstellte und der hochkommerziellen Unternehmen Seele einhauchte, konzentriert sich Playmobil schon immer fast exklusiv auf eine junge Zielgruppe, was unverweigerlich bereits im Trailer jegliches Interesse meinerseits killt.

Dazu ist die Playability der Playmobil-Welt eher gering und die damit verbundenen Erzählmöglichkeiten sowie kreativen Einfälle stark eingeschränkt. Das größte Problem liegt für mich jedoch im gewöhnlichen CGI-Look des Films. Sicherlich existieren Playmobil-Fanfilme, mir ist jedoch noch nie einer von ihnen unter die Augen gekommen, noch ist mir ein virales Video mit Playmobil-Figuren bewusst. Playmobil besitzt schlicht keine Schlagkraft im Internet.

Lord & Miller hingegen konnten den seit Jahren vertrauten Look der LEGO-Fanfilme kopieren, verfeinern und ästhetisch erhöhen. The LEGO Movie sah so aus, wie wir uns Fanfilme in unseren Herzen seit jeher vorstellten. Das wird Playmobil nicht gelingen.

Mountain hat ein umwerfendes Facelift bekommen, für bestehende User ist das sogar kostenlos. Interessierte Messner-Wannabes können weiterhin für nur 99 Cent Bergluft schnuppern und ihre existenzielle Angst mit einem Berg im Weltall teilen.