PewPewPew - Das Filmblog über Katzen und Pizza

chef’s kiss

Ein neuer Teaser zum Breaking Bad Film setzt meiner Spekulation ein Ende, denn El Camino zeigt Jesse Pinkman hier im Fluchtvehikel scheinbar wenige Stunden nach dem Finale. Jesse hatte in der Zwischenzeit wohl einen Rasierer gefunden und sich wieder den Kopf kahl geschoren oder es handelt sich hierbei um einen cleveren Misdirect, was ich insgeheim immer noch hoffe. Die reine Flucht packt mich als Prämisse einfach nicht so sehr wie die Alternativen (Aaron Paul ist auch ein wenig gealtert) und die Teaser sind bisher auch anders gefilmt als BrBa und BCS, weshalb es sich meiner Vermutung nach nicht um Szenen aus dem Film handelt.

Yeah… it’s real.

Hear Me Roar

22 Sep, 2019 · Sascha · Cats · Comments

Die Matrix-Trilogie der Wachowski-Schwestern bekommt eine Fortsetzung mit Keanu Reeves. Vor dem vierten Teil werfen wir einen Blick zurück auf das umstrittene Ende.

Achtung, Spoiler zum gesamten Matrix-Franchise: Matrix kehrt zurück auf die große Leinwand. Lana Wachowski dreht einen vierten Teil mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss als Neo und Trinity.

Die Bedeutung der Matrix: Erklärung des Architekten

Eigentlich endet die Matrix-Trilogie bereits kurz vor dem Ende des zweiten Teils Matrix Reloaded. Zumindest ist dies das angedachte Ende der Maschinen. Hier trifft Neo auf den Architekten der Matrix (Helmut Bakaitis). Dieser erklärt in einem Monolog die Entstehung und Anpassungsfähigkeit seiner Kreation und stellt klar, dass auch die Rebellion der Menschheit nur eine weitere Ebene im System der Maschinen ausmacht.


The Matrix: Revolutions © Warner Bros.

Das wichtige Motiv der Wahl zwischen roter und blauer Pille sei nur eine Illusion und auch Neo als der Auserwählte spiele nur eine untergeordnete Rolle im größeren System. Am Ende seiner Reise hat der Auserwählte nämlich bisher jedes Mal den Reboot der Matrix gewählt: Zion geht unter, die Geschichte tritt von Neuem los. Alles nur, damit dem Menschen die Illusion einer Wahl, einer Veränderung simuliert wird.

Der Krieg um Zion: Was passiert am Ende der Matrix-Trilogie?

Doch an diesem Punkt beginnt das eigentliche Endspiel der Matrix-Trilogie. Neo entscheidet sich dagegen und fliegt davon, um seine geliebte Trinity vor dem sicher geglaubten Tod zu retten.

Die Wege von Neo und Trinity trennen sich fortan von Morpheus. Der Auserwählte merkt, dass der kommende Krieg um Zion nicht allein durch Gewalt zu gewinnen ist. Also macht er sich auf den Weg zur Maschinenstadt Zero-One, während Morpheus an Bord der Hammer als letzte Hoffnung zu Zion zurückkehrt. (weiterlesen…)

LET’S GET IT BOYS

21 Sep, 2019 · Sascha · Musik · Comments

Yoshi.mp4

21 Sep, 2019 · Sascha · Internetgold · Comments

Ich bin ja ein aktiver Podcaster. Mehr als 200 habe ich schon produziert und das Ganze betreibe ich nun seit fast zehn Jahren. Trotzdem höre ich nur ungefähr so … drei Podcasts regelmäßig. Ich bin da unglaublich wählerisch, aber wenn ich etwas höre, dann bin ich der loyalste Fan der Welt. Last Game Standing mit meinen zwei Lieblings-Internet-Christians – das kongeniale Duo Alt und Schiffer hinter solchen Hits wie Angela Merkel ist Hitlers Tochter – gehört definitiv dazu.

Zusammen mit Matti Sandqvist von der PC Games und mir ging es in ihrem Battle Royale Podcast im Finale um das beste Spielejahr aller Zeiten. 1992 gegen 1998. Ecco the Dolphin gegen Gordon Freeman. Dune II gegen Banjo-Kazooie, Fallout 2, Ocarine of Time, StarCraft, Metal Gear Solid, Rogue Squadron … muss ich mehr sagen? Glasklare Sache. Das sahen aber nicht alle so! Der gesamte Fight im Podcast:

(Spoiler: Das Forum stimmte natürlich völlig korrekt ab und wählte 1998 zum besten Spielejahr aller Zeiten. Wäre es nach mir gegangen, hätte andere Jahre im Finale gestanden. So zum Beispiel 2013, 2015 oder auch 2016. Nostalgie ist eben nicht alles.)

Links zu Last Game Standing und Podcast-Feeds:

Longtake: FINALE: “Bestes Spielejahr” 1992 vs 1998
iTunes: Last Game Standing
Spotify: Last Game Standing