PewPewPew - Das Filmblog über Katzen und Pizza

Edge of Darkness – Trailer

21 Oct, 2009 · Sascha · Film · Comments

Schaut mir nach einer guten Version des Stoffes von 96 Hours aus.

Also, Tochter weg/tot und Vater dreht durch/sucht die Hintermänner. Der Film scheint nicht unbedingt originell, ist aber nach Signs (2002) wieder die erste richtige Arbeit von Mel Gibson und wird von Martin Campbell (Casino Royale, Golden Eye) inszeniert. Durchaus mal etwas, das man sich anschauen kann.

Achja, es ist geil zu sehen, dass Mel Gibson immer noch ein paar seriöse Ärsche treten kann.

Carl Sagan autotuned feat. Friends

21 Oct, 2009 · Sascha · Musik · Comments


(via)

Vor einiger Zeit postete ich ein Video von einem relativ unbekannten YouTuber, der Carl Sagan aus seiner Serie “Cosmos” ausgeschnitten hat, das zusammengebastelt hat und dann mit Autotune versehen hat, weil…ja weil es cool ist. Denn sonst würde “A Glorious Dawn” nicht inzwischen über 1 Millionen Hits haben und bei mir auf dem iPod hoch und runter laufen, ein echter Ohrwurm.

Sein neuestes Werk ist ebenfalls wieder mit Sagan, aber mit anderen Astrophysiker wie Neill degrasse Tyson, den ich vergöttere. Nicht unbedingt ohrwurmwürdig, aber das hatte ich auch beim ersten Mal bei dem anderen Song gesagt.

Ladies and Gentlemen, please step aside, serious scientist doing serious business.

EPIC. FAIL. EPIC. SRLY.

21 Oct, 2009 · Sascha · Internetgold · Comments

Ich kann nicht aufhören es anzugucken und zu lachen.

Freediving World Record – 88m without fins from william trubridge on Vimeo.

Video von William Trubidge, einem “Freediving”-Taucher, also keine Flossen oder Atemgeräte, der einen neuen Rekord von 88 Meter Tiefe aufstellt unterlegt mit dem Titel “Surface of the Sun” aus dem fantastischen Soundtrack aus meinem Lieblingsfilm “Sunshine”. Ich finde das unglaublich genial. Ich tauche heute noch gerne und konnte als Kind mal 2 Minuten die Luft anhalten und 40 Meter tauchen.

Diese Zahlen dürften heute etwas kürzer ausfallen, jedoch interessiert mich das Thema nicht weniger als früher. Wirklich atemberaubend sowas.

Pixar Logo Parodie

19 Oct, 2009 · Sascha · Internetgold · Comments



Hier geht’s zur Parodie
. Lässt sich nicht embedden ohne dass die Page explodiert.

Wer schon immer mal wissen wollte was eigentlich mit dem I in PIXAR bei deren Firmenlogovideo passiert, weiß es nun. Serves him right!

Uncharted 2 – Zensierte Cutscenesd

19 Oct, 2009 · Sascha · Games · Comments

Uncharted 2 war ein Spielevergnügen sondergleichen und obgleich des hohen Preises der Limited Edition, der einzigen erhältlichen Version in meinem Geschäft (Clever Muthauckers!), hat das Spiel meine Erwartungen mehr als übertroffen. Besonders positiv fallen einem natürlich die Cutscenes auf, die wunderbar animiert, nahezu perfekt synchronisiert und in Sachen Videospielen das beste bis dato abgelieferte Produkt sind. Jemand cleveres hat sich aus den fast 90 Minuten Cutscenes einen Spaß gemacht, der mich grade auf dem Boden kringeln lässt. Sicherlich doppelt so lustig, wenn man das Spiel gespielt hat!

Das neue Video vom Mean Kitty Channel auf Youtube featuring Loki all crazy about the money. Mehr Katzen auf dem Blog = tollerer Blog, right

?

Das ist wirklich erbärmlich. Entweder eine solche Aktion schlägt an oder sie tut es nicht.

Die Aktion an sich nenne ich nicht erbärmlich, da ich der Meinung bin, dass Computerspiele zwar verteidigt werden müssen, aber wenn bei Kindern von unter 16 Jahren GTA unter’m Weihnachtsbaum liegt, da habe selbst ich als leidenschaftlicher Computerspielfreund ein sehr großes Problem damit. Dass das Fernsehen die Entsorgung und damit die Aktion faked und das noch mit Kindern, die eindeutig viel zu jung für das später darin gefundene GTA: SAN ANDREAS sind, ist so erbärmlich, dass ich das Video für sich sprechen lassen will und gar nichts dazu sagen will.