PewPewPew - Das Filmblog über Katzen und Pizza

In der zweiten Folge kann The Book of Boba Fett Matthias Hopf (Das Filmfeuilleton) und mich weiterhin nicht wirklich überzeugen. In “The Tribes of Tatooine” scheint die Serie erneut zu wenig an der eigentlichen Geschichte interessiert, während sie uns zwar hübsch inszenierte, aber belanglose Flashbacks für eine Figur hinhält, die wir nicht wiedererkennen können.

Wieso nimmt Boba Fett ständig seinen Helm ab? Weshalb möchte er plötzlich kein Kopfgeldjäger mehr sein? Und kann man in Star Wars mit Disney überhaupt noch Geschichten über wirkliche Schurken erzählen? Wie oft werde ich noch “Tusken Rider” sagen? Das und mehr in unserer neuen Folge.

Für Feedback oder Fragen verfasst ihr einen Kommentar unter diesem Post, eine Mail an mail@pewpewpew.de oder ihr schreibt @PewPewPewBlog bzw. @reeft auf Twitter an. Wenn ihr den Podcast unterstützen wollt, dann hinterlasst ihr eine Bewertung auf iTunes.

Shownotes:
Bildquellen: Lucasfilm / Disney Plus
Das Filmfeuilleton: Matthias’ Recap
Instagram: Lego Hoth Battle
YouTube: Star Wars Deleted Scenes
Louie: When Was The Last Time You Got Your Ass Kicked? | Part II
Musik: mit Erlaubnis von und Dank an mc chris und Jonathan Mann

Play

Hier die Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:
MP3: pewcast092.mp3 (90 MB)
Soundcloud: PewCast 092: The Book of Boba Fett – Chapter 2: Tribes of Tatooine
iTunes: PewCast
Spotify: PewCast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/pewcast

Ist Boba Fett zu fett? Kehrt Mace Windu für ein finales Duell zurück? Ist Robert Rodriguez der richtige Regisseur für die langersehnte Verfilmung der kriminellen Unterwelt im Star Wars Universum?

Das und mehr diskutiere ich mit Matthias Hopf (Das Filmfeuilleton) in unserer erneut wöchentlichen Besprechung der Abenteuers eines Mandalorianers. Zunächst einmal gilt es jedoch ein Fundament zu setzen: Wie stehen wir überhaupt zur Hauptfigur, ihrer Rückkehr und der Serie The Book of Boba Fett? Danach reviewen wir die Episode “Stranger In A Strange Land” chronologisch und fragen uns am Ende, welche Figuren, sollte auch diese Staffel zum Cameo-Schaulaufen mutieren, wir noch erwarten dürfen.

Für Feedback oder Fragen verfasst ihr einen Kommentar unter diesem Post, eine Mail an mail@pewpewpew.de oder ihr schreibt @PewPewPewBlog bzw. @reeft auf Twitter an. Wenn ihr den Podcast unterstützen wollt, dann hinterlasst ihr eine Bewertung auf iTunes.

Shownotes:
Bildquellen: Lucasfilm / Disney Plus
Episodenbesprechung ab Minute 27
Sicario Wiki: Steve Forsing
Wookieepedia: Star Wars Underworld
Wookieepedia: A Barve Like That
YouTube: Everything Boba Fett Did To Escape The Sarlacc Pit
NME: Disney reportedly changes name of Boba Fett’s Slave 1 spaceship
Blue Milk Blues: Die Kunst des Andeutens
Jamie Lee Curtis: It’s a movie about trauma
Moviepilot: Wie aus dem größten Star Wars-Flop eine riesige Fan-Bewegung entstand
Musik mit Erlaubnis von und Dank an mc chris

Play

Hier die Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:
MP3: pewcast091.mp3 (90 MB)
Soundcloud: PewCast 091: The Book of Boba Fett – Chapter 1: Stranger In A Strange Land
iTunes: PewCast
Spotify: PewCast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/pewcast

Seit über zwei Jahrzehnten streiten und labern alle über die Star Wars Prequels. Damit ist nun Schluss. Gemeinsam mit Jenny Jecke begebe ich mich in den Ring und wir entscheiden ein für alle Mal, ob die Filme jetzt gut oder schlecht sind. Jenny wird die Filme auseinandernehmen, während ich sie verteidige. Willkommen beim Duel of the Takes!

Unser Wettstreit unterliegt jedoch strengen Regeln und wird stark moderiert durch den liebevollen Matthias Hopf. Jeder von uns erhält fünf Argumente, die je in 3 Minuten vorgetragen werden müssen, während die andere Person kurz reagieren darf. Auf die Zeiteinhaltung wird dabei genau geachtet. Überzieht jemand, schreitet Matthias ein und macht kurzen Prozess. So verheddern wir uns nicht in den endlosen Debatten, die die Popkultur seit ewigen Zeiten prägen und kommen zu einem echten Ergebnis.

Liebe und Hass treffen ein letztes Mal aufeinander. Wir diskutieren selbstverständlich über Star Wars: Episode III – Revenge of the Sith, dem Lichtblick der Prequel-Trilogie, obwohl es ja eigentlich der ~dunkelste~ Film der Reihe ist.

Für Feedback oder Fragen verfasst ihr einen Kommentar unter diesem Post, eine Mail an mail@pewpewpew.de oder ihr schreibt @PewPewPewBlog bzw. @reeft auf Twitter an. Wenn ihr den Podcast unterstützen wollt, dann hinterlasst ihr eine Bewertung auf iTunes.

Shownotes:
Bildquellen: Lucasfilm / Disney Plus
Matthias’ und Jennys Podcast: Wollmilchcast

Play

Hier die Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:
MP3: pewcast090.mp3 (50 MB)
Soundcloud: PewCast 090: Duel of the Takes: Star Wars: Episode III – Revenge of the Sith
iTunes: PewCast
Spotify: PewCast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/pewcast

Seit über zwei Jahrzehnten streiten und labern alle über die Star Wars Prequels. Damit ist nun Schluss. Gemeinsam mit Jenny Jecke begebe ich mich in den Ring und wir entscheiden ein für alle Mal, ob die Filme jetzt gut oder schlecht sind. Jenny wird die Filme auseinandernehmen, während ich sie verteidige. Willkommen beim Duel of the Takes!

Unser Wettstreit unterliegt jedoch strengen Regeln und wird stark moderiert durch den liebevollen Matthias Hopf. Jeder von uns erhält fünf Argumente, die je in 3 Minuten vorgetragen werden müssen, während die andere Person kurz reagieren darf. Auf die Zeiteinhaltung wird dabei genau geachtet. Überzieht jemand, schreitet Matthias ein und macht kurzen Prozess. So verheddern wir uns nicht in den endlosen Debatten, die die Popkultur seit ewigen Zeiten prägen und kommen zu einem echten Ergebnis.

Nach der ersten Runde des Duells treffen die Kontrahenten wieder aufeinander. Jetzt geht es Star Wars: Episode II – Attack of the Clones, dem vermeintlich schlechtesten Teil der Prequels, wenn nicht sogar der gesamten Saga. Wird Jenny den Film ungespitzt in den Boden rammen? Kann Sascha Gutes an Sand finden? Das und mehr im neuen PewCast!

Für Feedback oder Fragen verfasst ihr einen Kommentar unter diesem Post, eine Mail an mail@pewpewpew.de oder ihr schreibt @PewPewPewBlog bzw. @reeft auf Twitter an. Wenn ihr den Podcast unterstützen wollt, dann hinterlasst ihr eine Bewertung auf iTunes.

Shownotes:
Bildquellen: Lucasfilm / Disney Plus
Matthias’ und Jennys Podcast: Wollmilchcast

Play

Hier die Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:
MP3: pewcast089.mp3 (44 MB)
Soundcloud: PewCast 089: Duel of the Takes: Star Wars: Episode II – Attack of the Clones
iTunes: PewCast
Spotify: PewCast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/pewcast

Happy Life Day 2021

24 Dec, 2021 · Sascha · Alles sonst so · Comments

🎄 Möge die Macht mit euch sein! 🎄

Seit über zwei Jahrzehnten streiten und labern alle über die Star Wars Prequels. Damit ist nun Schluss. Gemeinsam mit Jenny Jecke begebe ich mich in den Ring und wir entscheiden ein für alle Mal, ob die Filme jetzt gut oder schlecht sind. Jenny wird die Filme auseinandernehmen, während ich sie verteidige. Willkommen beim Duel of the Takes!

Unser Wettstreit unterliegt jedoch strengen Regeln und wird stark moderiert durch den liebevollen Matthias Hopf. Jeder von uns erhält fünf Argumente, die je in 3 Minuten vorgetragen werden müssen, während die andere Person kurz reagieren darf. Auf die Zeiteinhaltung wird dabei genau geachtet. Überzieht jemand, schreitet Matthias ein und macht kurzen Prozess. So verheddern wir uns nicht in den endlosen Debatten, die die Popkultur seit ewigen Zeiten prägen und kommen zu einem echten Ergebnis.

In der ersten Episode unseres Konzept-Podcasts begegnen wir Star Wars: Episode I – The Phantom Menace, dem Zerstörer ebenso vieler Kindheiten wie ILM-Modellbauten.

Für Feedback oder Fragen verfasst ihr einen Kommentar unter diesem Post, eine Mail an mail@pewpewpew.de oder ihr schreibt @PewPewPewBlog bzw. @reeft auf Twitter an. Wenn ihr den Podcast unterstützen wollt, dann hinterlasst ihr eine Bewertung auf iTunes.

Shownotes:
Bildquellen: Lucasfilm / Disney Plus
Matthias’ und Jennys Podcast: Wollmilchcast

Play

Hier die Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:
MP3: pewcast088.mp3 (46 MB)
Soundcloud: PewCast 088: Duel of the Takes: Star Wars: Episode I – The Phantom Menace
iTunes: PewCast
Spotify: PewCast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/pewcast

Eigentlich komme ich im neuen PewCast wieder mit Conrad Mildner zusammen, um über die vierte Staffel von Jurassic World: Camp Cretaceous zu sprechen. Das tun wir auch, aber diese Staffel finden wir erneut weniger spannend als die neuesten News zu Jurassic World: Dominion und irgendwie landen wir bei unserem Podcast dann bei sowas wie “Das Jurassic Park Update”.

Das liegt vor allem an den hanebüchenen Entwicklungen in der Animationsserie, die mit ihrer vierten Staffel nicht nur Isla Nublar hinter sich lässt, sondern Vieles ignoriert, was das Franchise eigentlich, besonders auf visueller Ebene, ausmacht. Das ist vor allem nach der durchaus geglückten drittel Staffel schon schade.

Für Feedback oder Fragen verfasst ihr einen Kommentar unter diesem Post, eine Mail an mail@pewpewpew.de oder ihr schreibt @PewPewPewBlog bzw. @reeft auf Twitter an. Wenn ihr den Podcast unterstützen wollt, dann hinterlasst ihr eine Bewertung auf iTunes.

Shownotes:
Bildquellen: Netflix / Universal
Total Film: Neue Dominion Bilder
Wikipedia: Jurassic Park: Scan Command

Play

Hier die Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:
MP3: pewcast087.mp3 (46 MB)
Soundcloud: PewCast 087: Jurassic World: Camp Cretaceous Staffel 4
iTunes: PewCast
Spotify: PewCast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/pewcast

Alas, poor Yorick! Die erste Staffel Y: The Last Man ist vorbei und trotz ein paar haltlosen Gerüchten sieht es so aus, als würde es leider bei diesen zehn Episoden bleiben. Dieses Schicksal käme einer großen Tragödie gleich, wenn auch nicht gleich Hamlet.

Denn die Adaption des Kult-Comics lieferte nach Jahren der Produktionshölle ein überraschend spannendes und packendes Update der Ideen und Figuren von Brian K. Vaughan. Dazu war die Serie durch die politischen Paralellen zum Sturm auf das US-Kapitol und den genderspezifischen Themen im Jahr 2021 aktueller und prägnanter als die gesamte Konkurrenz.

Zum Abschluss geben Miriam und ich in unserer Besprechung noch einmal alles und lieferten zu den besten Folgen der Serie auch unsere beste Leistung ab. Ab 01:17:00 gibt es noch eine kleine Grabrede für die Serie, inklusive minimalen Spoilern für den Comic.

Miriam und ich besprechen die gesamte erste Staffel Y: The Last Man, der Serienadaption unseres Lieblingscomics. Von jetzt auf gleich stirbt jedes Lebewesen auf der Erde mit einem Y-Chromosom – außer dem naiven Yorick Brown und seinem Kapuzineräffchen Ampersand. Gemeinsam mit zwei Expertinnen für Genetik und Kampfkunst an seiner Seite macht er sich auf in die Welt, um sie zu retten.

Insgesamt werden fünf Reviews erscheinen, die Episoden der Serie also immer im Zweierpack besprochen.

Für Feedback oder Fragen verfasst ihr einen Kommentar unter diesem Post, eine Mail an mail@pewpewpew.de oder ihr schreibt @PewPewPewBlog auf Twitter. Wenn ihr den Podcast unterstützen wollt, dann hinterlasst ihr eine Bewertung auf iTunes.

Shownotes:
Bildquellen: FX on Hulu (US) / Disney (DE)

Play

Hier die Links zu MP3, Soundcloud und Podcast-Feeds:
MP3: pewcast086.mp3 (78 MB)
Soundcloud: PewCast 086: Y: The Last Man 1×09/10
iTunes: PewCast
Spotify: PewCast
Podcast-Feed: http://feeds.feedburner.com/pewcast