Toys - PewPewPew

Wie bereits berichtet, habe ich mich zum Start des Force Fridays mit LEGO Star Wars Chief Designer Jens Kronvold Frederiksen über die neuen LEGO Produkte unterhalten. Hier nun das Interview:

lego-falcon-jpg

Sascha: When did you start designing the new toys?

Jens Kronvold Frederiksen: Well, the design process for a model is around six months, but we start creating the sword and so on almost a year before. And that’s also because we need time for manufacturing. After the design, you know, the factory needs time to manufacture the many, many products. So we start about a year before.

So can I assume that you’re already working on toys for Rogue One?

(smiles) We are working far ahead. That’s what I can say for sure. So, yes, we are working far ahead.

How does the design process start and what kind of image references does Lucasfilm give you? Are we talking about concept art or screenshots from the movie or even clips?

It’s different when we make classic sets from making new sets. New sets, for instance like these, we are in the loop very, very early. In the process, we usually get the first concept art as well. We will, knowing that things can change, which they usually do, determine which size can the model be, what price point it can be, and so on. We already start thinking about, you know, maybe the main functions of the model so and so. We start creating sketch models based on this concept art. And then, well, as the movie is being developed, we get more and more images which help us create a more accurate model later in the process.

And they do look incredibly accurate, let me congratulate you on your fine work here.

Thank you. What I can show you, for instance (He holds up images showing different camera angles of a screen-used model of the Imperial shuttle), I can’t show you anything from the new movie. Simply, we’re not allowed to do that. And that’s okay. But here, for Lucasfilm and Disney, it’s really important that we use official references. You see, we are not allowed to just use images from a book or something. Lucasfilm and Disney require that we use official images of this. This is a studio model used in the movie. So that’s very important for us in the beginning. (weiterlesen…)

On Thursday, I drove to Frankfurt to attend a midnight opening of a store selling the new Star Wars toys. I did so mainly to interview the chief LEGO designer, but getting to experience Force Friday in such a cool location with a bunch of cosplaying fans was indeed a nice treat. I am not into collecting Star Wars figures anymore but I do get the occasional product every now and then. Star Wars has been a huge part of my life and influenced me greatly along my career as well. I can’t help but get overtly excited about the new movies.

Yet, I also think that Force Friday was a travesty of embarassing proportions. The livestream turned out to be a total cringefest, many stores completely fucked up their order apparently, and you just can’t help but feel kind of bad that you’re part of this corporate, arbitrary frenzy for highly privileged people.

I’m a fan, but I’m also very self-aware. (weiterlesen…)

Force Friday Countdown Livestream

02 Sep, 2015 · Sascha · Toys · 0 comments

Star Wars verwandelt den kommenden Freitag zum Force Friday – dem Tag, an dem die neue Welle an Merchandise anrollt. Bis auf die LEGO-Produkte interessiert mich dabei bisher sehr wenig, vor allem auch weil die 3 3/4″ Hasbro-Figuren sehr crappy aussehen bisher. Die 6″ Black Series ist für Sammler wesentlich interessanter. Auf YouTube gibt es jedenfalls gerade einen achtzehnstündigen Countdown zum Verkaufsstart mit total überdrehten-happy-to-be-there Moderatoren und unerträglichen YouTube-Stars, die schon jetzt Zeug auspacken dürfen. Ich schaue mal rein, ansonsten schließe ich mich @StarWarsJunk aber an.

Kleines Update: Bisher ist der Stream ein Cringefest sondergleichen, aber so auf die gute Art. Hoffentlich zeigen sie auch den iOS-gesteuerten BB-8.

IMG_1684

Während des vergangenen Wochenendes fanden die Brick City Days in Saarbrücken statt, eine inoffizielle LEGO-Ausstellung von Fans für Fans. Über 20 europäische Aussteller kamen zur der von Torsten Bornschein organisierten Präsentation ihrer Schätze.

Von Enttäuschug zu sprechen, wäre wohl ein wenig übertrieben, aber wirklich sehenswert war leider nur ein gutes Drittel der Ausstellung. Der Rest bestand größtenteils aus fertigen Modellen, die aus dem Keller gekarrt anschließend ein bisschen lieb- oder belanglos auf eine große Tischplatte zusammengestellt wurden. Für Hobbyfans durchaus nett anzuschauen, aber von einer Ausstellung, inoffiziell oder offiziell, hätte ich mir ein Stück mehr Art Direction gewünscht.

Dennoch kann man sich, besonders auch bei dem geringen Eintrittspreis von 4 Euro für Erwachsene (2€ für Kinder), nicht beschweren, denn einige der ausgestellten Dioramen raubten einem wirklich den Atem. Ich habe hier mal eine kleine Galerie mit den besten Stücken zusammengestellt. (weiterlesen…)

Mad Max Autos aus Lego

24 Aug, 2015 · Sascha · Film,Toys · 0 comments

Mad Max Lego (3)

Bei all dem Hype um Mad Max: Fury Road ist es natürlich keine Überraschung, dass die ikonischen Fahrzeuge auch im LEGO-Universum Fans finden. Schließlich ist nichts in der Popkultur sicher vor den dänischen Plastikbausteinen. Glücklicherweise hat sich jedoch mit  Lego-Will ein wahrer Künstlers seines Faches der Sache angenommen und tatsächlich äußerst schicke Kreationen entwickelt, inklusive dem fantastischen Doof Wagon.

Lego Will hat übrigens noch mehr weitaus mehr anzubieten und hat bisher eine Turtle-Pizza, BB-8 und alle Iron-Man-Rüstungen aus den bisherigen Marvel Studios Filmen nachgebaut.

Die Organisation Veterans For Peace UK hat als Protest gegen die Früherziehung von Soldaten im Kinderzimmer Battlefield Casualties ins Leben gerufen und zusammen mit Regisseur Price James und der unverwechselbaren Stimme von Matt Berry eine super effektive und rabenschwarze Parodie der Action Man Werbespots aus den Neunzigern gedreht. (via)

The UK is one of only nineteen countries worldwide, and the only EU member, that still recruits 16 year olds into its armed forces, (other nations include Iran and North Korea). The vast majority of countries only recruit adults aged 18 and above, but British children, with the consent of their parents, can begin the application process to join the army aged just 15.1

The UK’s child recruitment policy has been challenged at various times by the Joint Committee on Human Rights, the Defence Committee, the Equality and Human Rights Commission, major child rights organisations, Amnesty, the National Union of Teachers, the UN Committee on the Rights of the Child and veterans themselves. Successive governments have ignored all these calls to review the policy.

Action-Man-Veterans for Peace

tars lego 1

Erinnert sich noch jemand daran, als ich vor drei Wochen sagte, dass ich mir meinen eigenen TARS bauen werde? Öhm, ja. #TARSBro

tars lego 2

Force Friday, Bitches!

03 May, 2015 · Sascha · Toys · 1 comment

Seid ihr bereit euren Geldbeutel weit zu öffnen und noch mehr Geld in Disneys Rachen und George Lucas’ Taschen zu stecken? Dann markiert euch schon mal den 4. September rot im Kalender, dann ist nämlich FORCE FRIDAY YO!!!

StarWars.com is thrilled to announce that Star Wars: The Force Awakens products will land in our galaxy on September 4, 2015, at 12:01 a.m. — “Force Friday” — with stores around the world opening their doors at midnight for a special celebration of all things Star Wars. It will be a day long remembered.

“Every lightsaber, every action figure, every LEGO set tells a story for generations of Star Wars fans, and this global event is a celebration of those stories. We’re excited to be part of the countdown to this enormous movie moment,” said Josh Silverman, executive vice president, global licensing, Disney Consumer Products.

force awakens toy box

KONSUM! KONSUM! KONSUM! KONSUM!

Der 4. September wird gleichermaßen damit auch zu genau dem Tag, ab dem es noch schwieriger sein wird, Spoiler vermeiden zu können. Insbesondere die LEGO Sets sind ja berühmt-berüchtigt dafür, dass sie viele Plot Points bereits Monate im Voraus spoilern.

Daher werde ich nicht in den Regalen des X-Comics (shout-out!) nach Rey und Finn Figuren suchen, sondern mich bis Dezember einbunkern müssen. Weshalb ich jedoch eigentlich darüber blogge ist diese erste Vorschau des Verpackungsdesigns, die Kylo Rens Maske ziert. Pretty big deal, right? Bisher gab es ja nur Vader, Maul sowie Clone- und Stormtrooper. Mir wurde auch jetzt erst so wirklich klar, dass man wieder einen Bösewicht mit besonderem “Gesicht” geschaffen hat. It’s like poetry.

Star Wars: The Force Awakens Products to Arrive on ‘Force Friday,’ September 4