Musik - PewPewPew

Es muss der Traum eines jeden Stylisten sein, wenn Deichkind anruft.

Tim Apple Songified

16 Mar, 2019 · Sascha · Musik · 0 comments

Musikvideo: Dehd – Lucky

15 Mar, 2019 · Sascha · Musik · 0 comments

Dehd sind Eric McGrady, Emily Kempf und Jason Balla, die alle in unterschiedlichen weiteren DIY Bands aus Chicago unterwegs sind. Dehd ist aber ihre Heimat. Heimat ist da, wo die Liebe und Freundschaft am stärksten ist. Das hört und sieht man. Es gibt von den drei kaum ein Foto, in dem sich nicht umarmt wird; Kampf und Balla sind zudem ein Paar. Die Songs, so sagte Kempf in einem Interview, sind die ersten, bei denen sie nicht das Gefühl hatte, etwas Tiefes schreiben zu müssen. Man versteht sich einfach. Dehds neue Single aus dem bald erscheinenden Zweitalbum ist dafür ein Paradabeispiel: Simple Lyrics, tiefe Basslinien, träumerische Indierock-Gitarren. “Lucky to have people in my life with the power to break my heart.” May you ever be so lucky, dear reader!

Neue Demo von girl in red, die aktuell ein bisschen Gefahr läuft, dass ihre Lieder alle gleich klingen. Aber ich genieße das mal noch und fühle mich gerade zu einer Frühlingsreise nach Paris inspiriert. Ja, ich denke, das mache ich.

Richtige Stimmung für die Frühlingsgefühle im Februar.

“Manchmal denk ich, falls es nicht Liebe ist, wird es ein Podcast sein.” Irre, wenn man da mal drüber nachdenkt.

The Screenshots LIVE!!! 🤘
Tickets: https://linktr.ee/diescreenshots
20. März Hamburg / Golden Pudel Club
21. März Berlin / Kantine am Berghain
23. März Köln / MTC

Die Sh00ters online:
Spotify 👉 https://open.spotify.com/artist/3sZuM
Twitter 👉 https://www.twitter.com/diescreenshots
Instagram 👉https://www.instagram.com/diescreenshots

Frühlingsanfang im Februar – FUCK. Aber die Gedanken an den zivilisationszerstörenden Klimawandel lassen sich mit den melodischen Dream Pop Vibes der Band Golden Daze ganz schnell unterdrücken. Das neue Album Simpatico (Spotify-Link) ist etwas mehr polished als ihr eponymes Erstlingswerk, thematisch stringenter und träumerischer. Dürfte Anklang bei Fans von psychedelischen Frühlingssparziergängen finden.

Super tolle Gitarrenmelodien von Teen Body, einer vierköpfigen Band aus New York. Was macht man als Newcover, wenn man kein Geld hat? Sich durch Manhattan boxen und das irgendwie filmen. Passt. Sophomore effort coming in April.

Das Feuilleton hat die Screenshots entdeckt. Gleich mehrere Interviews mit der Band gingen um den Jahreswechsel online und eine Frage stand immer wieder im Mittelpunkt: Wie geht es weiter, kommen Konzerte? Als Band, die lieber anonym bleiben möchte, sicherlich schwierig. Doch die Gorillaz (wobei da Anonymität anders verstanden wird) haben das auch schon geschafft, wäre doch gelacht. Und so kam es, dass die Band vor Kurzem bei Jan Böhmermann als Silhouetten mit Leuchtketten auftrat und bewies, dass die Shooters auch live abliefern können. Christian Alt hat übrigens ein sehr tolles Bandprofil verfasst.