Games - PewPewPew

LEGO Red Dead Redemption

22 Mar, 2018 · Sascha · Games · 2 comments

Vor etwa fünf Jahren hat Brain Anderson bereits einmal ein Videospiel in eine LEGO-Parodie verwandelt. Damals war es The Last of Us, heute begrüßt mich dieses grandiose und spoilergefüllte Video zu Red Dead Redemption im Feedkasten. Andersons Parodie ist sehr detailverliebt und sieht noch einmal ein Stück besser aus als seine vorherigen Videos. Qualitativ lässt sich eigentlich kein Unterschied mehr zu einem echten LEGO-Spiel erkennen, außer dass die dänische Steinchenfirma ein solches “Gewaltspiel” niemals adaptieren würde. Wer das Ende von Red Dead Redemption noch nicht gesehen hat, sollte sich fragen, was er/sie mit seinem Leben anstellt und das Video nicht schauen, sondern zum nächsten Spieleverkäufer gehen. Alle anderen dürfen unbedingt nach dem Höhepunkt nicht abschalten, es folgt nämlich ein ziemlich cleverer Gag, der mich laut auflachen ließ.

Angeblich handelt es sich hier um Gameplay-Footage, aber als ich meinen Computer nach seiner Meinung fragte, fing er an zu lachen und ging in Flammen auf. So who’s to say? Die Idee des Entwicklerteams, die Schöpfer der Unity Demos Adam und The Blacksmith, finde ich zumindest einmal schick: Eine junge Frau wird interviewt, weil sie scheinbarErinnerungen im Wert von 90 Jahren im Gehirn hat und einige Zeit in einem komischen Wald verbracht hat, der nur die “Lobby” zu etwas Größeres ist. Irgendwas kann also nicht stimmen! In dem Trailer wird bereits mit ein bisschen Wind und Licht viel Atmosphäre erzeugt, bevor einem ein Baummensch mit halbem Gesicht begegnet. Ich setze das Spiel mal auf meine Watchlist, nach The Vanishing of Ethan Carter habe ich Lust auf mehr Spiele aus diesem Dunstkreis.

RIP The Last of Us 2 Doggo

17 Feb, 2018 · Sascha · Games · 0 comments

Neil Druckmann dreht gerade Cutscenes für The Last of Us 2. Der erste Teil ist mein Lieblingsvideospiel aller Zeiten, weshalb ich jedes kleinste Detail der Produktion verfolge und nun hat der Regisseur einen Hund fürs Sequel angekündigt. ICH WEIß GENAU WIE DAS AUSGEHT! FUCK YOU, DRUCKMANN! 😭😭😭

Calculated

11 Feb, 2018 · Sascha · Games · 0 comments

Ich spiele und schaue in den letzten Monaten hauptsächlich Battlegrounds und das ist der beste Save, den ich je gesehen habe.

Pokémon Go Nature Documentary

03 Feb, 2018 · Sascha · Games · 2 comments

Auch wenn der große Hype schon lange abgeflacht ist spielen weiterhin Millionen Pokémon Go. Ich bin leider auch raus, verspüre aber schon wieder ab und an den Wunsch der App einen neuen Versuchen zu geben. In den ersten Wochen nach dem Start des Spiels kamen wir dem Weltfrieden so nah wie noch nie. In Parks haben sich nachts im Sommer fremde Menschen versammelt, glückselig auf ihre Handys gestarrt und vielleicht auch die ein oder andere Freunschaft geschlossen. Leider hielt der Trend nur für wenige Wochen, aber die Magie war real!

Das Entwicklerstudio Niantic versucht derweil die aktiven Spieler bei Laune zu halten. Erst letztens wurde dynamisches Echtzeit-Wetter eingeführt und Niantic zelebriert das Update mit einem Werbespot im Stil von Planet Earth oder Blue Planet. Das Endresultat ist ziemlich schick und hat sogar einen Score von Planet Earth Komponist George Fenton bekommen sowie Stephen Fry als Attenborough-Imitator. Neato!


Bluehole Studio

Dieser Artikel erschien zuerst in der 12. Ausgabe des WASD-Magazins.

Playerunknown‘s Battlegrounds ist schon jetzt das beliebteste Spiel des Jahres. Dabei geht es doch eigentlich nur darum, andere Spieler zu eliminieren und als Letzter zu überleben. Wieso bereitet das so vielen so viel Spaß?

Ich verstecke mich hinter einem Baumstamm und weiß, dass jede falsche Bewegung gleich meine letzte sein könnte. Aus dieser Nähe sind die Einschusslöcher im Holz gut zu erkennen. Es sind verfehlte Schüsse einer Person mit Mantel und Scharfschützengewehr, die gut 100 Meter entfernt auf einem Hausdach sitzt und mich beobachtet. Man will mich umlegen. Ein Blick in mein Inventar offenbart meine missliche Lage. Eine Granate, die ich nicht weit genug werfen kann. Eine Maschinenpistole, deren Kugeln auf diese Entfernung zu sehr streuen. Ein Scharfschützengewehr, jedoch ohne Visier. Einige Meter östlich erwartet mich Rettung in Form einer hohen Hausmauer. Riskiere ich den Sprung und hoffe auf die fehlende Präzision meines Gegenspielers oder verharre ich hier und hoffe auf–

KA-POWW! Bevor ich mich entscheiden kann, ertönt ein Schuss aus der Ferne. Westen. Ich erkenne einen Blutspritzer auf dem Hausdach und ergreife meine Chance. Ich renne. In Sicherheit angekommen, überprüfe ich meine Situation erneut. Noch zwei Spieler am Leben. Nur noch ich und der unidentifizierte Killer. Doch mir bleibt keine Zeit, lange Pläne zu schmieden. Das Spielfeld verkleinert sich und ich bin gezwungen, mein Versteck zu verlassen. Ich laufe über ein Feld und hoffe, dass mein Gegner sich ebenfalls bewegen muss. Ein Schuss. Ich bin getroffen und lege mich hin. Es bleibt mir keine Zeit, meine Wunde zu verarzten. Südlich erkenne ich noch einen schwarzen Fleck am Rand einer blau schimmernden Mauer. Ein weiterer Schuss und ich bin tot.

Taktik ist alles in Playerunknown‘s Battlegrounds – oder zumindest Taktik im Rahmen des Möglichen. Schon jetzt ist PUBG, wie es von der Spielerschaft abgekürzt wird, eines der erfolgreichsten Spiele des Jahres. Trotz Early Access wurden alleine in den ersten sechs Monaten zehn Millionen Exemplare verkauft und tägliche Spielerspitzen weit über Valves hauseigenem DotA 2 erreicht. Doch was macht das Spiel so erfolgreich und unterhaltend? (weiterlesen…)

Trotz des Gold-Status’ von PlayerUnknown’s Battlegrounds haben die Entwickler noch einiges zu tun, denn ein fürchterliches Rubberbanding sowie ungleiche Mapverteilungen und weiterhin etliche Bugs plagen aktuell den Spielspaß. Doch eine großartige Addition der 1.0-Version des Spiels ist der Replay-Modus, der dieses fantastische Machinima ermöglicht hat, das das Spiel im besten Licht erscheinen lässt. Das Ding ist besser als der offizielle Trailer. Ich freue mich auf die Geschichten, die kreative Genies mit dem Modus und den kommenden Mods erzählen werden.