Wissenschaft - PewPewPew

Neues Video aus der großartigen Reihe The Power of Introverts über Kreavitität und wie Gruppenarbeit diese zunichte macht. Als angehender Lehrer habe ich diese Meinung schon des Öfteren in der Bildungswissenschaft von Dozenten aus der 68er Generation zerstört bekommen, aber ich bin auch der Ansicht, dass Gruppenarbeit nicht das Allheilmittel in der Schule ist und introvertierte Menschen wie ich riesige Probleme haben, was ich aus erster Hand in Uni und Schule erlebte. Wie man jedoch den richtigen Mittelweg findet, wird uns im Video erklärt.


via seitvertreib

Ich schaue eine meiner einstigen Lieblingssitcoms zwar noch, aber insgesamt hat The Big Bang Theory stark nachgelassen. Das Konzept war drei Staffeln lang interessant, danach fiel es in die Belanglosigkeit und die Einführung der neuen weiblichen Figuren fand ich als eher fad statt aufgeregend. Die Schauspielerin der Amy Farrah Fowler, Mayim Bialik, erzählt hier ihre Geschichte und über ihre Leidenschaft für die Wissenschaft, sie hat sogar einen Doktortitel in Neurobiologie, ganz genau wie ihre Figur in der Serie. Dazu ist sie super sympathisch und das alleine rettet The Big Bang Theory für mich so ein bisschen. Naja, bis nächste Woche, wenn Bernadette und Howard wieder zu sehen sind.

russianmeteor

Das Universum hat uns daran erinnert, dass wir auf einem kleinen Stein im Weltall sitzen: Über Russland explodierte heute morgen ein Meteorit. Er soll 10 Tonnen schwer gewesen sein, 54,000 km/h schnell gewesen sein und in einer Höhe von 30-50 km explodiert sein. Seine Fragmente trafen und zerstörten Gebäude, der Überschallknall hat viele Fenster zerstört. Das zerberstende Glas hat laut den aktuellsten Meldungen über 750 Menschen leicht verletzt. Die gute Nachricht ist, dass bisher keine Todesfälle gemeldet wurden. Da heute der Asteroid 2012 DA14 sehr knapp an der Erde vorbeifliegen sollte, vermuteten einige, dass dies ein Satellit eben jenes Asteroiden sei, aber das wird von anderer Seite wieder verneint.

russlandmeteor

Wie auch immer, dank den zahlreichen Kameras auf russischen Armaturbrettern wurde das Ereignis festgehalten und es ist absolut gigantisch.

Das Katastrophenschutzministerium Russlands spricht von einem „Meteoritenregen in Form von Feuerbällen”. Dieses Fabrikgebäude wurde angeblich von Fragmenten getroffen.

8476150950_8164d49b4a_o
via René

Huge Meteor Blazes Across Sky Over Russia; Sonic Boom Shatters Windows.

Hier noch mehr Videos via hier.


(weiterlesen…)

Passend zum Valentinstag: Ann Druyan über die Voyager-Sonden, Liebe und Carl Sagan.

Skinning a Wolf

05 Feb, 2013 · Sascha · Wissenschaft · 0 comments

Emily Graslie vom großartigen neuen Channel thebrainscoop, hinter dem Vlogbrother und Nerdfighter Hank Green steckt, zeigt uns alle möglichen Sachen aus ihrer Arbeit an der University of Montana. Heute häutet sie einen Wolf.

RIP STS-107

01 Feb, 2013 · Sascha · Wissenschaft · 0 comments

Ich weiß noch genau, wo ich heute vor 10 Jahren war. Wir hatten mit unserer Fußballmannschaft gerade die Runde gewonnen und fuhren nach Hause als ich über das Radio hörte, dass das Space Shuttle Columbia während seiner STS-107 Mission beim Wiedereintritt in die Atmosphäre verglühte. Mich traf das damals sehr. Ich wusste damals nicht wieso, aber mich hat das tief traurig gemacht und mich begleitet das Unglück noch bis heute.

Fast auf den Tag genau 5 Jahre später stand ihr vor dem Mahnmal auf dem Arlington Friedhof nahe Washington D.C.

columbiaarlington

Ich erinnere mich noch genau an die Ungewissheit der NASA, des gesamten Space Shuttle Programms, an die zögerliche Rückkehr ins Weltall und die manische Kontrolle der Kacheln im Orbit. Heute, zehn Jahre später, hat NASA kein Space Shuttle Programm mehr. Kurz vor meiner Heimreise aus den USA sah ich wie die Endeavour durch die Straßen von Los Angeles geschoben wurde, wie ein Relikt aus vergangenen Tagen, aus einer besseren Zeit. Heute bringen uns nur noch die Russen in alten Soyuz-Kapseln hoch.

Man kann zu Reagan sagen, was man will, und sie bezieht sich auf die Challenger-Explosion, aber diese Rede ist neben ein paar anderen die stärkste eines US-Präsidenten und die vielleicht bedeutendste Rede in der Raumfahrt überhaupt. Ja, Armstrong hat einen Schritt getan, aber es ist viel wichtiger, dass weitere folgen.

RIP Ilan Ramon, Rick Husband, Willie McCool, Michael Anderson, Laurel Clark, David Brown und Kalpana Chawla.

721605main_pia16712-43_946-710

“Check out the world’s first image of the Martian surface at nighttime, illuminated in ultraviolet LED and captured by Curiosity’s Mars Hand Lens Imager (MAHLI) camera near the Yellowknife Bay area of the Mars Gale Crater.”

Mars Rover Curiosity Uses Arm Camera at Night, via The Daily What