Kunst - PewPewPew

AMC The Force Awakens Poster 4

Mit diesem Knaller eines Prints geht dann Dan Mumfords Poster-Reihe zu Star Wars: The Force Awakens nun zu Ende. Während die drei anderen Teile für meinen Geschmack sich sehr gut als alternative Posterchen für Tumblr machen, ist dieses Teil tatsächlich die erste TFA-Kunst, die ich an der Wand haben will. #ISO

AMC Phasma Star Wars Poster

Daaamn. Diese Serie zu The Force Awakens von Dan Mumford wird mit Poster um Poster besser. Übrigens wünsche ich mir, dass Phasma eine größere Rolle gehabt hätte oder überhaupt bei dem Sturm auf Maz Kanatas Palast dabei gewesen wäre.

STARWARS IMAXAMC_DanMumford_2of4

Es ist schon fast zwei volle Monate her, dass AMC uns das erste von insgesamte vier IMAX One-Sheet Postern zur Enttäuschung des Jahres schenkte. Nun gibt es endlich Numero Deux. Leider zeichnet sich Dan Mumford wohl für alle vier Poster verantwortlich, was ich ziemlich schade finde. Ich finde seinen Stil eher so mittelprächtig, wobei seine Strichführung hier tatsächlich sehr gut zu den Wolken, dem Wasser und den Felsen im Vordergrund passt. Die Sanddünen in Reys Poster sahen ja eher aus wie Wookieefell. Somit erhält Poe Dameron immerhin ein wirklich tolles Charakterposter. Finn und Kylo dürften wohl noch in den nächsten Wochen folgen.

Auf Reddit haben sie die beiden Poster bereits zu einem hübschen Wallpaper gebastelt.

Dan Mumford Star Wars Wallpaper

2015 war ein relativ maues Jahr für Fans von alternativen Postern. Das Jahr begann schon mit einer massiven Enttäuschung seitens Mondo, was zum Motto des Jahres werden sollte. Keinen einzigen Print habe ich mir vom Marktführer dieses Jahr bestellt – und das lag nicht daran, dass ich nicht schnell genug gewesen bin. Nicht einmal ein alternatives Poster zu The Force Awakens gab es von den Leuten, die uns Olly Moss’ Star Wars Serie bescherten. Boo!

Im vergangenen Jahr zog es mich durch diverse neue Kontakte immer mehr zu unabhängigen Commission Groups hin, die selbst mit Künstlern direkt arbeiten. Man hat dabei wesentlich größeren Einfluss auf das Endprodukt und kann sich im Voraus gezielt aussuchen, wofür man sein Geld ausgeben möchte. Daher wäre mein #1 Print dieses Jahres auch ein Art Print zu In The Mood For Love von einer fantastischen Illustratorin. Leider gibt es dort noch letzte Änderungen und ganz offiziell ist die Sache auch noch nicht, weshalb ich ihn noch nicht zeigen und in die Wertung einbringen kann. 2016 dürfte besser werden.

10. Jurassic Playtime by James Flames

exclusive james flames (original)

James Flores’ Werk zur Jurassic Park Ausstellung von Mondo mag nicht jedermanns Geschmack sein, aber es spricht mich auf einer ganz persönlichen Ebene eben sehr an. Ich könnte der Junge auf dem Bild sein. Dass es keine Prints davon gibt und Flores mit Wasserfarben arbeitete, fügt seinem Werk eine zusätzliche Note an Unschuldigkeit hinzu. Ich mag das.

9. The Rocketeer by Martin Ansin

ansin_rocketeer_var_finalapproved_1024x1024

The Rocketeer ist Joe Johnstons Lebenswerk. Sein Rocketeer Cliff, der mit Hilfe eines Jetpacks Nazis umhaut, ist schon lange ein Kultklassiker unter Filmfans. Dazu gibt uns Martin Ansin ein elegantes Poster im Art Déco Stil, passend zur klassischen Heldengeschichte aus den Dreißigerjahren. (weiterlesen…)

covers_all

Mein Lieblingsillustrator/-grafikdesigner Olly Moss hat den Harry Potter Büchern ein paar wirklich schicke neue Cover gebastelt und Pottermore ein Interview über sein Design gegeben. Die Bücher wird es ab dem nächsten Jahr im Pottermore-Shop zu kaufen geben.

Nicolas Delort Inception

Oh Gutenberg, meine Knie werden schwach! Nicolas Delort hat für eine private Commission Group (in die ich leider zu spät für dieses Projekt, das 14 Monate in Arbeit war, aufgenommen wurde 😭) dieses atemberaubende Wunderwerk zu Inception produziert.

The regular edition is limited to 120 prints. The variant edition is limited to 100 and printed with steel blue ink and has been hand embellished by Delort. On the variant you will find all the totems used by the characters in the film as well as hidden images in the print.

Die Resonanz muss so groß gewesen sein, dass Delort selbst gestern via Twitter klären musste, dass es den Print nicht mehr auf regulären Wegen zu kaufen gibt. Was jedoch nicht bedeutet, dass es unmöglich ist. Man muss nur tief in die Tasche greifen. Ich warte den Hype mal ab und schlage zu, wenn der Preis in realitischen Sphären angekommen ist. What a beauty!

Germain Lussier hat schön des Öfteren Einblick in seine private Sammlung an Movie Art gewährt und mich vor Neid erblassen lassen. In seinem neuen Video zeigt er aus purer Vorfreude auf The Force Awakens seine gesamte Sammlung an Star Wars Memorabilien. Mich interessierten dabei hauptsächlich die Prints und… ja, ich hoffe, dass er eine gute Brandschutzversicherung hat. Wow.

Art Awakens

Seit Monaten sammelt der offizielle Art Awakens Tumblr Fanart in Antizipation der gleichnamigen Kunstausstellung der Gallery1988. Diese ist nun endlich an diesem Wochenende eröffnet worden. JJ Abrams höchstpersönlich war sogar vor Ort und hat sich die Beiträge der namhaften Liste an Künstlern angesehen.

Viele der Kunstwerke wurden bereits vor Ort versteiget, einige andere kann man jedoch auf eBay ergattern und Prints gibt es dort auch. Hier ein kleiner Überblick, eBay hat viel, viel, viel mehr.

Die Qualität reicht zwar eher von mittelmäßig bis ganz gut – mit einigen herausstechenden Meisterwerken -, aber da die ganzen Umsätze an die Unicef-Kooperation Force for Change gehen, geht das klar. Umso mehr, desto besser. Ich habe dank Hilfe bei Twitter Nicole Gustafsson Dagobah Print kriegen können.