Behind The Scenes im Berliner Model-Shop von The French Dispatch - PewPewPew

The French Dispatch war sicherlich nicht der beste Wes Anderson Film, aber schon irgendwo der meiste Wes Anderson Film. So viele Sets, so viele Einstellungen, so viele Modelle und Matte Paintings, die nur einen kurzen Moment auftauchen, aber genau die visuelle Sprache ihres Regisseurs sprechen und in ihrer Masse überwältigen. Ich fand den Film anstrengend, irgendwann wurde das einfach zu viel und dazu war das auch ein leider überraschend kalter Film, der mich emotional gar nicht abgeholt hat. Aber darum geht es hier nicht. Die Arbeit, die Mühe, der Aufwand – sowas sieht man inzwischen eher selten.