The Beauty of M. Night Shyamalan’s Films - PewPewPew

Müsste ich ein Buch über eine/n Filmemacher/in schreiben, M. Night Shyamalan würde bei mir wie aus der Pistole geschossen kommen; schon immer Teil meiner ewigen Top 3 an Regisseuren gewesen, über deren Werk ich stundenlang ununterbrochen labern könnte. Dieses Video fasst viel von Shyamalans Signaturen zusammen und ich liebe, dass seine Wandlungsfähigkeit, furcherregenden Bilder und Momente drin sind und er am Ende selbst noch mit dem besten Fourth Wall Break seit Langem reinkommt, im Sinne von “You’re seeing what I’m doing, right?”. Große Liebe!

Und natürlich James Newton Howard, ewige Legende. Seit Shyamalans Filme ohne ihn auskommen müssen, haben sie auch einen Teil ihrer Magie verloren. “The Gravel Road” ist so eine perfekte Songauswahl für das Video, da es auch Shyamalans Filme so gut zusammenfasst. Die getriebenen Figuren, die Eleganz der Natur, das gespenstige Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Howard sprach letztes Jahr mit Collider über seine Zusammenarbeit mit Shyamalan.

Hier meine Top 5 Shyamalan-Filme:
1. Signs
2. The Village
3. Unbreakable
4. The Happening
5. Lady in the Water