Architekt hinter Bill Gates’ Haus zeigt seine Gartenhütte - PewPewPew

In einem nicht allzu weit entfernten Paralleluniversum bin ich Architekt geworden. Das war zumindest als Kind mein Traumberuf und lange Zeit mein Plan. Ein doofes Praktikum verdarb mir dann den Spaß am Beruf und am Zeichnen, leider war ich in der Zeit nicht gut betreut oder beraten, sodass der Traum ein bisschen zerbrach. Meine “oberflächliche” Leidenschaft, sage ich mal, für die Architektur bleibt mir aber bis heute erhalten. Seit Jahren bin ich ein großer Fan von James Cutlers Entwürfen und Häusern; besonders seine Newberg Residence habe ich ins Herz geschlossen, seit Jahren auf dem PC abgespeichert und als Traumhaus im Hinterkopf.

“Everything in this world has a nature – institutions, people, places… There are things that land will accept and other things it will not accept and stay whole. The bottom line of that is I felt that our job once we decided to work with the nature of things was those things take on a will. And our job is to reveal that will, that spirit, and amplify it if we can.”

Faircompanies besuchte den Mann hinter Cutler Architects auf seiner Insel nahe Seattle und widmete seiner 8×10′ Hütte ein fantastisches Portrait. Cutler arbeitet dort laut eigener Aussage bis zu zwölf Stunden am Tag und so ein Ding wäre auch mein absoluter Traum. Hoffnung: Zum 20. von PewPewPew blogge ich aus so einer Hütte.