Trailer zu In The Tall Grass: Stephen Kings Novelle über ein magisches Feld, das zum Labyrinth wird - PewPewPew


Netflix

Netflix hat Gefallen an Stephen King Adaptionen gefunden und bisher gab es keine wirkliche Nullnummer wie das noch früher der Fall war. Vincenzo Natali kämpfte seit Jahren um seine Adaption von In The Tall Grass, eine Novelle von King und Autor Joe Hill über ein magisches Feld am Straßenrand, in dem die Naturgesetze verrückt spielen und noch ganz andere Gefahren lauern. Netflix macht das alles endlich möglich.

Obwohl ich nicht viel von King gelesen habe, sondern eher seine Ideen von anderen interpretiert sehe, gefiel mir In The Tall Grass besonders gut aufgrund der simplen wie verstörenden Ausgangssituation, die jede Menge Urängste in uns wachruft. Der Cast stimmt (Patrick Wilson ist sowas wie ein Qualitätsstempel für Horror geworden) und ich könnte mir keinen besseren Regisseur wie Natali vorstellen, der bereits mit Cube natürlich bewies, dass er ein Gespür für Horror auf engen Raum hat.

Kein Wunder also, dass der Stoff ihn so angezogen hat. Die bereits auf dem Papier sehr kurzgefasste Geschichte wurde für den Film wohl etwas erweitert und hat hoffentlich – ich weiß, Klischee… aber wahr – ein anderes Ende als das Original. Sieht aber top aus im Trailer sonst.

Into The Tall Grass erscheint bereits in knapp drei Wochen am 4. Oktober auf Netflix.

Some places have a mind of their own.

Based on the novella by Stephen King and Joe Hill, when siblings Becky and Cal hear the cries of a young boy lost within a field of tall grass, they venture in to rescue him, only to become ensnared themselves by a sinister force that quickly disorients and separates them. Cut off from the world and unable to escape the field’s tightening grip, they soon discover that the only thing worse than getting lost is being found. Written and directed by Vincenzo Natali.