Zweite Star Wars Serie in Planung: Mehr von Cassian Andor und der Rebellion! - PewPewPew

Ich kann es kaum fassen und meine Freude kaum mit Worten ausdrücken: Disney plant eine zweite Live-Action Fernsehserie für ihren neuen Streamingdienst Disney+ über Cassian Andor und die Rebellion. Die Serie wird von Cassians Zeit als Spion und seinen zwielichtigen Aktionen erzählen, wegen denen er in Rogue One unter großen Schuldgefühlen leidet.

Diego Luna bleibt auch nach Rogue One und der VR-Experience Secrets of the Empire der Rolle treu. Möglicherweise kehren auch Jimmy Smits als Bail Organa und Genevieve O’Reilly als Mon Mothma zurück. Auch Ian McElhinney (Jan Dodonna) hätte bestimmt wieder Interesse am Star Wars Universum und Ahsoka Tano sowie der Rest der Crew der Ghost aus Star Wars: Rebels könnten ihre ersten Live-Action Cameos bekommen. Die Möglichkeiten hier sind ziemlich unbegrenzt und nachdem Solo: A Star Wars Story erneut die dunkle Unterwelt des Imperiums beleuchtet hat, kann eine Serie mit mehr Zeit und Raum sicherlich nur noch besser werden. Die moralischen Manöver auf dem Weg zur Freiheit und die zu erbringenden Opfer eignen sich auf jeden Fall für ein spannendes Drama.

All das ist aber bisher nur Spekulation. Noch steht außer der Serie und Lunas Rückkehr nichts fest. Gedreht wird auch erst nächstes Jahr. Trotzdem freue ich mich unglaublich über diese Ankündigung. Rogue One ist für mich nach ROTJ mein Lieblingsfilm geworden und ich habe in der Vergangenheit des Öfteren einen Mangel an Kram über Cassian (Ich liebe die Figur und habe einen meiner Kater nach ihr benannt) im Expanded Universe beklagt. Jetzt wissen wir, warum nichts kam. Geil!