Das erste DLC zu Battlefield 1 steht für Premium-Spieler am 14. März und für alle anderen am 29. März bereit. In “They Shall Not Pass” kann man dann endlich Franzosen spielen, sich auf zwei neuen Operations-Missionen über das fehlende Teamplay der Mitspieler ärgern, den neuen Modus Frontlines ausprobieren und sich an vielen neuen Waffen, Vehikel, Karten und Behemoths erfreuen. Ganz besonders freue ich mich auf die Map, in der der Wald in Flammen steht.

Ich spiele “They Shall Not Pass” bereits seit grob einer Woche auf dem Community Test Environment an und es gefällt mir durchaus sehr gut. Eine wirkliche Einschätzung der Karten ist aktuell sehr schwierig, da sie nur im Eroberungsmodus spielbar sind und sich im Vanilla-Game diverse Karten je nach Modus dramatisch anders spielen lassen. Abwarten.