Lovecraftian Cosmic Horror in New Trailer for THE VOID - PewPewPew

There is a hell. This is worse.

Na wenn das mal nicht eine Tagline ist, dann weiß ich auch nicht. The Void ist ein vielversprechender Indie-Horror-Streifen mit Bezügen zu The Thing und Lovecrafts kosmischen Horror, der jetzt einen ersten richtig coolen Trailer bekommen hat. Ich finde es ja immer wieder lehrreich, wie viel mit wenig Geld möglich ist. Ich meine, diese synchron agierenden Figuren in den weißen Gewändern, die das Haus umzingeln, sind so ziemlich das Einfachste und gleichzeitig Schlimmste, das ich mir vorstellen kann.

When police officer Carter (Aaron Poole) discovers a blood-soaked man limping down a deserted road, he rushes him to a local hospital with a barebones, night shift staff. As cloaked, cult-like figures surround the building, the patients and staff inside start to turn ravenously insane. Trying to protect the survivors, Carter leads them into the depths of the hospital where they discover a gateway to immense evil.

The Void erscheint am 7. April auf VOD. Der Film finanzierte sich übrigens durch eine Crowdsourcingkampagne auf Indiegogo, wo es viele weitere nette Zitate, Bilder und Informationen zu den Zielen und der Umsetzung der Filmidee gibt.

With this project we are pooling over ten years of experience to conjure up a terrifying film that will combine the aesthetic attitude of modern horror cinema as it emerged in the 1970s with the splatter and sophisticated practical special effects that ruled the creature features of the 1980s and early 90s.