In der neuen Folge des Neo Magazins Royale rantet Herr Böhmermann ungehalten über die unglaublich authenti$chen YouTube-Stars und ihre Manager ab. Das Thema ist zwar nicht wirklich neu, die Amis haben das wie immer schon ein paar Jahre vor uns durchgemacht. Aber bei dem sehr homogenen deutschen Markt, der an der Spitze fast ausschließlich nur gequirlte Kacke produziert, ist diese Abrechnung überaus berechtigt; gerade weil diese Leute inzwischen im Mainstream angekommen sind und manch einer glaubt, dass man aus dem Theater lernen kann.