Der Park ist eröffnet! 22 Jahre nachdem John Hammonds Dinosaurierpark auf spektakuläre Weise bereits in der Testphase scheiterte, erfreut sich der neu eröffnete Park unter neuem Namen großer Beliebtheit. Doch das bleibt natürlich nicht lange so. Das Leben findet einen Weg.

Jurassic World startet am 11. Juni 2015 in den deutschen Kinos.

Steven Spielberg returns to executive produce the long-awaited next installment of his groundbreaking Jurassic Park series, Jurassic World. Colin Trevorrow directs the epic action-adventure from a screenplay he wrote with Derek Connolly. Frank Marshall and Pat Crowley join the team as fellow producers.

Was man im Trailer zu sehen bekommt, ist wahrhaftig cool. Der Park läuft, es gibt tausende Besucher und die Dinosaurier sind ein Augenschmaus. Ideen aus Crichtons Buch, die bei Spielberg keine Beachtung fanden, wie z.B. die Kanufahrt, wurden schön umgesetzt. Insbesondere der Mosasaurus sieht ziemlich krass aus und fies aus. Davon erhoffe ich mir ein richtig cooles Set Piece.

Ich hatte vor einiger Zeit ja bereits eine Broschüre der Extras im Film analysiert und dabei festgestellt, dass im Norden der Insel weder Gebäude noch Anlagen zu finden sind. In Michael Crichtons Roman sind die Hauptanlagen des alten Parks genau dort gebaut worden und auf der Karte im Kontrollraum im Trailer ist dort groß “Restricted Area” zu lesen. Ob Chris Pratt und seine Dinofreunde dorthin flüchten müssen, wenn die Dinos ausbrechen?

Schön finde ich auch vor allem Michael Giacchinos Wahl für die musikalische Untermalung. Ich höre John Williams Score seit über 22 Jahren liebend gerne und hätte nie gedacht, dass er mal so unheimlich sein kann.

Zu den Effekten kann man noch nicht viel sagen. Die Unterschiede zwischen Trailer und fertigem Film sind teilweise dramatsich, wie das der zweite Hobbit Teil zeigte. Ein Visual Effects Tüftler erklärt den Prozess mal hier auf Reddit genauer. Wer sich zum Beispiel an dem neuen Tor stört, der sei beruhigt: Regisseur Trevorrow selbst hat auf Twitter bestätigt, dass die Einstellung nur für den Trailer gemacht wurde und im fertigen Film mit praktischen Effekten gearbeitet wird. Die Effekte kommen von ILM und die müssen noch enttäuschen.

Weitere Spekulationen zum Park meinerseits:
Jurassic World Broschüre gibt Einblick in den neuen Park
http://www.pewpewpew.de/2014/10/09/jurassic-world-east-dock-sign-john-hammond-statue/
Jurassic World: Viral Website, Kanon, Banner, Park Infos und 10 Tage bis zum Trailer

Der Trailer wurde jetzt wegen anhaltenden Leaks (“Damn it, Biosyn!”) veröffentlicht. In dem anderen sah man bereits Work Prints des neu kreierten Dinos, dessen fertige Lego Modelle im Netz bereits die Runde machen. Mich freute es aber mehr als alles andere, dass dort mal richtige Kaliber gegen die Dinos aufgefahren werden. Im Buch werden ja sogar Raketenwerfer benutzt. Und nun das: Maschinengewehre, die von Helicoptern auf die Tiere niederschießen? Holy Shit! Das hat man sich vielleicht für die nächsten Trailer aufgehoben.