Der Dalai Lama spricht neuerdings schwäbisch und ist im ZDF um seinen Unmut über seinen Nachbar, der viel zu früh morgen das Auto saugt.

Und wenn wir gerade dabei sind, der Klassiker: Obama hat zur Eigentümervollversammlung Wilhelmstr. 48 geladen und wünscht sich neue Regeln für den Flur.

Happy New Year!

01 Jan, 2010 · Sascha · Alles sonst so · 0 comments

Frau weint nach Star Wars

29 Dec, 2009 · Sascha · Film,Internetgold · 0 comments

Ich habe gerade den tollen Film “Marley und Ich” gesehen, der ein wunderbar trauriges Ende hat, das einen wirklich zum Nachdenken anregt. Und ja, ich habe auch geweint. Ich wollte mir die Szene erneut ansehen, auf YouTube und stieß dann auf einen Typen, dessen Frau jedes Mal, egal nach welchem Film, egal aus welchem Grund immer  am Ende weint. Das hier ist absolutes Internetgold: Seine Frau weint nach Star Wars – Episode VI: Return of the Jedi.

“Are R2 and C3PO gonna be back together?” ROFL!!!

Weiterhin:
Frau weint nach Back to the Future
“He stood up to the Bully” xD
Frau weint nach Back to the Future III
Frau weint nach Marley and Me
Frau weint nach Herr der Ringe Trilogie
Okay, da habe ich auch geheult.

Ich frage mich gerade, was passiert, wenn die Frau Titanic schaut…
Glaube das ist in der Naturwissenschaft als “Tsunami” bekannt!?

UPular

26 Dec, 2009 · Sascha · Film · 0 comments

Magic!


(via)

Dieser Tage flimmern einige Filmzusammenfassungen über die Streamwebseiten und Blogs dieser Welt in denen die besten Filme des letzten Jahres des ersten Jahrzehnts des neuen Jahrtausends gepriesen werden. Best. Sentence. Ever. Die folgende Zusammenfassung ist keine Kührung der besten, sondern schlicht und einfach eine Zusammenfassung mit allen nennenswerten Filme von 2009. Ich wähle diese aus dem Haufen heraus nicht nur, weil es nahezu perfekt geschnitten ist, sondern vor allem die Musik passt. Das ist natürlich eine rein persönliche Auswahl und muss euch nicht gefallen, aber Phoenix mit “1901”, die White Lies mit “Death” und Arcade Fire mit “Wake Up”, welche alle drei im Video vertreten sind, trifft der Autor des Videos bei mir den vollkommen richtigen Nerv. Und mir wird dabei gerade klar wie oft ich in diesem Jahr im Kino war. Oh my!

What a year!