game-awards-2014

Nach dem Desaster der letzten Jahre, das 2013 spektakulär gipfelte, haben sich die Video Game Awards drastisch verändert. sogar der Titel des Programm ist nun um das “Video” leichter. Man will endlich seriöser genommen werden (eine Entwicklung, die sich ja auch im #Gamergate widerspiegelt). Ganz seriös wie vergleichbare Veranstaltungen aus anderen Medienbranchen ist das Programm jedoch natürlich auch nicht geworden, denn ein großer Bestandteil des Ablaufs bleibt aus Promo für kommende Spiele bestehen. Immerhin gab es einige Spiele, die diese Aufmerksamkeit verdienen.

Tacoma

Tacoma ist das neue Spiel der Gone Home Entwickler, was an sich bereits schon mein Herz höher schlagen und mich sofort zum Geldbeutel greifen lässt. Dazu spielt das Spiel aber noch im Weltall auf einer Raumstation, die man aus der Egoperspektive erkunden kann. “What mysteries await you, 200,000 miles from Earth?”, fragt die Tagline und ich freue mich bereits jetzt auf 2016, wenn ich eine Antwort auf diese Frage erhalten kann.

The Legend of Zelda WiiU (weiterlesen…)

plutoIst es nicht total krass, dass das Bild hier rechts das beste Photo vom Zwergplaneten Pluto ist, das wir haben? Ich meine, das kann man schon mal vergessen, wenn man im Philaefieber steckt und die “The future is now”-Sprüche ausgräbt. Das wird sich nun demnächst ändern. Die New Horizons Raumsonde der NASA wurde 2006 auf ihre Reise geschickt und ist gerade jetzt wieder geweckt worden – alles funktioniert!

Mitte 2015 soll New Horizons dann Pluto sowie seine Monde kartografieren, die geologische Zusammensetzung bestimmen und eine ganze Bandbreite an weiteren Aufgaben erledigen, bevor sie weiter in Richtung des Kuipergürtels fliegen wird, um dort noch mehr zu erforschen.

Terminator Genisys – Trailer

04 Dec, 2014 · Sascha · Film · 5 comments

Hier der erste Trailer zum Terminator Reboot, das, wie man bereits nach einigen Gerüchten, dem doofen Titel und dem schrecklichen EW-Photoshoot vermuten konnte, nach absolut nichts aussieht. Terminator – The Greatest Hits + Nostalgiemeta. Das hätte nicht existieren müssen. Schade um Arnie, dem ich das echt nochmal gegönnt hätte.

Und es sei nochmal angemerkt, dass Salvation eine solide Basis für die Weiterführung des Franchises in eine neue Richtung geboten hat.

Kinostart ist der 9. Juli 2015.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die ersten Top 10 Listen wurden bereits erstellt und auch ich werde mir demnächst mal Gedanken machen müssen, welche Filme ich dieses Jahr am besten fand. In der Zwischenzeit können wir unser Gedächtnis mit einem ganz netten Mashup aus den Trailern dieses Jahres auffrischen, die ihrem Genre nach recht hübsch sortiert wurden.

Noch besser finde ich dagegen David Ehrlichs Top 25 Video, in dem er zunächst einmal eine sehr stimmige Atmosphäre aus seinen Favoriten schafft und dann runterzählt. Schöne Liste insgesamt.

Ich selbst hatte ja auch mal vor zwei Jahren ein solches Video gemacht, mehr schlecht als recht. Ich werde mal wieder ab Weihnachten einen neuen Versuch in die Richtung wagen. Ansonsten… schönes Kinojahr, oder?

Natürlich…

#fullcircle

War ja klar. Natürlich können wir Star Wars Fans den neuen Trailer nicht genießen ohne noch etwas in Richtung George Lucas, der uns das alles ermöglicht hat, nachzutreten. Aber sei’s drum, das Endresultat ist in der Tat recht nett gemacht und ich musste auch punktuell kichern, von daher kriegt es mein Seal of Approval. Ich meine, die Steinformation um den neuen Balldroiden war schon ein ziemlich lustiger Gag für Blu-ray Hasser wie mich.

Sweded Interstellar Docking Scene

30 Nov, 2014 · Sascha · Film · 2 comments

LOLOLOL. Internetvideo des Jahres imho.

Viral Viral Regel #7: Ein Video oder Trailer hat wirklichen Internetruhm nur erst dann erreicht, wenn es eine Lego-Kopie/Parodie gibt. Bei Star Wars dauert das natürlich noch keine 24 Stunden. YouTube-User Snooperking, der auch neben diesem Video hier ziemlich cooles Zeug auf seinem Kanal hat, hat sich es nicht entgehen lassen, die Lektionen aus seinem “Photography with Legos” bei dem neuen Star Wars Trailer anzuwenden und eine Sweded-Version mit Legos zu erschaffen. Resultat? Awesome! Ich bin übrigens jetzt schon gespannt, wie die offiziellen LEGO-Produkte das neue Sith-Lichtschwert umsetzen werden. Da muss ja mehr kommen als nur so ein kleiner Querbalken, oder? (via)