The Force Awakens Finn Charakterposter

Ich hatte inständig gehofft, dass Star Wars als letzter großer Blockbuster vielleicht den aus meiner Sicht nobleren Weg gehen und auf Charakterposter verzichten könnte, aber Disney will in Sachen Marketing nichts anbrennen lassen. Es ist verständlich, auch wenn ich meine Ablehnung gegen diese Logik nicht ganz ablegen kann.

Immerhin sind die Poster an sich sehr nett. Da sowohl die Waffen als auch die Gesichter im Fokus sind, gibt es keine Tiefenschärfe, was das Gehirn ein wenig irritiert. Trotzdem will ich nicht meckern. Es gibt keine dumme Tagline, keine individuellen Buchstaben über den Gesichtern – einfach nur Star Wars und der Kinostart. So sollte es sein. (via) Außerdem ist das Meme-Potential extrem hoch. Geht klar also.

The Force Awakens Jar Jar Binks Charakterposter

Auf dieses Video habe ich gewartet. 😄

Duncan Jones’ MUTE Is A Go!

04 Nov, 2015 · Sascha · Film · 2 comments

mute-conceptart-darkyellow-full

Oh, happy day! Endlich! Regisseur Duncan Jones ist gerade dank des baldig erscheinenden Warcraft Trailers ohnehin in aller Munde, aber nun wurde dem Hype noch eins drauf gesetzt: Sein Langzeitprojekt Mute über einen taubstummen Barkeeper, der nach seiner entführten Frau in einer Blade Runner-artigen Zukunftsvision Berlins sucht, wird endlich umgesetzt. Bereits vor fast genau einem Jahr sahen die Chancen gar nicht mal so düster aus und nun trägt die Beharrlichkeit von Jones und seinen Co-Autoren endlich Früchte. Der Film bekommt mit Alexander Skarsgard und Paul Rudd sogar richtige Starpower:

Set in Berlin 40 years from now, “Mute” follows Leo Beiler (Skarsgard), a mute bartender who has one reason and one reason only for living here — and she’s disappeared. But when Leo’s search takes him deeper into the city’s underbelly, an odd pair of American surgeons (led by Rudd) seem to be the only recurring clue, and Leo can’t tell if they can help, or who he should fear most. “Mute” is based on a script by Jones and Mike Johnson that was recently rewritten by Damon Peoples. The film will be produced by Stuart Fenegan under the Liberty Films banner he shares with Jones. (via)

Mute Graphic Novel

Mute wird außerdem eine Reunion für die Leute hinter Moon. Mute soll im gleichen Filmuniversum spielen und daher wird Sam Rockwell wohl einen Cameo haben. Weiterhin wird auch der großartige Clint Mansell als Komposer mit Jones wieder zusammenarbeiten. Der Score zu Moon gehörte sicherlich nicht zu meinen Highlights des letzten Filmjahrzehnts. Für Fans von Cyberpunk und Hard Sci-Fi geht hier wirklich ein Traum in Erfüllung.

Jones befindet sich übrigens gerade in Berlin und sucht nach Drehorten. Man sollte ihm auf jeden Fall auf Twitter folgen.

Happy 15th Birthday ISS

02 Nov, 2015 · Sascha · Wissenschaft · 0 comments

iss

Heute vor 15 Jahren erreichten Commander William M. Shepherd von der NASA und Flugingeneur Sergei Krikalev sowie Soyuz Commander Yuri Gidzenko von Roskosmos die Internationale Raumstation ISS, die damals noch wie oben im Bild sehr süß und klein aussah. Seither gibt es eine kontinuierliche Präsenz des Menschen im Low Earth Orbit. 15 Jahre später gab es 45 Expeditionen und viele weitere sind geplant. Mehr als 220 Menschen aus 17 Nationen haben die ISS besucht. Gerade absolvieren die Astronauten Scott Kelly und Mikhail Korniyenko eine einjährige Mission im All und liefern uns wichtige Ergebnisse für bemannte Flüge über den Mond hinaus.

22 scientific investigations were conducted during Expedition 1, while a total of 191 scientific investigations will be conducted during Expeditions 45 and 46. To date, more than 1,200 scientific results publications have been produced based on over 1,760 research investigations on the orbiting laboratory.

Das ist fucking awesome und nicht selbstverständlich. Wir sollten sehr dankbar für die Arbeit von NASA, ESA und Roskosmos sein.

Kurz nach der neuen Folge The Walking Dead lief der erste Trailer zur Seth Rogens, Evan Goldbergs und Sam Caitlins Preacher Adaption auf AMC. Für die drei Fans geht hier ein Traumprojekt in Erfüllung. Ich bin mir aber noch recht unschlüssig, was ich davon halten soll. Preacher mag ich eigentlich, aber hier wird nichts Essentielles gezeigt. Dominic Cooper als Jesse funktioniert für mich, aber der Rest ist eher recht unspektakulär. Nicht mal einen Tease von Arseface gibt es. Es ist fast so, als würde man einen Werbespot für The Walking Dead ohne Zombies abspielen. (via)

Based on the seminal ’90s Vertigo comic series written by Ennis and drawn by Dillon, Preacher follows Jesse Custer (Cooper), a minister in a small Texas town who finds himself possessed by the unholy spawn of an angel and a demon. Now gifted with “the word of God,” which forces others to do whatever he says, Jesse embarks on a quest to confront God Himself, who has abandoned His Creation, and make Him pay. Jesse’s allies include an Irish vampire named Cassidy (Gilgun) and his old gunslinging girlfriend, Tulip (Negga). His enemies include the Catholic Church, mysterious government operatives, and the immortal “Saint of Killers,” released from heaven to hunt this rogue preacher down.

Stan Lee meets Grumpy Cat

01 Nov, 2015 · Sascha · Alles sonst so · 0 comments

Hihihi. Sebastian Moitzheim schreibt auf Twitter: “Weil ich die Tage nochmal Grizzly Man geguckt & mich gefragt hab, warum das noch kein Meme ist”. Right on! Fantastische Grundlage für ein Meme.

LEGO Jurassic Park Visitor Center

30 Oct, 2015 · Sascha · Film · 0 comments

Lego Jurassic Park Visitor Center

LEGO hat gestern bestätigt, dass das Feuerwehrhaus der Ghostbusters ab dem kommenden Januar 2016 in den Läden erhältlich sein wird. Das Produkt wird das erste richtig große Gebäude der LEGO Ideas Produktreihe sein, die damit nicht nur mehr aus berühmten Popkultur-Fahrzeugen und dem Big Bang Theory Wohnzimmer besteht.

Das gibt mir ein wenig Hoffnung, dass eines Tages dieses unglaublich coole LEGO Ideas Eintrag zum Jurassic Park Visitor Center vielleicht tatsächlich umgesetzt werden könnte. Dieses Set würde nicht nur das Center in LEGO-Steinen nachbilden, sondern mit einer Vielzahl an kleinen Extras die Szenen und Räume des Films nachstellen, wie z.B.:

Main entrance hall, with two brick built skeletons: a sauropod and a Tyrannosaurus.
“Les Gigantes” restaurant, with gift shop
Kitchen
V.I.P. Dining Room
Emergency bunker
Showcase theatre
Control room
Genetics lab with cold storage room


Leider hat LEGO bereits vor geraumer Zeit die Ford Explorer und das Park-Tor als Set abgelehnt, weshalb das Visitor Center wohl für immer ein Traum bleiben wird. So richtig verstehen tue ich dies jedoch nicht. LEGO hat zum Kinostart von Jurassic World immerhin sowohl ein Videospiel als auch offizielle Sets auf den Markt gebracht. Vielleicht aber bau ich mir das genau wie TARS einfach selbst.

Für den Fall, dass euch das alles egal ist… ihr verpasst diese Herrlichkeit:

lego ian malcolm