Nettes Video-Essay vom YouTube-Kanal Now You See Me, der Tony Zhou ganz gut kopiert und hier über die Bedeutung von Opening Shots (in guten Filmen, versteht sich) erzählt.

Opening shots are underrated. I can almost guarantee that your favorite film has an opening shot that gives huge insight into the film’s themes, character conflicts, or plot points. Let’s look at four in-depth examples to see just how revealing opening shots are.

Ja, das stimmt, das mit den Lieblingsfilmen. Hier übrigens mein erster Favorit, an den ich denken musste: (weiterlesen…)

Drew Struzan The Force Awakens

Drew Struzan meldet sich mit diesem Teaser Poster zu Star Wars: The Force Awakens aus dem Ruhestand zurück. Ich nenne es mal “Teaser Poster”, weil ich noch eine finale Version erwarte, die mehr den anderen Postern ähnelt. Soweit aber schon mal recht nett.

Colin Trevorrow übernimmt übrigens die Regie bei Episode IX. Weil es schon einmal Glück gebracht hat:

live at madison square garden

Ich habe mich unglaublich auf das neue Comedy Album “Live at Madison Square Garden” von Louis C.K. gefreut gehabt, weshalb ich in der Vorbereitung erneut sein Stand-up “Live at The Comedy Store” hörte. Grober Fehler! Leider hat er nämlich in den 6 Monaten seit der Veröffentlichung sein Material nicht wie gewohnt einmal im Jahr weggeworfen und komplett neu angefangen (wäre auch viel verlangt), sondern im Madison Square Garden das Material vom Januar nur verfeinert vortragen.

Aber die Welt geht davon nicht unter. Das Album ist grob 20 Minuten länger als das Special, enthält ein paar echt lustige Stories und C.K. ist sich darüber bewusst, dass er das Material “recyclet” hat. Deshalb kann man statt den üblichen $5 auch lediglich $1 bezahlen, was ja ehrlich gesagt ein Witz ist. Trotzdem würde ich ebenfalls den Kauf von “Live at The Comedy Store” empfehlen, denn dort erhält man auch das relativ wichtige Video, da sonst alles von der hier auffällig häufigen physical comedy verloren geht.

There isn’t much else to say. I’m having a pretty nice summer and I hope you are too. I feel pretty good about the planet, the country and my immediate surroundings, even though a lot of things are a huge mess all over the world. It may be selfish, or naive or even calloused to feel pretty good ever about anything when anyone anywhere is having a bad time and there sure are a lot of anyones everywhere having a bad time. But then again if you’re upset all the time because something bad is happening every second, then jesus. I mean… for christ’s sake, take it easy.

I hope all of you are having a good summer. I hope you’re all relatively okay or better. I hope that nobody shoots anybody today. What are the odds of that? low. But I hope it.

Take care

Louis

Übrigens geht Louie jetzt wieder wie bereits nach der dritten Staffel in eine verlängerte Pause. Diese Meldung macht das Album umso unattraktiver.

ANT-MAN von Werner Herzog

11 Aug, 2015 · Sascha · Film · 2 comments

Hier mal zur Abwechslung ein “What if Blabla made blubblubblub”-Video, das funktioniert: Ant-Man von Werner Herzog. (via)

Hier der erste TV Spot zu Star Wars: The Force Awakens. Er wurde für südkoreanische Zuschauer geschnitten, aber ich kann mir vorstellen, dass er auch weltweit laufen wird. Ganz toller Einsatz der Musik wieder und zu Beginn gibt es noch eine neue Einstellung der Starkiller Base, dem Hauptquartier der First Order.

Wir kennen den Moment aus den bisherigen Trailern bereits aus der Sicht der Sturmtruppen, hier gibt uns der neue TV Spot jedoch einen Überblick über die gesamte Truppenversammlung. Ganz vorne das dürfte wohl General Hux (Domnhall Gleeson) sein, während links hinter ihm Gwendoline Christies Chrometrooper aka Captain Phasma steht. Ganz rechts am Rand scheint auch der neue AT-AT zu stehen.

Ich bin gespannt, was am Ende der Grund für die Versammlung gewesen sein wird – oder ob man nur die eigene Macht demonstrieren wollte. (via)

Jurassic World John Ballaran

10 Color Screen Print, 24 X 36, Edition of 40

Ich bin unglaublich stolz diesen Print hier halbwegs exklusiv vorstellen zu können, da er als Auftragsarbeit mit meiner Beteiligung und teilweise auch meinem kreativen Input entstand.

Der Print stammt von John Ballaran, der zuvor hauptsächlich für diese Mad Max Zeichnung bekannt war, aber nach diesem wunderbaren Print aber hoffentlich mehr Aufträge erhalten wird.

Die Detailarbeit kommt hier nur so halb rüber, aber ich habe persönlich bereits größere Auflösungen gesehen und die raubten mir den Atem. Ich kann es kaum abwarten, den fertigen Print in meinen Händen zu halten.