IGNs Show UpatNoon hat sich vor Kurzem in einem Video der neuen Produktlinie an Star Wars Spielzeug gewidmet und kommt zu einem traurigen Fazit: “Disney is Making Better Star Wars Movies, Worse Star Wars Toys“. Während man sich über den ersten Teil durchaus streiten kann, ist die Aussage bezüglich den Star Wars Spielzeugen vernichtend – und das völlig zu Recht.

Insbesondere das ehemalige Flagschiff, die 3 3/4” Figuren-Serie, von Hasbro hat enorm gelitten, und damit sind nicht nur gehäufte Fehlproduktionen gemeint. Insgesamt driftet die gesamte Produktreihe ab in die Zeiten der Power of the Force Serie aus den Neunzigerjahren. Das ist keine dramatische Übertreibung. Die letzten Figuren konnten nicht einmal mehr die Knie oder Arme beugen; ein Produktmerkmal, das seit den frühen Nullerjahren Standard war.

produktbild_lego_star_wars_rebel_u-wing_fighter%c2%81_75155

Dem Spielzeuggott (comes with his own AK-47) sei Dank ist jedoch noch auf die Bausteinchen von LEGO Verlass. Bereits zu The Force Awakens konnten die Figuren und Fahrzeuge im ikonischen Lego-Stil perfekt nachgebaut werden. Immerhin verändern sich die Einzelteile nicht, sodass ein neues Produkt immer über die gleiche Qualität verfügt und nur der Kreativität der Designer unterliegt. Dies steht zum Beispiel im krassen Kontrast zur neuen Version des AT-ATs von Hasbro.

Da Disney nun auch einen Film veröffentlichen wird, der nicht nur Nostalgie in die Gehirne der Zuschauer pumpen wird, sondern dem Auge auch in Form von vielen neuen Raumschiffen und sonstigen Fahrzeugen einiges bieten wird, kann man beruhigt der neuen Produktlinie zum Kinostart von Rogue One entgegenblicken.

Alle neuen LEGO Star Wars™ Sets im Überblick
75152 Imperial Assault Hovertank™ (Link)
75153 AT-ST™ Walker (Link)
75154 TIE Striker™ (Link)
75155 Rebel U-Wing Fighter™ (Link)
75156 Krennic’s Imperial Shuttle (Link)

Das Raumschiff verfügt über nach hinten klappbare Flügel, ein Cockpit, das sich öffnen lässt, und Beobachtungsfenster im Boden sowie Seitentüren und einen Heckstauraum.

Ab dem diesjährigen Force Friday (30. September) gibt es die neuen Sets zu kaufen und es gibt kein schwaches Produkt in der Reihe. Der U-Wing hat jetzt schon den Lichtsprung in mein Herz gefunden. Das Design ist neu, schreit aber förmlich nach klassischem Star Wars. Genau dies hat The Force Awakens so bitter gefehlt. Auch Krennec (im Film gespielt vom großartigen Ben Mendelsohn) bekommt sein eigenes Shuttle und, klar, es entspricht dem groben Design eines Lambda-Shuttles, kann aber doch sehr eigene Akzente setzen.

produktbild_lego_star_wars_krennic%c2%b9s_imperial_shuttle_75156

Außerdem wichtig für alle Rogue One Fans, die den Film demnächst nachspielen wollen: Ab dem 30. September ist darüberhinaus auch der neue Todesstern (41×42 cm) erhältlich, inklusive 23 Minifiguren.

banana-lego-mech

Woah. This is heavy. (via)

Happy 12th Birthday, LOST

22 Sep, 2016 · Sascha · Fernsehen · 2 comments

LOST wurde heute vor 12 Jahren zum ersten Mal auf ABC ausgestrahlt. Damon Lindelofs und Carlton Cuses Serie veränderte die Fernsehlandschaft und mein Leben. Zur Feier des Tages werde ich einfach Clips aus der Serie in diesen Thread posten, wie zum Beispiel oben das perfekte Ende der Episode “Exodus”.

Übrigens, darüber habe ich kurioserweise niemals gebloggt, wurde vor zwei Jahren ein Buch zum zehnjährigen Jubiläum veröffentlicht, von Fans für Fans, in dem ich auch zwei Mal vertreten. “Nobody Does It Alone: Whispers from the LOST Community” ist für ganz wenig Geld zu haben.

In 2004, ABC aired the premiere episode of LOST, a show that would go on to capture the imaginations of millions of fans for six seasons. Years after its final episode, LOST continues to occupy the hearts and minds of those fans who dubbed themselves “Losties.” This is their story. Culled from over 200 hundred responses collected around the globe, Nobody Does It Alone: Whispers from the LOST Community tells the story of this phenomenon through the eyes of its most devoted followers. Fans discuss their favorite memories, share close encounters with the stars of the show, and reflect on how the themes and mysteries of LOST intersect with their own lives. Go back to the Island one more time and recapture the magic of one of television’s most beloved stories

(weiterlesen…)

mondo-mike-mitchell-hanmondo-mike-mitchell-chewieMondo: Han Solo and Chewie will be available as a timed-edition for 72-hours from Thursday (9/22) at 12PM CST through Sunday (9/25) at 12PM CST.

God bless timed editions! Han gefällt mir weniger in der Stormtrooper-Rüstung, aber Chewie ist natürlich klasse. Auch eine tolle Spielerei von Mitchell: Da Chewie als Figur größer ist, als die anderen in der Serie, bricht er mit dem Serienformat von 12×16 inches und erhöht für den Wookiee auf 13×19.

Alcatel auf der IFA 2016

22 Sep, 2016 · Sascha · Sponsored · 0 comments

Bei der diesjährigen IFA 2016 in Berlin gab es natürlich sehr viele Sacehn zu entdecken, auch auch bei Alcatel. Wer nicht dabei war, kann das Tech-Event jetzt noch einmal in einem kurzen Video nacherleben. Dabei handelt es sich übrigens um ein steuerbares 360°-Video, bei dem diejenigen, die ohne VR-Set auf PewPewPew surfen (tsk…), mit einem Kreuzchen oben links im Bild die Kamera lenken können. Mehr von Alcatels Präsenz auf der IFA findet man hier.
_______________________
Hierbei handelt es sich um einen Sponsored Post.

Blade Runner – Future Noir

22 Sep, 2016 · Sascha · Film · 1 comment

Sehr schickes Mood Piece von Andy Kelly, dem Schöpfer der Other Places Videoreihe, die sich mit den Welten in Videospielen beschäftigt. Kein besonderes Video, kein Video-Essay, keine Narration, einfach ein paar Szenen aus dem Film unterlegt mit dem Soundtrack von Vangelis. Manchmal braucht man sowas. Ich möchte oft nicht den ganzen Film gucken, auch nicht einzelne Szenen, sondern einfach die Stimmung des gesamten Films kurz und bündig in einem kleinen Video nachempfinden können. Deshalb mag ich solche Mood Pieces.

Darauf warte ich schon die ganze Woche! Der großartige Videokomiker Vic Berger von Super Deluxe ist der bisher beste “Meme-Shootingstar” dieses US-Wahlkampfs und der einzige, der diese Hölle erträglich macht. Nachdem Trump bei Jimmy Fallon zu Besuch war, wurde es still im Vic. Der Maestro zog sich zurück. Ich erwartete Großes – und Vic übertrifft sich selbst. Dieses Video ist die absolute Krönung, ein Meisterwerk!

Hier ist übrigens Vics ganze Jimmy Fallon Vine Collection und hier ist meine Nachricht an Jimmy Fallon: Fick dich, du Arschloch.

Das Drama um das Drehbuch von Prometheus hat mich damals nicht nur dazu inspiriert, die beiden Drehbuchentwürfe von Damon Lindelof und Jon Spaiths zu lesen, sondern auch Spaiths weitere öffentlich verfügbare spec scripts zu durchforsten. Passengers ist ein unglaublich gutes Drehbuch, das ich binnen drei Stunden verschlang. Ursprünglich sollten Keanu Reeves und Rachel McAdams die Hauptrollen übernehmen, nun tun das Mr. und Mrs. Reddit.

Morten Tyldum hat das Drehbuch verfilmt, definitiv nicht meine erste, zweite oder dritte Wahl, da ich seine bisherigen Filme sehr zum Einschlafen finde. Kameramann Rodrigo Prieto (Brokeback Mountain, Argo, The Wolf of Wall Street, Scorseses neuer Film Silence) rettet aber mit sehr hübschen Bildern den Trailer. Insgesamt wirkt mir das aber alles zu glatt und diese Parodie einer Perfüm-Werbung trifft den Nagel auf den Kopf.

A perfume commercial

Jennifer Lawrence and Chris Pratt are two passengers onboard a spaceship transporting them to a new life on another planet. The trip takes a deadly turn when their hibernation pods mysteriously wake them 90 years before they reach their destination. As Jim and Aurora try to unravel the mystery behind the malfunction, they begin to fall for each other, unable to deny their intense attraction… only to be threatened by the imminent collapse of the ship and the discovery of the truth behind why they woke up.

Passengers kommt bei uns am 5. Januar in die Kinos und wird in den USA über Weihnachten jede Menge Kohle scheffeln. Als Konsequenz wird Hollywood sicherlich auf weitere Sci-Fi Geschichten wie Spaiths’ Shadow 19 oder in andere originelle Drehbücher investieren. AHAHAHAHAHA!