jpaftermath

Mit Jurassic World kehren die Dinos 2015 nicht nur zur√ľck ins Kino, sondern auch in Form von Legos, sonstigem Merchandise und wohl auch in virtueller Form in die gut sortierten Regale vieler Einkaufsh√§user. Videospiele wurden bisher explizit keine angek√ľndigt, aber da wird man bestimmt mit etwas rechnen d√ľrfen, wenn man mal einen Blick in die Vergangenheit wirft.

W√§hrend lizensierte Spiele traditionell bei Fans und Kritikern eher nicht gut ankommen (obwohl sich das in den letzten Jahren besserte), haben es sich einige Indie-Entwickler zur Aufgabe gemacht, Isla Nublar selbst f√ľr die Bildschirme daheim zu kreieren. Das Projekt Jurassic Park Aftermath zum Beispiel ist ziemlich interessant und vor allem √§u√üerst sexy, immerhin benutzt der Entwickler die CryEngine 3 um den alten Park aus dem ersten Film wiederaufleben zu lassen. (weiterlesen…)

tln_screen

Die Kickstarter-Kampagne f√ľr The Last Night startet zwar erst Anfang 2015, aber ich m√∂chte das Indiespiel trotzdem bereits auf euren Schirm bringen. The Last Night hat bereits eine kurze, spielbare Demo, die bei einem Wettbewerb gewann, doch nun m√∂chten die zwei Br√ľder und Entwickler hinter Odd Tales ihre Vision eines stimmungsvollen Pixel Art Platformers im Cyberpunkstil der Achtzigern (might as well just say Blade Runner) vollends umsetzen und in einer l√§ngeren Vision an die √Ėffentlichkeit bringen. Mir gef√§llt der Stil der handgemachten Pixel Art in dem Screenshot bereits schon so gut, dass ich das Projekt jetzt schon unterst√ľtzen m√∂chte. Hier noch mehr Einzelheiten zum Spiel, die mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

+ Action & infiltration gameplay in the great tradition of cinematic platformers.
+ Travel between districts using taxis, ferries, or monorail while trying to keep low profile.
+ A diverse, inclusive cast of complex characters to interact with through meaningful, branching dialogue.
+ Varied gameplay such as driving down epic highways, flying drones, hacking droids to do your dirty work and remain undetected.
+ Interactive, in-game multiple-choice events. In tricky situations, run away, argue to gain more time, or try to pull your gun.
+ Living, simulated world with dense crowd of citizens doing their own stuff.

The Last Night soll im Anfang 2016 f√ľr PC, PS4 und Mac erscheinen.

featured_1_1024x1024

Ich freue mich enorm auf das Indie-Survival-Entdeckungsspiel Firewatch im n√§chsten Jahr. Der bekannte Grafikdesigner Olly Moss arbeitet ebenfalls am Spiel und hat nun drei gro√üartige Poster zum Verkauf angeboten. Das Geld flie√üt zu 100% wieder in die Entwicklung des Spiels und ich finde, dass die Prints unglaublich clever gestaltet sind und sich gro√üartig als Set machen. Man erkennt nicht direkt den Bezug zu Videospielen und das ist immer ein Vorteil von geekiger Kunst, die man so trotzdem problemlos in jedes Wohnzimmer h√§ngen kann. Als Set ist mir das dann aber zu teuer (daf√ľr dass ich nur Platz f√ľr maximal einen neuen Moss Print habe), weshalb ich mir nur Experience gekauft habe. Das erinnert mich ohnehin mehr an pers√∂nliche Erfahrungen als an das Spiel.

These are on sale for a very limited time (96 hours). Order before 12pm Noon PST Monday, November 24th.

Air Brawl von Wilhelm Nylund hat leider bisher erst 47.347 der geforderten 350.000 schwedischen Kronen auf Kickstarter erhalten und nur noch f√ľnf Tage √ľbrig. Das macht mich sehr traurig, denn das Arcade Dogfighting Videospiel (eine Demo gibt es bereits) klingt vom Konzept her super und sieht umwerfend aus.

In Air Brawl fliegt man mit Steampunkflugzeugen durch die engen Gassen einer mittelalterlichen Stadt und kann sich mit fantastischen Waffen wie riesigen Ankern, bösen Fledermäusen oder schwarzen Löchern gegenseitig vom Himmel schießen. (via) Hier mal ein Vorgeschmack darauf, womit ich mein Wochenende verbringen werden:


Die Welt der Pok√©mon ist total abgefuckt. Das wissen wir sp√§testens seit der Pok√©mon Right PSA, dem Pok√©mon-Fleisch-Skandal oder dem geheimnisvollen Krieg, in dem Pok√©mon als Waffen eingesetzt wurden. Doch auch in Friedenszeiten ist nicht alles so sch√∂n und cool in Kanto, Johto und den restlichen Gebieten, wie Nintendo das seine jungen Spieler glauben lassen will. Hinter den Kulissen, im Geheimen, werden Pok√©mon f√ľr ihre raren Items gejagt, die es tats√§chlich so im Spiel gibt. K√ľnstler AŤąéťē∑ schafft daher extrem bedr√ľckende Bilder mit diesen Pok√©mon, eine Variation auf die “If the buying stops, the killing can too”-Kampagne von WildAid, um Spieler vom Kauf der Items abzuhalten.

Super toll gemachter Fake-Trailer √ľber eine Kannibalen-Kom√∂die, die nahezu jedes Trailer-Klischee einer Sommerkom√∂die perfekt abkupfert. Das Video zeigt perfekt, was man bereits in der DayZ Alpha alles so drehen kann. Ich kann es kaum abwarten bis das Spiel fertig ist. Machinima Heaven!

√úber Vane, das neue Spiel einiger ehemaliger The Last Guardian Entwickler, hatte ich bereits einmal ausf√ľhrlich (und mit Gifs) berichtet. Nun gibt es einen ersten Teaser und der ist nicht minder spannend. Mit einem Soundtrack wirkt das Spiel doppelt so mitrei√üend und der Art Style ist immer noch sehr au√üergew√∂hnlich. Ein Release Date gibt es leider noch nicht.

GTA V First-Person Trailer

05 Nov, 2014 · Sascha · Games · 4 comments

Zun√§chst dachte ich, dass es sich um einen Witz handelt. Dann vermutete ich, dass es sich um ein billiges Gimmick handeln muss, dass nichts werden kann. Dann sah ich den Trailer – woah! Rockstar l√§sst die Spieler zum Next-Gen Release von Grand Theft Auto V mit einen FPS Modus durch Los Santos laufen, fahren, springen, schie√üen und zeigt dabei eine bisher ungeahnte Immersionskraft dieses Spiels auf. Absolut genial. Wenn es jetzt noch eine PC-Version und Heists geben w√ľrde, k√∂nnte man Rockstar fast verzeihen.