127 Hours – Trailer

08 Oct, 2010 · Sascha · Film · 0 comments

Oscar für Franco – NOW. Der neue Trailer zu 127 Hours ist fantastisch, alleine dafür müsste es Awards ohne Ende geben. Aufgeteilt in einen Fun und einen ernsten Bereich, überrascht der Trailer zunächst Zuschauer, denen die Geschichte unbekannt ist, durch seine lockere Art, die Ralston bis heute noch nicht verloren hat. Danach geht es los – und wie. Freue mich wie ein Schnitzel, definitiv das Highlight des verbleibenden Kinojahres.

Faster – Trailer

07 Oct, 2010 · Sascha · Film · 0 comments

Billy Bob Thorton. Clint Mansells Soundtrack. Und natürlich Dwayne “The Rock” Johnson, der inzwischen seinen früheren Wrestlertitel gar nicht mehr braucht. Mehr braucht auch meiner Ansicht nach ein guter Actionfilm nicht. Herr Johnson hat sich in den vergangen Jahren zu einem wahren Action-Hero gemeistert und der Trailer zu Faster verspricht ein Actionfest der feinsten Art.

Voraussehbar, denn Johnson ist der wirklich einzige, überlebende Filmheld im Stile Slys und Schwarzeneggers in den Achtzigern und er ist, sofern man mal die Kinderfilme (die Schwarzenegger und Co. auch auf dem Buckel haben) auslässt, einfach der Genrecharakter des Jahrzehnts

Die Kommenden Tage Trailer

06 Oct, 2010 · Sascha · Film · 1 comment

Deutsches Sci-Fi-Kino…wait, what? Yup, kommt – und gar nicht mal schlecht besetzt. Schaut doch gut aus. Mir ist dabei jedoch wichtiger, dass sowas überhaupt mal in Deutschland produziert wird als dass der Streifen jetzt der beste Sci-Fi-Film ever ist. Er wird seinen Kitsch haben und nur an der Oberfläche der Thematik kratzen, aber das würde ich dem Film verzeihen. Immerhin muss er das tun, um nicht komplett zu floppen bei dem deutschen Publikum…

DIE KOMMENDEN TAGE erzählt die Lebenswege von zwei Schwestern aus der Gegenwart in eine durchaus realistische, nahe Zukunft, in eine Zeit der Unsicherheit und der großen Veränderungen. Laura Kuper (Bernadette Heerwagen) muss sich am Ende ihres Studiums zwischen ihrem Wunsch nach Kindern und Hans (Daniel Brühl), der großen Liebe ihres Lebens, entscheiden. Ihre Schwester Cecilia (Johanna Wokalek) treibt die unerfüllte Liebe zu Konstantin (August Diehl) in die Abgründe eines neu aufkommenden Terrorismus. Mit Ängsten und Hoffnungen begegnen die zwei Schwestern in einer destabilisierten Welt ihrer Zukunft.


via: F5

Skyline – Trailer

30 Sep, 2010 · Sascha · Featured,Film · 0 comments

moneygram tracking
Ohja. Ohhhjaaaa. Während mich der erste Teaser zu Skyline ja schon euphorisch stimmte, werde ich bei dem ersten Trailer ganz wuschig.

Ja, es ist cheesy und ja, die Effekte sehen teilweise nicht so toll aus, aber es handelt sich hier um eine Low-Budget-Produktion und dafür schaut das schon ganz in Ordnung aus. Wieso jetzt die Außerirdischen kommen und gerade Menschen ansaugen wird wahrscheinlich auch nicht aufgeklärt, aber das ist eben ein solcher Film bei dem man einfach einsteigt und die Fahrt genießt, ein bischen aus dem Fenster guckt und die Landschaft bestaunt ohne richtig zu wissen wohin die Reise einen bringt. Ein Roadtrip – mit Aliens. Fuck yeah!

True Grit – Trailer

28 Sep, 2010 · Sascha · Film · 0 comments

Der neue Film von Joel und Ethan Coen.

‘Nuff said.

Fourteen-year-old Mattie Ross’s (Hailee Steinfeld) father has been shot in cold blood by the coward Tom Chaney (Josh Brolin), and she is determined to bring him to justice. Enlisting the help of a trigger-happy, drunken U.S. Marshal, Rooster Cogburn (Jeff Bridges), she sets out with him — over his objections — to hunt down Chaney. Her father’s blood demands that she pursue the criminal into Indian territory and find him before a Texas Ranger named LeBoeuf (Matt Damon) catches him and brings him back to Texas for the murder of another man.

Drei – Teaser

27 Sep, 2010 · Sascha · Film · 0 comments

Ich bin ja ein großer Fan von Tom Tykwer, daher erfreut es mich zu sehen, dass zumindestens der Teaser den bisher eher mauen Kritiken trotzt. Bei den Filmfreunden kommentiert User SilentRocco, dass der Teaser für ihn schon als Kurzfilm funktioniert, was ich für einen großartigen Gedanken halte. Freue mich sehr darauf, hier die Inhaltsangabe:

Seit 20 Jahren sind Hanna und Simon ein Paar.

Sie leben in Berlin, nebeneinander und miteinander in kämpferischer Harmonie. Sie sind attraktiv, modern, gereift, kinderlos, kultiviert, ernüchtert. Fremdgehen, Kinderwunsch, Zusammenziehen, Fehlgeburten, Flucht und Rückkehr: die Kulturmoderatorin und der Kunsttechniker haben vieles hinter sich, aber nicht mehr ganz so viel vor. Bis sich beide,? ohne voneinander zu wissen, in denselben Mann verlieben.

via: F5

“Some celestial event. No – no words. No words to describe it. Poetry! They should’ve sent a poet. So beautiful. So beautiful… I had no idea.”

Space Battleship Yamato

20 Sep, 2010 · Sascha · Film · 1 comment

Schau her, Hollywood, so geht das.

Adequate Umsetzungen außerhalb der Literatur (und selbst da ist es die Ausnahme) gibt es kaum in Sachen Film. Besonders bei Animes ist das so. Entweder verhunzt man das Originalmaterial absolut (z.B. Dragonball: Evolution) oder bleibt zu sehr beim Originalmaterial ohne es wirklich interessant zu machen (z.B. Speed Racer). Doch die Japaner scheint es angeboren die Evolution des Animes fortzuschreiten und bringt mit dem Film eine wahrhafte Spaceepik auf die Leinwand. Die Trailer schauen Bombe aus!