Ich bin seit frühester Kindheit ein groß er Fan von Robin Hood.

Ich habe zwar kaum historische Fakten im Hinterkopf, aber gewisse Szenen werden mich mein Leben lang begleiten. Ob das jetzt der Finale Kampf im brennenden Turm in der Disney-Adaption ist, der Moment wo Kevin Kostner die zum Tode verurteilten Freunde von der Schlinge befreit oder ob Hatschi Probleme mit seinem Namen hat.
Daher beobachtete ich seit Ankündigung des Projekts Ridley Scotts neuen Film mit großem Interesse. Russel Crowe als Robin Hood stellte ich mir, obwohl ich großer Crowe-Fan bin, erstmal schwierig vor, aber er kommt cool im Trailer rüber. Nur diese pompöse Rockmusik ist irgendwie fehlplatziert. Aber definitiv schick. Finde es dennoch schade, dass die Idee fallen gelassen wurde, dass Crowe sowohl den Sheriff als auch Hood spielt, also eine Studie der Schizophrenie. Schade. Naja, laut dem bisherigen Rythmus, darf jemand in 20 Jahren wieder sein Glück versuchen.

IGN Rewind Theater: Iron Man 2

19 Dec, 2009 · Sascha · Film · 0 comments

Youth in Revolt – Trailer #3

09 Dec, 2009 · Sascha · Film · 0 comments

Ich mag alles an dem neuen Trailer zu “Youth in Revolt” und meine Hoffnung steigen, irgendwo bin ich ja immer noch großer Michael Cera-Fan, obwohl er immer und immer wieder dieselbe Rolle spielt. Gamechanger dieses Mal? Let’s hope so! Zumal laut Jason Reitman sein neuester Film ” Scot Pilgrim vs.

the world” fantastisch sein soll. Das muss ja was heißen!

Avatar – Fantastisches Featurette

07 Dec, 2009 · Sascha · Film · 0 comments

Nächste Woche ist es soweit. Avatar läuft in den Kinos weltweit an und dann wird man sehen, ob der Film wirklich so “gamechanging” ist für das Kino und das Kinoerlebnis an sich, wie Cameron und jeder am Film Beteiligte bisher sagt.

Bis dahin kommt täglich online massenhaft Content für die Fans und ich muss sagen, dass mir bei weitem nicht alles gefällt, aber das hier muss man gesehen haben. Sigourney Weaver leiht diesem Featurette ihre Stimme, das so gemacht ist wie ein Informercial über den Planeten Pandora für das Fernsehen der Zukunft.

titanic2
via

Der Trailer erschien illegal bereits vor zwei Tage im Internet und war so schnell weg und von so schlechter Qualität, dass ich ihn einfach nicht posten wollte. Jetzt haben wir eine tollere Qualität, der Teaser-Trailer erscheint auf der US-Version der DVD/Blu-ray von Harry Potter und der Halbblutprinz in den USA. Die Szene im Wald schaut schonmal super aus. Ich freue mich wie’n Schnitzel!

“What do you know about the pokémon?” “It’s a rumor, there are 150. To posess them all will make oneself a pokémon master. I didn’t truely believe that these beings exist. If it’s true – I wanna catch them all!”

Hollywood vs. New York City

01 Dec, 2009 · Sascha · Film · 0 comments

The Big Apple kommt meistens nie wirklich gut in Filmen weg und seit ich als kleiner Knirps Deep Impact gesehen habe, kann ich nicht genug von Weltuntergangs- und Apokalypsenfilmen haben. Dass ich jetzt jede einzelne Szene aus der tollen Kollage kannte, schockt mich irgendwie: Ist das jetzt ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Naja, das Video ist immerhin richtig gut.

Greenberg – Trailer

27 Nov, 2009 · Sascha · Film · 0 comments

“Life is wasted on people” denkt sich Robert Greenberg und will erstmal für eine sehr lange Weile gar nichts tun – und das aus freien Stücken. Greenberg ist der neue Film von Kritikermuse Noah Baumbach und widmet sich einem Thema, das kaum in Filmen und überhaupt nicht im normalen Leben angesprochen wird. Greenberg will sich einfach nicht in die gesellschaftlichen Systeme und Schubladen reinstecken lassen und sich erstmal wieder selbst finden, Zeit mit seiner Familie verbringen und rausfinden, was er will.  Quasi so ein zweites Coming of Age.

Wunderbares Thema, sehr kühn das so toll anzugehen und was mich am meisten freut ist Ben Stiller endlich mal wieder in einer tollen Rolle zu sehen. Rhys Ifans schaut auch toll aus, so eine Präsenz in nur einem Trailer…toll!

“Meet Roger Greenberg (Ben Stiller): a dysfunctional 40-year-old at a crossroads in his life.  Roger wants to “do nothing” for a while, so he agrees to housesit for his younger and more successful brother, giving him a free place to stay in L.A.  While in town, he tries to reconnect with his old friends and band mates but times have changed, and old friends aren’t necessarily still best friends.  Greenberg starts spending time with his brother’s personal assistant Florence (Great Gerwig), an aspiring singer and herself something of a lost soul too.  During a series of embarrassingly awkward romantic encounters, we sense that perhaps even someone as irascible as Greenberg may have found somebody who is prepared to appreciate him for himself – if he would only stop critiquing Florence’s techniques in bed.  Over the course of several weeks, we watch an uncertain and wonderfully vulnerable courtship play out, and learn how funny, and terribly unpredictable, love in the modern world can be.”

Weiterhin hat der Film ein verdammt geniales Poster. Da freu ich mich tierisch drauf. Hier der Trailer: