What do we do now?

09 Nov, 2016 · Sascha · Politik · 1 comment

Böhmermann macht auf Rammstein und verteidigt das Grundgesetz. “We are proud of not being proud.” Fantastisch. Einfach genießen und dann weiterleben. Das Video wurde nämlich auf 4chan gepostet, die Kommentare auf YouTube sehen bereits dementsprechend aus.

OHOHOHOOHO, THIS IS A GOOD ONE! Im Rahmen seines Election Specials 2016 auf Hulu hat Triumph mit ein paar Studenten der University of New Hampshire gesprochen, die einen “Bias-Free Language Guide” aufgestellt haben. Damit wollen sie Wörter wie “arm” oder “American” aus dem Vokabular streichen. Wahrscheinlich sehen sie in ihrem Campus auch keinen Raum für intellektuellen Austausch, sondern einen “safe space“.

Triumph hat mit den Kids natürlich einen field day, wie der Amerikaner sagt, und zerstört ihre Logik in der zweiten Hälfte auf so lustige Art und Weise, dass ich mir die Tränen aus den Augen wegwischen musste. Das ganze Special ist jedoch sehr zu empfehlen. Triumph verfolgt Ted Cruz (Übrigens lustig: Eine NPR-Reporterin kannte Triumph nicht und vermutete wohl rassistische Motive), lässt seine Reporterinnen Wähler verarschen, infiltriert eine Tea Party Convenction, trainiert Mike Huckabee und noch viel mehr. pixellove(via)

Zum 5. Geburtstag seines ersten Videos aus der Reihe Everything Is A Remix hat Schöpfer Kirby Ferguson alle vier Teile in einer neuen, überarbeiteten Version herausgebracht. Full-Meta, quasi. Außerdem gibt es jetzt T-Shirts. (via)

To celebrate the five year anniversary, I’ve polished up the original four parts and merged them into a single video. For the first time now, the whole series is available as a single video with proper transitions all the way through, unified styling, and remixed and remastered audio. Part One has been entirely rebuilt in HD.

Aktion Arschloch

03 Sep, 2015 · Sascha · Politik · 2 comments

Nachdem ich schon gestern kurz auf Facebook darüber berichtete und der Post schon 83 Mal geteilt wurde (Wow! Danke, Leute!), möchte ich auch noch ganz formal hier auf dem Blog auf die “Aktion Arschloch” hinweisen. Die Aktion versucht “Schrei nach Liebe” wieder in die Charts und ins Radio zu bringen, um auch ein musikalisches Zeichen gegen rechte Übergriffe auf Flüchtlinge und Unterkünfte zu setzen. Ich könnte mir keinen besseren Song dafür vorstellen. Mitmachen!

Die Organisation Veterans For Peace UK hat als Protest gegen die Früherziehung von Soldaten im Kinderzimmer Battlefield Casualties ins Leben gerufen und zusammen mit Regisseur Price James und der unverwechselbaren Stimme von Matt Berry eine super effektive und rabenschwarze Parodie der Action Man Werbespots aus den Neunzigern gedreht. (via)

The UK is one of only nineteen countries worldwide, and the only EU member, that still recruits 16 year olds into its armed forces, (other nations include Iran and North Korea). The vast majority of countries only recruit adults aged 18 and above, but British children, with the consent of their parents, can begin the application process to join the army aged just 15.1

The UK’s child recruitment policy has been challenged at various times by the Joint Committee on Human Rights, the Defence Committee, the Equality and Human Rights Commission, major child rights organisations, Amnesty, the National Union of Teachers, the UN Committee on the Rights of the Child and veterans themselves. Successive governments have ignored all these calls to review the policy.

Action-Man-Veterans for Peace

Election 2016: Too Many Crooks

21 Mar, 2015 · Sascha · Politik · 0 comments

CNN freut sich schon auf die 2016er Präsidentschaftswahlen in den USA und gibt mal einen Überblick über die Köpfe und Themen, die uns begegnen werden. Kommentar auf reddit: “The most hilarious thing about this whole video is that one of these people will be the next President of the United States.”