Die Welt der Pok├ęmon ist total abgefuckt. Das wissen wir sp├Ątestens seit der Pok├ęmon Right PSA, dem Pok├ęmon-Fleisch-Skandal oder dem geheimnisvollen Krieg, in dem Pok├ęmon als Waffen eingesetzt wurden. Doch auch in Friedenszeiten ist nicht alles so sch├Ân und cool in Kanto, Johto und den restlichen Gebieten, wie Nintendo das seine jungen Spieler glauben lassen will. Hinter den Kulissen, im Geheimen, werden Pok├ęmon f├╝r ihre raren Items gejagt, die es tats├Ąchlich so im Spiel gibt. K├╝nstler AŔłÄÚĽĚ schafft daher extrem bedr├╝ckende Bilder mit diesen Pok├ęmon, eine Variation auf die “If the buying stops, the killing can too”-Kampagne von WildAid, um Spieler vom Kauf der Items abzuhalten.

Hal Rudnick von den Screenjunkies hat sich mit Dr. Clifford V. Johnson, seines Zeichens Professor f├╝r theoretische Physik an der University of Southern California, ├╝ber Interstellar unterhalten. Der Experte f├╝r Quantengravitation und Schwarze L├Âcher kl├Ąrt ├╝ber Science Facts und Science Fiction auf, w├Ąhrend Hal dumme Witze macht. Irgendwie muss man das nat├╝rlich f├╝r YouTube ein wenig ausgleichen.

Interstellar is igniting furious debate among movie fans – but what about scientists? We brought in a real physicist to analyze all the black holes, wormholes, and plot holes (?) in Christopher Nolan’s latest film.

Abu Dhabi diente nicht nur als Drehort f├╝r den neuen Star Wars Film, sondern schafft sich jetzt mit Masdar City auch eine eigene und reale Science Fiction Location. Masdar City hei├čt das neue Projekt von gr├Â├čenwahnsinnigen ├ľlmagnaten. In der eigenst├Ąndigen und CO2-neutralen Planstadt sollen 10.000 Menschen ein neues Zuhause finden und die Pl├Ąne klingen tats├Ąchlich genau nach dem Modell, das umweltfreundliche St├Ądteplaner seit Jahrzehnten predigen. Insgesamt soll die ├╝berdachte Stadt 87.777 Solarpaneele besitzen und dazu kurze Wege bzw. Fahrten zwischen Arbeit und Wohnort anbieten, die man entweder zu Fu├č oder bequem mit elektrischen Schienenautos erledigen kann.

Vor Kurzem waren ein paar Abenteuer bereits vor Ort und haben ein Video gedreht, dass wie B-Roll Footage vom Set von Minority Report, Total Recall und Konsorten aussieht. Wie bei anderen arabischen Gro├čprojekten dieser Art bleiben die K├Ąufer anscheinend aber wieder fern, weshalb ich mich schon auf das Videosequel freue, wenn man dort postapokalyptische Zust├Ąnde vorfindet und sich die W├╝ste dieses Ding unter den Nagel gerissen hat. (Dazu auch sehr zu empfehlen: Spec Ops – The Line) (via)

thrawn-komplettbox-sm

Das EU ist tot, lang lebe das EU! ├ťber die vergangenen Jahren sind die H├Ârspielversionen von Timothy Zahns Thrawn-Trilogie in Deutschland erschienen, zweifellos dem besten St├╝ck Star Wars abseits der Filme. Nun gibt es alle drei Teile sch├Ân┬ákompakt ab dem┬á25. November in einer Box┬ázu kaufen, insgesamt sind┬á14 Einzel-CDs enthalten. Oliver D├Ârung, der deutschen Star Wars Fans bekannt sein d├╝rfte, war┬áf├╝r die H├Ârspiele verantwortlich und konnte auch die originalen Synchronstimmen der Figuren mit an Bord holen. SWU hat ein Interview mit ihm, an dessen Ende es auch eine kurze H├Ârprobe gibt. Must-Have!

F├╝nf Jahre sind seit der Zerst├Ârung des zweiten Todessterns vergangen. Das Imperium, das w├Ąhrend der Schlacht von Endor gro├če Verluste erlitten hatte, musste sich in die ├Ąu├čeren Sternsysteme zur├╝ckziehen. Doch nun soll sich das Blatt wenden. Vereint unter der F├╝hrung von Thrawn, dem letzten Gro├čadmiral des Imperators, hat sich die imperiale Flotte neu formiert. Und Thrawn kennt nur ein Ziel: Die endg├╝ltige Vernichtung der Rebellion!

Die Geschichte um Luke Skywalker, Han Solo und Leia Organa Solo wird weitererz├Ąhlt in diesem packenden, exklusiven H├Ârspiel von Oliver D├Âring. Diese Sammlerbox beinhaltet die komplette Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn als spielfilmartige H├Ârspiel Produktion mit den originalen Sounds, der Musik von John Williams und DEN DEUTSCHEN STIMMEN AUS DEN ORIGINALEN KINOFILMEN. Ein MUSS f├╝r jeden Star Wars-Fan!

Amazon-Partnerlink: Star Wars – Die Thrawn-Trilogie

Randall Munroe begleitet ebenfalls die Landung, aber in Comic-Form.

Mehr Photos von Philae, bitte dazu das hier h├Âren.

PewPewPew Bird

12 Nov, 2014 · Sascha · Alles sonst so · 0 comments

├ťber den australischen Leierschwanz und seine unglaubliche F├Ąhigkeit jedes Ger├Ąusch der Welt zu imitieren hatte mal vor vier Jahren berichtet, aber dieses Vieh hat es in sich. Dieses Exemplar hat entweder zu oft R2D2 oder einem X-Wing zugeh├Ârt… oder zu viel PewPewPew gelesen. Who knows? (via, danke Alex)

Die wunderbaren Leute bei Numberphile haben sich Michael Crichtons Roman Jurassic Park angenommen und die Drachenkurven vor den einzelnen Kapiteln, die ich einfach nur ├╝berflog, etwas genauer studiert. Rob Eastaway erkl├Ąrt im Video oben, wo genau die Verbindung zwischen fraktaler Geometrie und Jurassic Park zu tun liegt. (Spoiler: Life, uh, finds a way.)
DragonCurve_animation
CC BY-SA 3.0 Wikimedia

Das Pew zum Sonntag VI

09 Nov, 2014 · Sascha · Pew zum Sonntag · 1 comment

strikeforce3-poster-full

┬╗ Key & Peele Perfectly Parody 80s Action Films in ‘Strike Force Eagle 3′

Die ultimative Parodie zu VHS Helden der Achtziger kommt von Key & Peele, die endlich mal einen Film machen sollen.

┬╗ Interstellar Science

Phil Plait schreibt in Slates “Bad Astronomy” Blog ├╝ber Interstellar, Wurml├Âcher und den Film und wundert sich dabei berechtigerweise, wieso trotz der Mitarbeit von Physiker Kip Thorne wissenschaftliche Befunde v├Âllig ignoriert wurden.

┬╗ The Colbert Report Honors Sally Ride, America’s First Woman In Space

Sally Ride war zwar nicht die erste Frau im Weltall, daf├╝r aber die erste amerikanische und, wie wissen wir erst nach ihrem Tod erfahren haben, die erste homosexuelle Astronautin ├╝berhaupt. Ihre Freundin und Autorin Lynn Sherr war vor Kurzem bei Stephen Colbert zu Gast um dort die Biographie ├╝ber die Astronautin vorzustellen und Colbert hat sichtlich Probleme seinen immensen pers├Ânlichen Respekt f├╝r Ride und die stichelnden Fragen seiner Kunstfigur unter einen Hut zu bringen.

┬╗ Yes, Time Travel Is Possible; Here’s How

Wurml├Âcher, Zeitreisen, Einstein. Was genau verstehen wir unter Zeitreisen? Sind sie m├Âglich? Ja, sind sie – doch nicht so, wie uns das Doc Brown versprochen hat.

┬╗ True Detective Landscape Shots

Erdr├╝ckend, h├Ąsslich, sumpfig.

┬╗ Seriously, Why Isn’t Hogwarts Using All That Magic To Explore Space?

Sch├Âner Comic ├╝ber einige Plot Holes in Rowlings Zauberwelt und die Frage: Wieso machen die Zauberer eigentlich die Welt nicht zu einem besseren Ort?

┬╗ Is It Time to Accept That We’re Alone in the Universe?

Drake-Gleichung. Fermi-Paradox. Sind wir alleine?

┬╗ George Lucas on the Meaning of “Star Wars”

Sehr sch├Ânes Video, in dem George Lucas nun v├Âllig entspannt und ohne Verantwortung ├╝ber seine Leidenschaft und sein Lebensprojekt reden kann.

┬╗ Project Orion is the original Interstellar

├ťber echte interstellare Pl├Ąne und andere fiktionale Reisen zu fremden Sternen.

┬╗ Zero-G Water Ball GoPro Thingy

Keine Wurml├Âcher, keine Roboter, kein McConaughey, aber daf├╝r echte Astronauten im All, die auf der ISS viel zu viel Spa├č mit einer Wasserkugel und einer GoPro haben. (via)