Cityroller 4 Lyfe

13 Feb, 2018 · Sascha · Sport · 1 comment

Elon Musk’s Starman

09 Feb, 2018 · Sascha · Wissenschaft · 0 comments

Last pic of Starman in Roadster enroute to Mars orbit and then the Asteroid Belt

Ein Beitrag geteilt von Elon Musk (@elonmusk) am

Fantastisches Projekt von Elon Musk, das als bester Marketingstunt in die Geschichte eingehen und Leute für das Weltall und Musks Plan für die Kolonialisierung des Mars’ begeistern könnte. Das geht übrigens beides. Gleichzeitig. Muss man leider betonen, angesichts der extrem dümmlichen Thinkpieces, die es dazu gab.

Beat und Lyrics und der ganze Appeal sind nicht mehr so gut wie vor zwölf Jahren, aber Natalie Portman hat bei SNL wieder gerappt und das Video lässt sich sehen. Ich habe in den Kommentaren zu den Raps festgestellt, dass ich nicht der Einzige bin, der eine merkwürdige emotionale Verbindung zu dem SNL Hit hat, das gleichzeitig eines der ersten viralen YouTube-Videos war und eines der letzten, das man sich noch runtergelud. Ich glaube, ich habe es tatsächlich noch auf einer alten Platte rumliegen. Hier noch einmal das Original. (weiterlesen…)


Baroque Portfolios

Baroque Portfolios ist ein Spinoff der Bottleneck Gallery und wahrscheinlich die beste Erfindung aller Zeiten. Mindestens. Jeder Sammler von Postern und Print kennt es: Der Geldbeutel und die Augen waren mal wieder größer als die Quadratmeter Wand im Haus und nun hat mal geniale, hochqualitative Prints herunterliegen. Oder schlimmer: Die Prints bleiben zusammengerollt in der Versandrolle und werden nie wieder flach. Jetzt schafft dieses Portfolio für schlappe $140 Abhilfe.

Black durable bicast leather exterior
Full zipper enclosure
Includes 10 double-sided oversized archival polypropylene sleeves sealed on three sides. Easily insert artwork without damaging corners!
Holds artwork up to 24 x 36 inches
Acid-free paper inserts
Black high strength multi-ring binder
Lightweight and easy to carry and transport – includes shoulder strap
Storage capacity:
Transport – up to 25 sleeves
Storage (flat) – up to 50 sleeves
Refills sold separately

Jetzt werden sicherlich einige sagen “Wow, das ist aber echt viel Geld für so ein Portfolio” und damit ihre Unkenntnis offenbaren. Nein, ist es eben nicht! In dieser Größenordnung ist es ohnehin schon unglaublich schwer ein Portfolio zu finden, geschweigedenn ein Produkt von Qualität. Mein aktuelles ist zum Beispiel eine 24″x36″ Kartonmappe und die kostete mich schon knapp 90€. Dagegen bietet Baroque Portfolio ein schickes, transportfähiges Produkt mit Säureschutz-Folien und Präsentationsmöglichkeit an. Die ultimative Lösung wäre natürlich immer noch ein Flatfile-Storage, aber bis ich mir das leisten kann, genehmige ich mir diese fantastische Zwischenlösung.

Ich bin ein bisschen geschockt, dass Mondo als Marktführer nicht zuerst auf diese Idee kam. Die Resonanz der Posterszene war nämlich immens. Vielleicht passt das Produkt Mondo nicht ins vermeintliche Prestige-Lineup. Wie auch immer, das Teil geht aktuell völlig zurecht weg wie warme Semmeln und wird auch bald bei mir für Schutz und Ordnung sorgen.


Baroque Portfolios

Today, the son of Davie fucking Bowie liked one of my dumb tweets about his movie that I’d fallen in love with before even creating a twitter account.

Don’t let anyone tell you twitter isn’t the best damn thing out there.

Neil deGrasse Tyson bestätigte bereits vorgestern, dass die großartige und preisgekrönte Wiederauflage von Carl Sagans’ Cosmos zurückkehren wird und nun gibt es bereits einen ersten Teaser zur zweiten Staffel, die den vielversprechenden Untertitel Possible Worlds trägt.

Die erste Staffel beschäftigte sich hauptsächlich mit der Entstehung des Sonnenystems und des Lebens bzw. der Entwicklung des Lebens auf der Erde. Ob das Raumschiff der Vorstellungskraft wohl nun zu diversen Kepler-Kandidaten fliegen und dort die möglichen Bedingungen für außerirdisches Leben untersuchen wird? Erst in mehr als einem Jahr werden wir die Antwort herausfinden, dann kehrt Cosmos auf FOX und National Geographic zurück.

RIP John Young

07 Jan, 2018 · Sascha · Wissenschaft · 0 comments

Astronautenlegende John Young ist im stolzen Alter von 87 Jahren verstorben. Young war der neunte Mensch auf dem Mond und ist bisher der einzige Astronaut, der vier Raumschiffe gesteuert hat (Gemini, Apollo-Kommandokapsel, Mondlandefähre und Space Shuttle). Godspeed, Captain.